Posts by Salaza Lautenspieler

    Ich bin mal gespannt, was den Inhalt der Deluxe-Edition angeht. Da sollen ja Werte für Personen, Beschreibungen von Orten und die voll ausgearbeiteten beiden Hauzpt-Charaktere enthalten sein - das könnte man dann also tatsächlich sogar für das Tischrollenspiel nutzen.

    Famburasch Geoden habe ich vergessen - die sind natürlich auch mit drin. Schelme und Animisten sind nicht drin, da sie ja im Wesentlichen keine normalen Spruchzauberer sind. Schelmenstreiche und Animistenkräfte sind ja bei DSA 5 Magische Handlungen, die zwar im Wesentlichen wie Zaubersprüche funktionieren (wenn auch ohne Erweiterungen), aber nur diesen Traditionen offen stehen. Magische Handlungen sind im Grimorum nicht enthalten. Schelme und Animisten können zusätzlich zwar auch noch wenige Zaubersprüche adaptieren, aber das ist so speziell, dass ich verstehe, dass man nicht bei fast allen Zaubern (so viele sind es ja nicht, die da prinzipiell in der Auswahl nicht denkbar sind) für die auch noch Angaben gemacht hat, zumal man da bei den Animisten sicher auch noch zwischen den Untergruppen unterscheiden sollte.
    Die Sprachen sind Bosparano, Tulamidya und Thorwalsch.

    Zum Thema Geste - ich bin mir nicht ganz sicher, ob das hier schon bekannt ist, aber möglicherweise nicht: Die Gesten für alle(*) Traditionen, die den Zauber beherrschen, werden im kommenden Grimorum angegeben, inklusive jeweils eigener Formel, wenn eine solche nach Tradition erforderlich ist, und bei Gildenmagiern die Formel sogar in drei verschiedenen Sprachen. Damit kann man das auch bei DSA5 wieder vollständig nutzen und sogar umfassender, als das bei DSA4 war, wo, wie oben ja schon geschrieben wurde, die Geste ja immer nur für eine Repräsentation angegeben wurde.


    (*)alle aus dem Kreise Gildenmagier, Druiden, Edit: Geoden, Hexen, Elfen, Scharlatane, Borbaradianer, Kristallomanten und Goblin-Zauberinnen

    Neue Infos gibt es bei Facebook, wir haben das bei Nuntiovolo auch nochmal aufgelistet (Cover-Preview und Collector’s-Club-Ankündigung zur Ukraine-Hilfe-Anthologie – Nuntiovolo.de ) :
    Das Werk wird den Titel Verhandlungskunst & Friedensschwur tragen, die drei enthaltenen Abenteuer spielen in Palmyrabad, Tobrien und auf den Zyklopeninseln und die Anthologie wird bereits in der nächsten Welle des Collector’s Clubs vom 13. Mai an vorbestellbar sein.

    Wer ein Cover-Preview sehen möchte, findet das auf Facebook (z. B. über den Nuntiovolo-Artikel verlinkt).

    Hi Sano !
    Ich sehe gerade, dass bei mir der Stilname nicht übernommen wird. Irgendwas scheint da schief zu laufen, ich vermute mal, dass deine Probleme dann auch damit zusammenhängen. Ich schaue mal rein. Aktuell habe ich noch ein Projekt, was ich erst fertig bekommen muss, aber ich sehe zu, dass ich zeitnah nach Ostern eine erratierte Version erstelle.

    Hi Sano ! Danke für die Rückmeldung!
    Bei den Fehlern schaue ich drauf, sobald ich mich wieder mit dem Bogen beschäftigte und sehe zu, dass die behoben werden. Beim Vertrautentier muss ich schauen. Unter Umständen könntest du mir den Bogen mit den falschen AP einmal an thorjin (at) asboran (punkt) de schicken, dann kann ich das vermutlich leichter nachvollziehen.

    @Rüstung: Ich muss mal schauen, das wird immer wieder angefragt. Weshalb ich da bisher nichts gemacht habe ist, weil ich da höchstens so eine etwas halbseidene LÖsung einbauen kann - die Auswirkung der Belastung durch Rüstung ist ja nur ein Baustein bei den Zuständen, im Endeffekt müsste ich die dann, damit es nicht allzu sehr verwirrt (Belastung durch Rüstung wäre bspw. eingerechnet, aber nicht die durch die Tragkraft), auch berücksichtigen. Ich kann da nichts versprechen, aber es ist durchaus etwas, wo ich dran denke.
    @Waffen: Das Layout der Seite als solches ist im Endeffekt von Ulisses, weswegen ich da nur begrenzte Möglichkeiten habe. Aber ich kann da durchaus eine Möglichkeit einbauen, eine weitere Seite einzubauen (wie es beim Besitz, Zaubern etc. ja schon geht).

    @SF: Ja, das wäre auch mein Traumziel, aber dafür müsste ich alle Voraussetzungen erstmal mit einbauen. Es ist durchaus möglich, dass das irgendwann kommt, aber das wird eine Menge Arbeit kosten und die Zeit muss ich dann erst haben, weshalb ich da nicht versprechen kann, dass das in absehbarer Zeit kommt.

    Also:

    Gilt das auch für die aktuelle Softcoverauflage von AM3? Ich habe da aktuell keinen genauen Überblick, aber in der sollten eigentlich die damaligen Errata komplett drin sein. In der ersten Softcoverausgabe hatte sich die Fehlerseuche leider fortgesetzt - es waren durchaus Errata drin, aber leider längst nicht alle. Es ist aber nicht so, dass das aus Prinzip so geplant ist.