CF: Rohals Erben

  • Scharlatane sind doch in Rohals Erben garnicht enthalten oder vertue ich mich da?

    Im übrigen bin ich der Meinung ,dass wir ein zweites Aventurisches Elementarium benötigen... :)


    Nuc est bibendum!


    Jetzt hat es Rom zuweit getrieben....

  • Sir Gawain

    Kannst Du mir sagen, ob die Scharlatanprägungen sich zur Preview geändert haben?

    Ich glaube, du bist hier im falschen Kanal. Die waren (soweit ich das überblicke) im Kodex der Magie, der hat mit Rohals Erben aber nichts zu tun und ist auch noch nicht in finaler Version erschienen.

    Gaze no more in the bitter glass the demons, with their subtle guile,

    Lift up before us when they pass, or only gaze a little while;

    For there a fatal image grows that the stormy night receives,

    Roots half hidden under snows, broken boughs and blackened leaves.

    -- W. B.Yeats, The Two Trees

  • Weiß jemand, wann es im regulären Handel sein wird? Anfang, Mitte oder Ende November?

    03.11.2022, also am Donnerstag :)


    Weiß jemand, wann es im regulären Handel sein wird? Anfang, Mitte oder Ende November?

    Auf Nuntiovolo steht 24.11.22. Da ja aber ein Druckfehler beim Grimorium vorlag und die Backer dementsprechend priorisiert werden, könnte die physische Version auch erst im Dezember kommen.

    Die Liste ist nicht mehr ganz aktuell, da ich gerade die Tabelle komplett neu aufgesetzt habe, für meine Homepage. Sobald die steht, werde ich auch verkünden, wo es die neue Liste gibt (und die wird dann auch immer fast tagesaktuell sein) - sie wird dann aber wohl auch auf Nuntiovolo verlinkt werden :)


    Ich habe mein Paket auch heute schon bekommen.
    Was ich allerdings nicht weiß ist, wie es sich mit den Foundry-Modulen verhält. Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Die können ja erst finalisiert werden, wenn die Bücher fertig sind. Bisher war es etwa nen Monat nach den Büchern.

    Was ich allerdings nicht weiß ist, wie es sich mit den Foundry-Modulen verhält. Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Wenn ich mir die Roadmap der Modul-Entwicklung anschaue, habe ich die Befürchtung, dass die Rohals-Erben-Module noch 'ne gaaaaanze Weile auf sich warten lassen werden.

    Die sind "In Progress" und als nächstes "Done". "Done" kann morgen oder in 3 Wochen sein - mehr kannst du aus der Roadmap nicht lesen ;)

  • Die Hefte (abgesehen vom Grimorium) sind ja nun im F-Shop regulär erhältlich... weiß zufällig jemand wann die PDFs bei ulisses-ebooks erscheinen? Ich bin ungeduldig ;)

  • Die Hefte (abgesehen vom Grimorium) sind ja nun im F-Shop regulär erhältlich... weiß zufällig jemand wann die PDFs bei ulisses-ebooks erscheinen? Ich bin ungeduldig ;)

    Eigentlich zeitgleich - also heute. Da sie noch nicht da sind, kann es sich aber nur um Tage handeln ;)

  • Wie ist denn eure Meinung so?

    Meine Meinung zu den Produkten, die ich erhalten habe, ist sehr positiv.

