Wir wissen ja vermutlich alle, was es mit diesem Auge auf sich hat... ;)

Comments 4

  • Ist das Auge tatsächlich ein Rubin? Ziemlich beeindruckend. ^^ Kleine Kritik: mir kommen seine Lippen für das ansonsten dargestellte Alter zu... glatt vor.

    • Das Almadine Auge... sehr mysteriöses Artefakt. Tatsächlich ist das mit dem Alter ganz interessant, was diesen Charakter angeht. Der ist schon immer weißblond und eigentlich ein noch ziemlich junger Mann. Andererseits hat er in seinem Leben schon ne ganze Menge krassen Sch*** gesehen (haha) und trägt die Spuren davon in mehrfacher Hinsicht in seinem Gesicht. Der arme Kerl ist eigentlich gerade mal 30. Aber Borbarad zu jagen geht nicht spurlos an einem vorbei...

    • 30? ^^ Da hat er wohl einige Strapazen hinter sich! Ich hätte sonst vom anderen Auge her ca. Anfang 50 geschätzt, aber stimmt, Hals und restliche Gesichtspartie scheinen auch eher um die 30. Ist der Effekt vom Auge denn ein deutliches hervortreten der Adern? Ich dachte erst es sei Vernarbung, und wunderte mich über die intakte Augenbraue.

    • Da sich das um so eine hoch-magische Angelegenheit handelt, würde ich das gar nicht in irdisch-medizinische Begriffe fassen wollen. Es ist jedenfalls keine einfache Verbrennung oder Vernarbung, sondern ein Rückstand davon, dass sich aus diesem Edelstein vor relativ kurzer Zeit massive Mengen an Magie entladen und einen Feind in ein Häufchen Asche verwandelt haben. Vom Spielleiter wurde beschrieben, dass sich die ganze Haut ums Auge rot verfärbt hat und dunkle Adern sichtbar werden. Wenn der Gute das zu oft macht, sind es vielleicht irgendwann Narben.