Hexennacht

Eine Hexennacht.

Ich hatte zuerst überlegt, die Frauen entweder alle nackt oder alle in ähnlichen (weißen, nachthemdmäßigen) Kleidern darzustellen. Aber sie sind ja kein religiöser Orden mit Dresscode... Also habe ich auf den eindrucksvollen gemeinsamen Look verzichtet und ihnen stattdessen mehr Individualität gegeben. Schließlich wird sich doch in so einer Nacht jede so verhalten (und kleiden), wie es ihr selbst am besten gefällt und wie sie sich wohlfühlt.

Comments 9

  • Das Feuer ist wirklich toll geworden, richtig realistisch.


    Kleiner Kritikpunkt: Die Damen sehen mir ein wenig zu ... gleich aus. Also - soweit sichtbar - alle jung, blond, und ohne sichtbare Körperbehaarung. (Überhaupt sehen sie alle blond aus, wo bleiben die roten Haare? Ich weiß, Klischee, aber wenigstens eine?)


    Als Terry Pratchett Fan vermisse ich da die dicke, alte Hexe, die nichtsdestotrotz gern nackt tanzt (Nanny Ogg würde das bestimmt tun, wenn die anderen Hexen nicht dagegen wären :D ), die dünne Junghexe deren Haar aussieht wie ein Vogelnest ... und so weiter.

  • Was soll ich da noch sagen? Meine Vorredner haben ja schon alles gesagt.

    Mir bleibt nur, nochmals zu betonen das es wirklich sehr viel Atmosphäre herüberkommen lässt und mal wieder ein ganz großes Dankeschön das du uns an deiner Kunst teilhaben lässt. 😊

    Like 2
  • Wunderschönes Bild :D

    Aber auch vermisse ein paar weitere Vertrautentiere.

    Dass eine der Damen mit ihrer Schlange tanzt oder eine Eule über dem lager kreist...

    Like 2 Thanks 1
  • Wieder einmal ein sehr schönes und Bild. Besonders das Feuer und die Funken gefallen mir sehr.

    Ich hätte aber erwartet, dass dort mehr "Zeug herumliegt": Also ausgezogene Sachen, Essen, Weinkelche, BESEN (!) und vielleicht mehr Vertrautentier.

    Auch wenn das jetzt meckerig klingt, es sind nur Kleinigkeiten. :D

    Like 2
    • Freut mich, dass es dir gefällt. :) Und das ist ein berechtigter Einwand. Weil es ja Nacht ist und der Rest abseits vom Feuer in der Dunkelheit kaum zu erkennen wäre, habe ich nur den Tanzplatz ganz unmittelbar ums Feuer abgebildet. Die Lichtung ist ja aber größer als das. Irgendwo steht auch ein Kessel mit Zutaten für Flugsalbe, vielleicht noch Musikinstrumente oder was auch immer die Damen sich mitbringen für so ein Fest. Das von mir Abgebildete sind jetzt diese 10m Lichtung (oder so), wo gerade getanzt wird, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

      Thanks 1 Like 1
    • Ja stimmt, an die Flugsalbe hab ich nicht gedacht... uch nicht an den vielleicht verängstligten Jüngling, der musik machen darf... *grins*

      Haha 2
  • Wirklich unglaublich atmosphärisches Bild, das den Flair der DSA-Hexen gut einfängt :thumbsup:


    Da ich im aventurischen Sternenhimmel nicht so firm bin: Ist der Sternenhimmel "zufällig" oder nach DSA-Hintergrund erstellt (und bedeutet damit vielleicht sogar was?)?

    Like 2
    • Neee, die Sterne sind zufällig gesetzt. Ich kenne mich da nämlich auch nicht wirklich aus. ^^

  • Jetzt hoffe ich umso mehr, ich kann nach dem Zeichen der Kröte bei Gelegenheit mal ein Abenteuer mit einem freundlichen Hexenzirkel leiten. Das Bild fängt die Lebenslust der Hexennacht wunderbar ein.

    Like 3