Gruppen Namen

  • Hi, :)


    Wir suchen für unsere Gruppe einen Namen, allerdings finden wir keinen, können uns nicht einigen oder finden die Namen doof^^


    Vielleicht habt ihr gute Ideen? Denn einer von uns möchte damit auch eine Homepage erstellen in dem Abenteuer Tagebücher erstellt werden usw :D


    MFG

  • Also wirklich, was soll man denn mit so einer Frage anfangen? ;-)


    • Welche Charaktere habt ihr in der Gruppe?
    • Was für Abenteuer spielt ihr (lose Sammlung quer durch Aventurien, immer in einer Gegend, spezielle Kampagnen usw.)?
    • In welcher Zeit spielt ihr (Es gibt eine Zeitlinie in DSA?, Na, nur vor Borbarad, aktuell ist schon zu spät usw.)?
    • Was für einen Spielstil pflegt ihr (Looten&Leveln, Nichts gegen über Charakterstudien, Ergebnisorientiertes Kampagnenspiel - wen interessieren denn die Motive von NSC? usw.)?

    Das bräuchte man schon, um da eine Idee zu bekommen, was passen könnte

    Der Himmel hat dem Menschen als Gegengewicht gegen die vielen Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.


    - Immanuel Kant

  • Gibt es einen festen Wohnsitze, für die SC? Dann könnte man auch den nehmen.


    Grundsätzlich allerdings wären mehr Angaben über die SC der Runde schon weg- und damit vielleicht namensweisend.

  • Oder er ergibt sich noch etwas im Spiel. Meine erste Runde nannte sich IT irgendwann 'die Kuten'. Denn sie waren die Guten in Kutten.

    I ♡ Yakuban.

  • Was für Namen waren denn bislang im Gespräch und warum? Vielleicht kann man da ja durch leichte Modifikationen was Brauchbares draus machen, oder bekommt zumindest eine Richtung.

    "Es gibt keine Zufälle" M. Wittgenstein

  • Manchmal ergeben sich Namen auch erst nach einiger Zeit: Wir hatten als Spielergruppe schon jahrelang zusammen gespielt, da ergab aus einer Situation (die ich schon gar nicht mehr erinnere, ( Hinrich :weißt du es noch?) der Name "Cleas Clowns" für die damals zusammen gespielten SC (Clea war eine davon, eine Gauklerin).

    ich wäre ja perfekt, wenn ich nicht so bescheiden wäre....

    • also Charaktere sind relativ gemischt^^ Am meisten sind Elfen und Geweihte in den Gruppen vertretten :)
    • Wir spielen die Kampagnen der Reihe nach durch. Einzelne Abenteuer spielen wir nur wenn einer aus der Gruppe nicht kann und wir deshalb die Kampagne pausieren müssen^^
    • Wir spielen schon gerne nach Geschichtlichen ereignissen, so das wir die NSC durch andere Abenteuer/Kampagnen kennen und wir wissen warum welches ereigniss stattgefunden hat.
    • Unsere Runde spielt immer in "Heide"


    Namen waren bisher: Alveranische Gruppe ( Aufgrund der Geweihten die immer dabei sind )

    Weidener Kobolde ( Weil uns die Ab´s in Weiden sehr gut gefallen )

    Drachen Gruppe ( Weil Drachen sind einfach Geil :D )

    Boriels Erben ( Weil ein NSC der so hieß geil war^^ )

    Die Aventurianer

  • Bei uns heißen Gruppen grundsätzlich 'Käpt'n Hirni und seine Gurkentruppe' XD

    Wenn ihr alles der Reihe nach spielt, wie wärs mit 'Heidener Chroniken/Chronisten' ?

    ROMANES EUNT DOMUS !

  • Wir haben zwei regionale Gruppen ("Horasreich-Gruppe" und "Mittelreich-Gruppe"), und ein paar Themen-Gruppen ("G7-Gruppe" erklärt sich von selbst, die "Magisch-Geweihte Gruppe", in der am Ende fast nur noch Profane waren :D) und unsere Standard-Gruppe, die wir "Normale Gruppe" genannt haben, die aber mittlerweile alles ist, aber nicht mehr normal.... könnte daran liegen dass unsere SL mit der Zeit eine eigene NL-Kampagne gemacht hat, die an allen Beteiligten ihre Spuren hinterlassen hat :D

  • Die Heiden von Weiden. Ja, ich weiß, der ist schlecht. Aber er lag so auf der Straße rum und ich musste ihn einfach mitnehmen. :S


    Wir haben bei uns "Das dynamische Exorzistenduo" aka "4 Geweihte und ein Penner" für die Mittelreich-Gruppe und die "Es war einer dieser Abende..." aka "Francesco und seine Entourage" für die Al'Anfaner-Gruppe.

