maraskanisches Nebeläffchen

Eine volle Dröhnung Niedlich! ;) <3 Darf ich vorstellen: Kasim. Den hat unser Phexianer letztens in Fasar adoptiert, er wurde in einem winzigen Käfig gehalten. Kasim mag hübsche Dinge, die glitzern. Mit etwas Geduld kann man ihn vielleicht trainieren, sie für seinen Meister zu... beschaffen. Aber nur kleine Dinge, weil Kasim winzig ist!

Unser Spielleiter hat für diesen Zweck eine neue aventurische Spezies erfunden: Das maraskanische Nebeläffchen.

Comments 6

  • Süß, definitiv.

    Das schreit ja geradezu nach der Sonderregel "Putzig": "Das Maraskanische Nebeläffchen ist ein putziges Wesen. Um ihn anzugreifen, muss dem Angreifer eine Probe auf Willenskraft erschwert um 10 gelingen".

    Dieser Affe ist eine sehr schöne Ergänzung der Welt, vielleicht wird er ja eines Tages in das Bestiarium III aufgenommen

    Like 1
  • Mich würde mal interessieren was als Vorlage/Inspiration für das Bild diente? Oder hast du das so einfach ausgedacht?


    Heinz S. würde sagen...possierliches Tierchen.

    Like 1
  • So cute! Der ist wie ein Vogelküken: Klein, flauschig und passt in eine Hand <3

    Like 1
  • Der ist je wirklich mega süüüüß. Meine Phex Geweihte besitzt seit unserem Besuch in Aranien einen Mungo, der ist schon süß, aber Kasim schlägt Klein-Vigo um Längen 😉.

    Haha 2 Like 1
  • OMG, ist der süüüüüüüß!!!

    Like 1