Dschastien Junivera von Eichenwald zu Lohenbrand (Schwertgesellin nach Adersin)

Wiki Love 2020 Trophäe
Für die Wiki Aventurica läuft derzeit wieder die Wiki Love Aktion bis Ende Mai. Wer die Trophäe gerne beim Orkenspalter auch hätte, mag sich hier informieren .
Orkenspalter Downloads - Rezensionswettbewerb
Derzeit läuft ein Rezensionswettbewerb bis Ende Mai. Zu gewinnen gibt es eine Hardcover-Vollfarb-Variante des "Großen Orkenspalter Kochbuchs Band II". Details gibt es hier. Wer nicht weiß, was er bewerten soll: im Download-Bereich sind rechts Infoboxen, was zuletzt bewertet wurde, aber auch wo noch Rezensionen fehlen!

gespielt in der Taverne "Hier und Dort und Jederzeit" und dem anschließenden Kampfplatz, ein DSA 4 p&p Charakter,


... ist eine insgesamt und üblicherweise gepflegte Erscheinung. Die Mittelreicherin - wie ihre gut geschnittenen Gesichtszüge verraten - ist Anfang der 20 Götterläufe alt und etwa einen Schritt und vier Spann groß. Ihre Haut ist hell, wie es bei ihrem dunkelrotem Haar, das glatt und dicht bis über die Schultern fällt, nicht weiter verwunderlich ist, und von makellosem Teint. Auffällig sticht aus den Haaren eine grüne Strähne hervor, die sehr deplatziert wirkt in der ansonsten eleganten und sauberen Erscheinung.
Doch dies ist nicht das einzige, was ins Auge stechen will: die Augen der Frau, die man wohl am ehesten in grün oder vielleicht auch blau erwarten würde, sind ganz deutlich violett.
Zusammen mit der Strähne bietet dies doch einen recht herben Kontrast zu dem angenehmen Gesicht, dem wohlproportioniertem, wenn auch durchaus kräftig und biegsam zu nennendem Körper und der Aura von selbstverständlichem Selbst- und Standesbewußtsein.


Sie trägt auf Reisen eine naturfarbene Leinenhose robuster Machart, aber mit einigem Sinn für den guten Sitz geschneidert, die in in hochschäftigen, braunen und gepflegten Lederstiefeln endet. Am Oberkörper trägt sie derzeitig wattierte Unterkleidung, darüber eine Leichte Platte und einen Schaller auf dem Kopf, in der Hand oder am Sattel hängend, und Stulpenhandschuhe.

Ein Anderthalbhänder - mit einem im Knauf eingelassenen, etwa halb frauendaumennagel großem Löwenauge [der Halbedelstein, kein echtes] - wird in einer Rückenhalterung getragen, an der linken Seite hängt ein Langschwert.

Für abendliche oder gar gesellschaftliche Anlässe verfügt sie aber auch noch über dann jeweils angemessener Kleidung.

Um den Hals trägt sie eine Kette aus polierten Silberscheiben mit Löwinnenkopf-Gravur - für den Kenner das Zeichen der Akoluthenschaft (Löwenritter) im Schwertbund.


Ihr Pferd ist ein Warunker Schimmel namens "Junker Osric".


Dschastien ist eine Frau, die stets um ein angemessenes Auftreten bemüht ist, wozu eben auch ein gewisses Standesbewusstsein gehört. Erlebnisse im Bornland haben sie nachhaltig ihrem Glauben an Rondra näher gebracht.