    Der Himmel hat dem Menschen als Gegengewicht gegen die vielen Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.


    - Immanuel Kant

  • Der Blasphemiker in mir würde der jetzt gerne "Die Elf" oder "Die Elf Gottesdiener" vorschlagen aber gerade bei den gruppeninternen Bekehrungsversuchen würde ich eher zu "Alveran für Anfänger" raten.

  • "Alveranskommando" passt immer!

    Elfen und Geweihte? Wie viele Elfen? Vielleicht sowas wie "4 Spitzohren für ein Hallelujah".


    Aktuell spielen wir die Verschwörung hinter dem Schleier. Vielleicht folgen noch weitere Abenteuer des Splitterzyklus'. Deshalb heißt unser Telegram-Chat gerade "Splitter&Co."

    Ein Mitspieler ersinnt gerade eine Kampagne in der er die Achaz thematisiert. Die Gruppe dazu wird jetzt schon "Echspedition" genannt.

  • Vielen Dank Leute :D


    Ich finde es sind echt gute Tipps und anregungen von euch dabei :) Muss nur noch gucken was die anderen so sagen und was am besten dann passt^^


    Ruzangrox es ist eine Elfe in der Gruppe :)

  • Wenn ihr so viele Elfen und Geweihte habt, wie wäre dann "Die Elfgötter"? Versteht ihr, nicht Zwölfgötter, sondern Elfgötter, weil, ist halt nen Elf und so... :zwerghautelf:

  • Die bisherigen von Dir benannten Gruppennamen lassen mich vermuten, Ihr mögt es deutsch.


    Auf Latein wären Alveran ante agger (Alveran vor dem Deich) oder Alverans agger armorum (Alverans Verteidigungswall) meine Schüsse aus der Hüfte.


    Auf Englisch "wide eye's light" (Licht der weiten Augen) oder "blood & light believers" (Die Gläubigen von Blut und Licht)


    Deutsch klingt für den Muttersprachler leider vergleichsweise banal. Die Amis mögen ja das martialisch archaische, "Zahnarrrzt!"

    Letzteres taugt aber für Eure Gruppe weniger, weil Ihr offenbar mehr Schmusekatzen als Knochenbeißer seid. (Elf, Geweihter)

    Nach meiner Erfahrung wechseln aber Charaktere in jedem Fall, Abenteuer noch schneller.

    Und Ihr sucht einen Namen für 'Euch', nicht für Eure aktuelle Heldenkonstellation, korrekt?

    Dann ist Eure Region für eine Namengebung wirklich viel verlässlicher als Ronni, Elf und Gaukler; G7, G8, DC oder oder was auch immer.

    Für die Community ist auch ein solcher Name richtungweisender als "junge Geilomaten". Störtebeckers Erben (HH bis 2009) z.B. mussten sicherlich nie und nirgends erklären, dass sie eher aus dem Norden kamen.

    Daher... öhm....


    Dithmarschner Deichgrafen

    Waterkant-Elementare

    ... oder sowas

  • Manchmal ergeben sich Namen auch erst nach einiger Zeit: Wir hatten als Spielergruppe schon jahrelang zusammen gespielt, da ergab aus einer Situation (die ich schon gar nicht mehr erinnere, ( Hinrich :weißt du es noch?) der Name "Cleas Clowns" für die damals zusammen gespielten SC (Clea war eine davon, eine Gauklerin).

    Das stammt aus unserer Reise zum Horizont, 21.8.2003. Beim Kampf in der Havener Altstadt hat Clea die Führung unserer "Söldner"-Truppe übernommen.

    Die Clowns waren wegen der Alliteration dann eine spontane Eingebung. Ich weiß nur nicht mehr, wessen.

    Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort!

  • Meine erste Gruppe hatte überhaupt keinen Namen...

    Dann habe ich die "Aspies in Aventurien" gegründet, den Namen haben wir gewählt, weil die Gruppe nur aus Asperger-Autisten bestand.

    Mit den "Helden auf Umwegen" habe ich die Phileasson-Saga erlebt und die "Befreier Maraskans" machen sich gerade an die Bewältigung ihrer Mammutaufgabe.

    Und dann gibt es noch "Neraida und die drei Zwerge", was im Endeffekt nur eine sehr knappe Beschreibung der SCs ist.