Posts by Salaza Lautenspieler

    Das Papier, wie es die ganz frühen DSA1-Sachen hatten, gibt es wohl nicht mehr. Wenn ich mich recht entsinne, hat Markus das mal im Gespräch gesagt, dass sie das gesucht hätten, sowas aber nicht mehr verfügbar ist.

    Paladin74 Hi! Die wurde umbenannt, deswegen ist die nicht mehr im Dropdown-Menü. Die lautet "Alt-Imperiale Buchstaben" - so findet sie sich in der Auflistung von Aventurische Meisterschaft und ist da dann identisch mit der myranischen Benennung. "Imperiale Zeichen" wäre für Myranor als Name doof, da dort die Schrift ja veraltet ist, es aber auch aktuellere Imperiale Zeichen gibt. Man kann aber generell, wenn man den anderen Namen möchte, den auch einfach eintragen. Man muss dann nur schauen, dass die Kosten korrekt angegeben werden.

    Ich vermute mal, dass das ein C&P-Fehler ist. Bethana und nördliches Horasreich sind ja noch in gar keiner RSH drin, da gibt es ja deswegen auch noch nichts, auf das man verweisen könnte.

    Das liegt vermutlich daran, dass man das PDF so viel ich weiß nur erhält, wenn man in Phase 1 vorbestellt hat. Die war bei der August-Welle gestern aber schon vorbei, da die zweite Phase mit dem verschicken der PDFs begann. So gesehen hast du den Kodex, soweit ich das sehe, zu spät bestellt, um das PDF zu erhalten. Im Fall der Fälle über Feedback einmal anfragen, ob sie aus Kulanz dich noch mit hineinnehmen.
    Siehe auch die letzten beiden Punkte der CC-FAQ:
    "Jede Produktwelle der Collectibles des Monats durchlaufen vier Phasen.

    Die erste Phase, ist die Vorbesteller-Phase. Diese beginnt mit der Veröffentlichung der Welle und endet mit dem Versand des PDFs. Den Stichtag für den PDF Versand findest du im Newsletter, sowie auf der Collectibles des Monats Übersichtseite.

    Die zweite Phase, ist die Feedback-Phase. Diese beginnt mit dem Versand des PDFs und endet 14 Tage später. Hier kannst du nun Feedback für alle zuvor vorbestellten Artikel abgeben.

    Die dritte Phase, ist die Produktions-Phase. Diese beginnt 14 Tage nach dem Versand des PDFs und endet mit der Auslieferung des physikalischen Produkts. In dieser Zeit wird euer Feedback verarbeitet und das Produkt hergestellt.

    Die vierte Phase, ist die Amazon Feedback-Phase. Diese beginnt mit der Auslieferung des physikalischen Produkts und endet 14 Tage später. Schreibst du in dieser Phase eine Amazon Rezension, erhältst du weitere Punkte."
    und
    "Um ein kostenloses PDF zu den Produkten zu erhalten, musst du folgende Voraussetzungen erfüllen: 1. Du musst über ein F-Shop Konto verfügen und mit diesem Konto schon einmal etwas bei uns gekauft haben. 2. Du musst dich mit derselben E-Mail Adresse im Im Collectors Club registriert haben, welche du auch im F-Shop verwendest. 3. Du musst bei ulisses-ebooks.de mit derselben E-Mail registriert sein. 4. Bei dem Artikel muss es sich um einen Feedback Artikel handeln. 5. Du musst den Artikel in der ersten Phase bestellt haben.

    Sind alle Punkte erfüllt, erhältst du das Vorab PDF. Den Stichtag für den PDF Versand findest du im Newsletter, sowie auf der Collectibles des Monats Übersichtseite."

    Die Motivation für die Bände ist aber, soweit ich es sehe, nicht der Wunsch nach einer grundlegenden Überarbeitung - die könnte man ja auch in AMI bis AMIII einbauen -, sondern das Angebot einer anderen Sortierung, da das halt von vielen gefordert wurde. Aber zum OCULUS: Da sehe ich den Platz für eine mögliche Klarstellung in der Zauberbeschreibung, nicht im Kodex. Wenn überhaupt, dann müsste das ins Regelwerk, denn da findet sich ja die magische Analyse drin.

