Posts by GTStar

    Das neue Crowdfunding scheint sich um Mada und Magie zu drehen - außerdem gibt es mehr Infos zur Ulisses Online Con 2021! 🤯


    Die neue Folge DSA-Nachrichten in 1W20 Minuten gibt es jetzt auf YouTube und im Podcast-Feed. Diesmal in rund 18 Minuten 🧐


    YouTube: DSA-Nachrichten KW37 - MADA kündigt sich an! & mehr Details zur UOC 2021 #015 - YouTube

    Podcast: Das Projekt (bzw. in deinem Podcatcher/Streamingdienst)

    Kann man das Let's Play später noch auf youtube anschauen?

    Bisher kam jedes LP von Twitch auch auf YT, nur halt mit etwas zeitlichem Abstand. Ich glaube hier wird es nicht anders sein.

    Korrekt. Und auf Twitch ist es ja auch anschaubar, noch bevor es überhaupt auf YouTube veröffentlicht wird.


    Es wird übrigens etwa mit dem CF zu tun haben, wie man wohl heute im Aventuria-Stream erfahren konnte (hab den Part noch nicht gesehen).

    Irgendwie sind das zwei übereinandergelegte Symbole. Ganz klar Mada. Aber was sind diese beiden Kreise (oben groß, unten klein)? Tsa? Mondphasen?


    Das Let's Play am Sonntag spielt in Lowangen, da gibt es zwei Magier-Akademien.


    Das (Schwesternschaft der?) Mada-Vademecum sehe ich schon als fast sicher an.


    Es scheint insgesamt etwas anderes zu werden als bisher vermutet.

    Die neue Folge DSA-Nachrichten in 1W20 Minuten gibt es jetzt auf YouTube und im Podcast-Feed. Diesmal zeigte der Würfel leider eine himmlische 12!

    Heute gibt es ein paar neue Hinweise auf das neue Crowdfunding sowie mehr Infos zu den Panels der Ulisses Online Con 2021!

    YouTube: DSA-Nachrichten KW35 - Neue Hinweise aufs CF? & Programm der UOC 2021 nimmt Formen an #014 - YouTube
    Podcast: Das Projekt (bzw. in deinem Podcatcher/Streamingdienst)

    Wir spekulieren um den Inhalt des nächsten CF. Und wenn wir davon ausgehen, dass Ulisses den grösstmöglichen Umsatz erzielen will, schließt das einige Themen einfach aus.

    Völlig unabhängig davon geht Niko davon aus, dass es einen großen Teil aller DSA-Spieler (also nicht nur DSA 5) interessieren wird. Alleine dadurch ist das Potenzial schon recht groß. Dazu soll es ein "echt großes" CF werden. Mich würde also auch nicht wundern, wenn es neue Rekorde aufstellt - sofern es wirklich hält, was sich die Redax davon verspricht.

    Natürlich habe ich als langjähriger Kunde Verständnis, Gedult und Einsicht, dass ein zu 99% fertiges Produkt, was von einigen Fans extrem gehyped und erwartet wurde, welche schon 2019 per Videotrailer angekündigt wird (comming soon) auf unbestimmte Zeit verschoben wird, damit man es als Begleitprodukt, sozusagen als Stretchgoal herausgeben kann.

    So kann man aus einem Produkt noch die letzten Cents herausquetschen und durch das Crowdfunding dann noch Produkte verkaufen, die eigentlich keiner Will...

    2020 wurde es angekündigt - SO lange ist es dann doch nicht her ;)


    Also als Strechgoal sicher nicht, wenn dann als festes Zusatzprodukte, was zum Thema passt. Und bspw. einen Sternenfall-Settingband würde sich gut damit ergänzen lassen.


    Und klar wird es beim CF wieder Zusatzprodukte geben, die nicht jeder braucht oder haben will. Aber man muss ja auch nicht alles backen. Im und nach dem CF verkauft sich aber halt alles besser. Also WENN man Zusatzprodukte für ein Abenteuer plant, dann ist ein CF vermutlich der deutlich sicherere Weg.

    Ich werfe mal - ohne jegliche Wünsche und Belege und aus purem Wunschverhalten - das große "DSA-Metaplot-Crowdfunding" in den Raum: Ein Band zu Sternenfall und Karmakorthäon inkl. Spielhilfe, eine Abenteueranthologie zu dem Kontext, ein paar passende Heldenwerke, vielleicht direkt Schatten der Macht hier einbauen oder direkt ne neue Kampagne.

    Dahin gehen auch meine Tipps. Oder Ulisses führt uns komplett an der Nase herum und es ist etwas GAAAANZ anderes :evil:

    Ich sehe es durchaus als möglich an, dass auch Banner der Treue in dem Zusammenhang erscheinen könnte (siehe mein Beitrag dort im Thread).


    ich fände nen Akademieband schön. Wo alle Magierakademien mit je 3-5 Seiten beschrieben werden.

    Da wurde erst letztens gesagt, dass da noch nichts konkret in Planung ist. Halte ich somit eher für ausgeschlossen. UND so etwas gab es auch schon mal. Auch das schließt es eigentlich aus.


    Der ominöse dickste DSA-Band aller Zeiten? Mir spukt da noch irgendsowas durch die Gehirnwindungen. Aber was könnte es sein?


