Bernado (Leibdiener der Gräfin di Vega Eichberg von Aldesin)

gespielt als Quereinsteiger im vollendeten Blutsbande und im vollendeten Die dunkle Seite, ein DSA 4 Charakter,

... ist der taubstumme Leibdiener, Kutscher und in der Regel ständiger Begleiter der Gräfin di Vega Eichberg von Aldesin. Zumindest hat ihn noch nie jemand sprechen hören und sieht man ihm nicht ins Gesicht, wenn man ihn anspricht, reagiert er nicht. Er kann jedoch von den Lippen ablesen, so munkelt man, außerdem kommunizieren die Gräfin und ihr Bruder mit ihm mittels verschiedener Handbewegungen. Viele Menschen halten ihn für einfältig, weil er nicht reden kann.

Er ist Anfang oder Mitte der dreißig Götterläufe, von schlanker, leidlich kräftiger Statur und flinken Bewegungen, hat braunes Haar, grüne Augen, ist stets glatt rasiert und trägt die saubere Livree des Hauses Eichberg von Aldesin.

Er ist ebenfalls Horasier, war bereits vertrauter Diener des alten Barons di Vega und ist mit den Geschwistern di Vega nach Andergast gekommen, als sie ihre Heimat verließen.