    Wenn am Ende keine Änderungen drin sein sollten, ist das sicher nicht gewollt und die alte Meditation ist natürlich ein Fehler, der sich aber ja zum Glück leicht ausbessern lässt. Ansonsten würde ich aber jetzt nicht erwarten, dass da jetzt massive Anpassungen bei den SF zu erwarten sind. Die Ansage war:
    "Wir haben auch die Sonderfertigkeiten, so wie bei allen Kodex-Bänden, leicht überarbeitet und Fehler korrigiert."

    Sowas wie beim Oculus war ja bspw. eine bewusste Änderung. Keine Ahnung, ob da was angepasst wurde, aber ich gehe da nicht von aus. Eine Erweiterung der magischen Analyse würde ich auch nicht erwarten, das war ja auch nicht angekündigt. Man schaue einmal auf die Artefaktmagie: Hier gab es die Ansage der Erweiterung und die ist drin, umfasst jetzt aber auch keine riesigen Mengen.

    Danke für das Angebot, ehrlicherweise ist das Dateneinfügen tatsächlich aber gar nicht so das zeitfressende. Da habe ich mir inzwischen genügend Tools gebastelt, dass das schnell geht. Zeitfresser sind Fehlersuchen im JavaScript oder neue Funktionen (wie die kommende Möglichkeit, weitere Tiere einzufügen). Dazu kommt, dass PDF als Format ja nicht so wirklich für das gedacht ist, was ich da mache. Deswegen sind manche Sachen dann arbeitsaufwändiger als es gut wäre :D Aber diese arbeitsaufwändigen Sachen kann ich halt auch nur bei mir in meinem Adobe-Dateien mit dem Acrobat umsetzen, weshalb das mit dem Aufteilen dann wider nicht klappt - selbst wenn jemand anderes auch den Acrobat hat, ist die Verschmelzung aus unterschiedlichen Dokumenten (bspw. die Übernahme einer Seite aus Dokument A in Dokument B) aufgrund der Skripte, Ebenen, Seitenvorlagen und Lesezeichen schnell etwas, wo ich mir bestimmte Sachen zerschießen kann. Fazit: Am Ende läuft es darauf hinaus, dass sich durch Aufteilen nicht wirklich viel gewinnen lässt.

    Ich muss schauen. Ich bin aktuell im Wesentlichen so weit, die neue Version rauszuhauen - ein paar Sachen, die ich noch angehen möchte, habe ich noch nicht geschafft, aber aktuell denke ich, dass ich diese Änderungen (z. B. zum Optolith-Import/Export) dann lieber auf die nächste Version schiebe, damit die neue VErsion nicht noch länger dauert. U. U. baue ich die neuen Sachen dann noch ein. Aktuelle denke ich, dass ich tatsächlich noch das Grimorum abwarte, die Änderungen dann noch aufnehme und dann die neue Version raushaue.

    Okayyyy... Wo bekommt man denn so etwas mit? Gibt es dan ein Forum auf Discord oder gibt man das Feedback einfach per Mail. Wird der Sammelstrang hier aus dem Orkenspalter beachtet?

    Äh... mitbekommen? Ich hab kann nicht genau sagen, wo ichs zuerst gesehen hab, aber GTStar hat in seinem Podcast drüber geredet, Kai Frerich in seiner Schelmschau und Nuntiovolo hat auch drüber berichtet. (Und Mitglieder des CC werden auch ne Mail bekommen haben, dass die in der aktuellen Welle sind). Für das Feedback gibt es für den Collectors Club (glaube ich, selbst nie gemacht) google docs o.ä. Bei grundlegenden Fragen dieser Art würde ich aber einfach ne Mail schreiben. Was den Orki angeht, kann ich sagen, dass die Redaktion hier manchmal mitlesen muss, weil ich schon Reaktion(Emojis) oder Antworten via Konversationen zu Beiträgen von Teilen der Redax bekommen habe. Das waren allerdings vielleicht 4 in 5 Jahren Orki. Generell glaube ich, dass in die großen Produktthreads schon reingeschaut wird - allein aus Aufregung wie die eigene Arbeit ankommt, um ein indirektes Lob mitzunehmen oder sich Feedback abzuholen. Aber als geordneten Kommunikationsweg zur Redax sollte man das sicher nicht breachten.


    Und was fehlt denn noch so von der Scharlatanmagie? Als jemand, der von denen keine Ahnung hat, dachte ich, die wären in AM1 abgehandelt?

    In der Feedbackphase ist der Kodex der Magie noch nicht. Die Vorab-PDFs der Welle sind für den 30. terminiert, sollten also nächste Woche kommen.