    *grübel*


    Vielleicht endlich eine Hochelfen-Spielhilfe (quasi als Settingbeschreibung)?

    Nee, der dickste Band wird eine Publikationshistorie usw. Also alles kein Fluff und hier nicht passend :)


    Ah - endlich kommt die Fasar-Stadtspielhilfe. ;)

    SSHs sind leider auch ausgeschlossen - so etwas gab es schon. Wenn dann als Begleitprodukt. Aber das wäre etwas groß denke ich. Höchstens noch Vinsalt zu Banner der Treue 8o

    Ich hab gerade ein wenig zum kommenden Crowdfunding spekuliert und halte es nicht für ganz unwahrscheinlich, dass Banner der Treue verschoben wurde, weil man es - v.a. mit den Begleitprodukten - als besser im Rahmen eines Crowdfundings geeignet gesehen hat. Aber dann nur als Begleitprodukt, nicht als Kernprodukt.


    Was denkt ihr dazu? Das würde erklären, warum man das scheinbar grundlos immer wieder schiebt, ohne konkret zu sagen, wann es kommt - klar, wenn es im Rahmen eines noch nicht angekündigten CF kommen soll ;)

    Ich habe die Vermutung, dass es sich bei diesem CF um das vor geraumer Zeit angekündigte "dickste DSA-Buch aller Zeiten" (oder wie auch immer es genau angeteasert wurde) handeln könnte.

    Das wäre aber kein Fluff, sondern eine Produkthistorie - daher kann man das ausschließen.


    Meine Spekulationen in den neusten DSA-Nachrichten gehen - sofern nicht Ulisses ganz bewusste Nebelkerzen wirft - in Richtung Sternenfall, Namenloser, ggf. sogar Banner der Treue (als Begleitprodukt). Ein Vademecum wurde ja ebenfalls schon angedeutet, da wäre Namenloser oder Shinxir passend. Ich habe da nochmal alle Aussagen aufgeführt und versucht sie zu deuten.

    Die neue Folge DSA-Nachrichten in 1W20 Minuten gibt es jetzt auf YouTube und im Podcast-Feed.


    Ende August beginnt bekanntlich die Weihnachtszeit und es gibt Spekulatius!

    Diese Woche spekuliere ich mit euch, was wohl im neuen, "namenlosen" DSA-Fluff-Crowdfunding stecken wird! Kommt ein Sternenfall-Settingband? Ein Namenloser Vademecum? Banner der Treue? 🤯🤯


    Außerdem geht es um die UOC 2021, die Inhalte der Abenteurer-Boxen, DSK- und Aventuria-Verspätungen, Glut ist erschienen u.v.m.


    Diesmal zeigte der Würfel leider keine 13, aber eine 16 🤔


    YouTube: DSA-Nachrichten KW34 - SPEKULATION: Namenloses DSA-Fluff-Crowdfunding - Was kommt auf uns zu? #013 - YouTube

    Podcast: Das Projekt (bzw. in deinem Podcatcher/Streamingdienst)

    Also die Bögen werden je 16 Seiten (festes Deckblatt, 12 gut beschreibbare Seiten) haben, der Inhalt orientiert sich an den Deluxe-Heldenbögen. Mehr Infos dazu gab es heute im Redax Insight. Die erste Box ist damit bis zum Rand voll, wie Niko anhand von entsprechenden anderen Bögen gezeigt hat und schwerer als die Gareth-Box.

    Na dann bin ich jetzt mal die Meckertante, die anmerkt, dass eine billigere Box mit kürzeren Bögen imo mehr Sinn gemacht hätte 🤐

    Mich würde ja wirklich interessieren, wie gut sich das verkauft. Am Ende sind die bei Ulisses ja Marketing-Genies und die Fanszene hat genau auf solche Boxen gewartet.

    Ich war ja auch von Anfang an für kleinere Sets. Aber immerhin haben sie für den Preis scheinbar viel rein gepackt.

    Sie haben noch die beiden Abenteurer-Boxen mit hinzu genommen.


    Wobei ich noch nicht weiß, was ich davon halten soll.

    Ich persönlich halte da gar nichts von. Darüber hinaus halte ich den Preis für - na ja, ich sag's mal gelinde - maßlos überteuert. Inhalt, Illus ... alles schon vorhanden. Letztlich 70 Euronen für nachgedruckte Charakterblätter. Wer dafür Verständnis hat und das vielleicht auch mit persönlichen Ansichten zu eventuellen Druckkosten schönreden bzw. erklären möchte, nur zu. Ich bin aus derlei Diskussionen (wie häufig gesagt, jahrelang im Druckgewerbe tätig) raus. Glaube jeder, was er mag.


    Kaufe ich mir die Boxen? Vermutlich! Hab die bisherige Produktpolitik ja auch mitfinanziert. Wer das nicht nachvollziehen kann, ist kein bekloppter Sammler. Doch hier ein heiliger Eid: Bei DSA5.1/6 bin ich raus 8o

    Also die Bögen werden je 16 Seiten (festes Deckblatt, 12 gut beschreibbare Seiten) haben, der Inhalt orientiert sich an den Deluxe-Heldenbögen. Mehr Infos dazu gab es heute im Redax Insight. Die erste Box ist damit bis zum Rand voll, wie Niko anhand von entsprechenden anderen Bögen gezeigt hat und schwerer als die Gareth-Box.