    • Der Hauptband erfüllt meine Erwartungen und übertrifft sie in vielen Teilen. Kritik gab es von einem Spieler aus meiner Gruppe, der die Mysterien nicht so spannend fand.
    • Das Meisterset: Das "Auf ins Abenteuer" ist ein hervorragendes Werk, die weiteren Abenteuerideen sind ok. Die Informationen zu Limbus und Borboradianismus sind für mich bereichernd - zum einen machen sie die derzeitige Welt verständlicher, zum anderen sind sie als Spielhilfen gut zu gebrauchen. Mit der Beschreibung des IAA hat man eine gut ausformulierte Örtlichkeit, die man ins Spiel einfliessen lassen kann - die Struktur ist hier ähnlich gehalten, wie für die Akademiebeschreibung in Punin in "Das Geheimnis der Zauberschüler" (Geschichte, Karte, Raumbeschreibungen, Persönlichkeiten, Leben am Institut, Szenarien, Geheimnisse)
    • Studierstube der Gildenmagie behandelt Gewänder, Traditionsartefakte (wobei der Crunch dieser ausführlich in "Bannschwert/Stab/Magierkugel" beschrieben wird), Dienstleistungen von Akademien und Magiern (mit Preisen), einige Hochlevelartefakte und eine Beschreibung einer ODL Niederlassung. Die Gewänder waren in diesem Werk ein wenig zu ausführlich beschrieben. Spielrelevant sind hier für unsere Gruppe wohl eher die Dienstleistungen und zwei der Artefakte (einen Limbuskompass und ein Monokel mit Magiesicht). Die Niederlassung bringt einige NPCs mit sich, die man sicher mal als Aufhänger nutzen kann.
    • Das Geheimnis der Zauberschüler: Es gibt eine ausführliche Beschreibung der Puniner Akademie, deren Bewohner (32 NPC habe ich gelistet), Geschichte und Räumlichkeiten, als auch den Schüleralltag bis hin zu möglichen Prüfungsfragen. Man kann damit den Schulalltag und die Magierausbildung beschreibend darstellen. Darin eingebettet findet man ein ausführlicher beschriebenes Hauptabenteuer, welches gegen Ende der Schulausbildung spielt, als auch verschiedene Abenteuerszenarien für zeitigere Ausbildungsabschnitte. Diese sind zum Teil recht kurz gehalten und vom Inhalt her eher Geschmackssache. Der Band gibt dem SL eine Sandbox zur Hand, d.h. man muss als SL einiges an Vorbereitungszeit hineinstecken, doch ist es auch recht überschaubar, da es, mit Ausnahme eines Szenarios, komplett innerhalb der Mauern der Akademie spielt. Die Komplexität für SLs würde ich als mittel einschätzen.
      Was die Spieler anbelangt, so muss man Freude daran haben, in einer Schule zu spielen. Man muss die NPCs kennenlernen und auch die Akademie, daher ist es ganz gut, sich nicht nur auf das Hauptabenteuer zu konzentrieren, sondern in ein oder zwei Vorbereitungssitzungen schonmal den Alltag zu bespielen oder ein oder zwei Szenarien zu erleben. Meiner Gruppe liegt Harry Potter nicht so, d.h. ich werde wohl keinen Praxisbericht liefern können.
      Dennoch gefällt mir der Band wegen seiner Akademiebeschreibung und dem Potential, die dies mit sich bringt. Was ich bedaure ist, dass man über Punin nichts erfährt - da hat mir aber wiki.punin.de ein wenig weiter geholfen.
  • Ich bin im großen und ganzen bei HansGrubenhuber fast alle Bände sind wirklich gut geworden mit kleinen Kritikpunkten hier und da.

    Großes Pros sind der riese Teil an Hintergrund und Flufftexten. Viele Charaktere und beschriebene Örtlichkeiten.


    Die Mysteria hätten mehr und auch vielleicht ein paar mehr neue sein können. Und vielleicht welche die man besser im Spiel nutzen kann.

    Die meisten Mysteria sind schon für eher hochstufige Helden.

    Für mich sind Mysteria immer spannend um sie in Abenteuer einzubauen oder komplette darum zu bauen. Ich fände einen Band Aventurische Mysteria&Arcana super.

    Einfach um viele der alten Mysterien auf einen neuen Stand zu bringen die in den RSHs weggelassen wurden. Oder um neue auszuarbeiten.


    Ich hätte mir 1-2 Artefakte mehr erhofft aber vielleicht kommt das ja bald mit einem Artefaktband.


    Und ich hätte mir bei dem Kraftlinien eine Karte mit den Linien gewünscht.


    Aber ist alles meckern auf einem extrem hohen Niveau. Ich finde es bisher eines der Besten ich glaube sogar das Beste CF das Ulisses für DSA gemacht hat. Genau so etwas will ich jetzt auch für Kampfakademien&Lehrmeister.

