Empfohlen Eine Söldnerin zu sein 1.0.0

Die Orkenspalter Webseite wird 20 Jahre alt + Verlosung
Zum Orkenspalter Jubiläum habe ich eine kleine Aktion gestartet, an der ihr hier teilnehmen könnt.

1. Platz beim Kurzgeschichten-Wettbewerb des Orkenspalters

Beim ersten Kurzgeschichten-Wettbewerb des Orkenspalters hat diese meine Story den 1. Platz belegt. *freu* *stolz* Eine ursprüngliche Skizzierung eines meiner Spielerchars hat sich zu einer eigenständigen Story entwickelt. Sie beschreibt zwei Jahre aus Messanas Leben und ihre Entwicklung in jener Zeit. (Klingt nicht besonders aufregend, aber eine andere Beschreibung fällt mir nicht ein, ohne ausufernd zu werden – alles Wichtige steht in der Story.) Wem der Kurkum-Teil bekannt vorkommen sollte – die Ähnlichkeiten zu einem gewissen Solo-Abenteuer sind nicht zufällig. Außerdem möchte ich diejenigen Spieler aus meinem Bekanntenkreis, die Messana Daragon etwas besser kennen, bitten, diese Story NICHT zu lesen.


Umfang: 24 Seiten


© arizona7@gmx.net 2003

Bilder

Teilen

  • Habe kürzlich auch die zweite Hälfte gelesen. Hat mir sehr gut gefallen, bin ein großer Freund von Perspektivwechseln. Nach den ersten 2/3 hatte ich dasselbe Gefühl, wie bei den etwa 300-Seiten-DSA-Romanen: Dass es sich eben um ein richtiges Buch handelt. Sehr schön! Das letzte Drittel kam mir etwas gehetzt vor, aber inhaltlich top! Hatte zum Ende hin auch eher erwartet, dass es eine Art Verknüpfung zu den folgenden Abenteuern am Spieltisch bzw. das Aufeinandertreffen der neuen und Messanas erster Abentergruppe geben wird. Dass es eher ein nüchterner Schluss war, hat jedoch positiv überrascht =)
  • Sehr sehr schöne Geschichte, gu zu lesen, von einer Ritterin traurigen Gemüts*g* Ich hätte noch ein paar Dinge eingefügt, die ihr Spass machen, bei denen sie sich erholen kann, weil es doch sehr sehr extrem ist. Ansonsten find ich alles super.
  • Gerade eben habe ich Deine Geschichte gelesen. Die paar Kasusfehlerchen oder dramaturigischen Unwuchten haben keine Chance gegen die ausgefeilten und wunderbar gesetzten Akzente, den dichten gut motivierten Hintergrund und die kreativen Ideen gehabt, welche die Handlung immer wieder wendeten und weiterbrachten. Eine solch ausführliche Hintergrundgeschichte würde ich mir von meinen Spielern mal wünschen. Das wäre was! Und dieser Satz “Kann ich mit euch gehen? Ich kenne mich hier nicht so aus…” – diese harte Frau, so herrlich naiv und süß. :! :baaa: Orthographie: 2,3 Stil: 1,8 Handlung: 1,2 Hintergrund: 1,1 Gesamt: 1,6 ;)
  • Coolfire: Sehr schöne geschrieben gut zu lesen! Coolfire
  • ZordanAbersin: Eine schöne Geschichte und auch gut geschrieben!!
  • Araxasch: Ich habe die Geschichte schon im Rahmen des Kurzgeschichtenwettbewerbs gelesen und bin begeistert. Die Informationen über das Leben der Söldner haben mir auch geholfen, meinen eigenen Söldner besser auszuspielen.
  • Die Geschichte ist wirklich ein Lesegenuss ohnes gleichen. Man verschlingt sie regelrecht und hat sich schneller bezaubern lassen als man es selber merkt. Meine Stimme hatte sie schon bei dem Wettbewerb und soll sie auch hier bekommen. Wirklich aller erste Sahne und sehr zu empfehlen!
  • Eine recht lange Geschichte, die etwas schleppend beginnt und leider auch gegen Ende ebenfalls an Fahrt verliert. Dazwischen aber ist sie sehr interresant zu lesen, vor allem die Beschreibung des Aufenthalts in gareth ist in meinen Augen gut gelungen. Schattenkatze macht ihren Namen als Vielschreiberin natürlich alle Ehre und so kann man nur sagen, dass es an manchen Stellen etwas gestrafft werden sollte, während an anderen Stellen durchaus die wörtliche rede ausgebaut bzw. überarbeitet werden könnte. Die Idee ist gut, dass man nach und nach immer tiefer in die Selbstzweifel der Amazone Messana eindringt sorgt für die Atmossphäre der geschichte, doch leider ist auch hier am Ende eher ein Rückschritt zu bemerken. Der Schluß entspricht nicht dem Standard was man nur positiv vermerken kann und es bleiben vor allem viele Fragen offen.. “Wenn Ihr von Messana Daragon hören solltet”, so wisst ihr jetzt zumindest teilweise wer sie ist.
  • Auriana: Echt tolle Geschichte. Macht Lust auf mehr!
  • Eine sehr schöne Geschichte. Streckenweise war ich genauso aufgeregt und neugierig darauf, wie es wohl weitergeht, wie es bei einigen Namenhaften Autoren der Fall war. Ich konnte mir auch ein gutes Bild der auftretenden Charaktere machen. Nur weiter so! Da steckt Potenzial drin!