Was lest ihr im Moment!?

  • Ich habe als letztes "Die drei ??? - Tauchgang ins Ungewisse" gelesen.

    Hier waren die drei Detektive schon deutlich älter - wodurch sich mir nun auch langsam die zeitliche Einordnung etwas mehr erschließt (Danke hierbei nochmals an Schattenkatze , die hier zu Beginn schon Hinweise hab)


    Fand die Geschichte dieses Mal sogar ziemlich gut - es ist doch sehr viel passiert und das Ende war ziemlich unvorhersehbar. Außerdem waren die drei ??? in diesem Fall nicht komplett auf einer Linie -was mir für die Charakterentwicklung auch zugesagt hat.

  • Ich habe "Der 5. Elefant" von Terry Prattchet beendet und lese jetzt 'Louis de Funes' eine Biographie.

    Edited 2 times, last by Wolfruf: Rechtschreibfehler ().

  • Ja, die Folge gefällt mir auch sehr gut, habe ich ebenfalls vor wenigen Monaten gelesen. Gerade Jorunn gefällt mir gut (interessanter weise sind die Figuren, die Justus in Sachen Intelligenz und Überheblichkeit contra, bieten immer Mädchen).


    Ich hatte letzte Woche nach sehr langer Zeit den DS 9 Roman "Gefallenen Helden" von Davydd ab Hugh gelesen.


    Quark kauft ein unbekanntes Artefakt, Odo möchte ihn dabei erwischen und beide finden sich plötzlich 3 Tage in die Zukunft versetzt und finden sich auf einer Raumstation wieder, auf der (fast) alle Bewohner von unbekannten Invasoren getötet wurden. Auf der zweiten Handlungsebene (beide werden abwechselnd, nicht nacheinander erzählt), während Quark und Odo versuchen herauszufinden, was warum eigentlich geschehen ist, findet sich DS 9 3 Tage früher von einem unbekannten Raumschiff angeflogen, dessen Besatzung jeden tötet, der ihre Frage nicht beantworten kann, während die DS 9-Besatzung versucht, diese Invasoren mit ihrer überlegenen Technik aufzuhalten, und dabei einer nach dem anderen fällt.


    Irgendwie habe ich jetzt Lust, DS 9 zu schauen. Habe ich ja seit längerem im Auge, aber jetzt noch ein bisschen mehr.^^

  • Die gesamte Hexer-Saga von Andrzej Sapkowski. Sehr kurzweilig geschrieben und lakonischer Humor liegt mir.

    "Wer mir schreibt, ich sei ein Dummkopf, der nichts versteht, ist kein Hater, sondern halt ein Dummkopf, der nichts versteht, oder ein Genie, das mich anregt."
    (Thomas Fischer)

  • Bin mit "Dajin 1" - Tod eines Königs fertig. Hat mir ganz gut gefallen, aber jetzt gönne ich mir vor dem zweiten Teil eines Pause.


    Nehme erstmal "Welcome to Night Vale" (eine sehr verrückte Stadt im Südwesten der USA in der so gut wie alle okkulten Verschwörungstheorien wahr sind) und "To Hell And Back" (die Geschichte Europas rund um beide Weltkriege) mit in den Urlaub - und vermutlich den Almanach. :blush:

    Schickt Advocaten, Armbrüste und Dukaten!

  • Liegt noch nicht auf meinem Nachttisch, aber sollte so nach und nach kommen:

    "I alone can fix it", Buch über das letzte Jahr von Donald Trump als Präsident (normalerweise lese ich sowas ja nicht),

    "Brexit Unfolded. How no one got what they wanted (and why they were never going to)", das wird ein UK-Import und kann wer weiß wie lange dauern,

    "Der pragmatische Programmierer: Ihr Weg zur Meisterschaft", sollte morgen da sein. Schon die erste (englische) Ausgabe vor ca. 20 Jahren fand ich total spannend. Und man lernt ja nie aus.