    Und vielleicht als Komboband für Hexen, Druiden und Geoden. (gerne auch separat aber das könnte den Geldbeutel sehr strapazieren)

    Im übrigen bin ich der Meinung ,dass wir ein zweites Aventurisches Elementarium benötigen... :)


    Nuc est bibendum!


    Jetzt hat es Rom zuweit getrieben....

  • Ich bin auch größtenteils sehr zufrieden.


    In Rohalserben werden für einige Titel AP Vorteile vorgestellt, die's für mich nicht gebraucht hätte, und an einigen Stellen hätte ich mir mehr oder weniger Detail gewünscht, aber das ist alles subjektiv.


    Die Anzahl der objektiven Fehler ist gering.


    Mir hat die Feedbackrunde zum Grimorium sehr zugesagt. Das Abenteuer "Lowanger Lügenmärchen" finde ich sehr passend.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass wir einen zweiten Eisenhower benötigen... :)

    Edamus meridiem!

    Jetzt wird Rom zurückgetrieben...

  • Ich finde diese bisher sehr gelungen und abwechslungsreich.

    "Schick doch die Maraskaner, die werden wiedergeboren"

    Ausspruch Helme Haffax bei der Eroberung Medenas im Efferd 1029 BF

  • Generell muss man sagen, dass ist wieder ein extrem gutes Crowdfunding Ergebnis. Ich gehe sogar so weit und schreibe, dass das das beste DSA CF seit Havena war. :lol2:

  • Keine Ahnung, was der passende Kanal dafür ist, aber lasst die Reday das doch wissen. Die kriegen oft genug auf den Deckel, dann kann man jetzt auch in die andere Richtung feedbacken.

    Da ich ein "Gefällt mir" von Nico bekommen haben, vermute ich die Reday liest hier mit. ;)

  • Keine Ahnung, was der passende Kanal dafür ist, aber lasst die Reday das doch wissen. Die kriegen oft genug auf den Deckel, dann kann man jetzt auch in die andere Richtung feedbacken.

    Da ich ein "Gefällt mir" von Nico bekommen haben, vermute ich die Reday liest hier mit. ;)

    feedback@ulisses-spiele.de wäre die richtige Adresse dafür ... und dann bekommen es auch mehr Leute mit, als nur ich (und es wirkt halt auch anders, wenn jemand anderes es schreibt, als wenn ich nur erzähle "Hey ich habe im Forum dies und das gelesen." ;) ).

  • Weiss jemand, wann die einzelnen Bände (v.a. das GC) für foundry VTT rauskommen?

    Bisher sind nur das Geheimnis der Zauberschüler und die Studierstube in Arbeit.

  • Vielleicht interessiert sich ja hier noch jemand für einen Blick hinter die Kulissen? :)
    Am Donnerstag (24.11.) ab 20 Uhr begrüßen wir Hinter dem Schwarzen Auge im 17. DSA-Fantalk mit Tara Flink, Kilian Lieb, Fred Ericson, Thorsten Most & Ramona von Brasch eine illustre Runde an Mitwirkenden zum Thema "Rohals Erben - Ein Rückblick auf das Projekt & die Produkte"!


    Sei dabei und stelle gerne schon jetzt deine Fragen an die Gäste: https://www.menti.com/alrkjqqr83hk


    Direkt vormerken auf Twitch: https://www.twitch.tv/hinterde…68-4e01-9973-11cdaf54a30a

    Oder vormerken im Discord: https://discord.gg/quj5QFfxVJ?event=1043857305692807218

  • Rohals Erben, S. 124: "Im Zuge dieser Maßnahmen präsentierte Karjunon Silberbraue den verbesserten und deborbaradianisierten Zauber PENTAGRAMMA." Sicher, dass der auf Silberbraues Mist gewachsen ist? Dachte, dass Silberbraue genug damit zu tun hatte, die klassischen Borbaradianerzauber zu reinigen, und dass der verbesserte PENTAGRAMMA eher eine Puniner Wiederentdeckung war.