Unsinn, Schwachsinn, Blödsinn und sonstige Sinne

  • Aber jetzt mal was völlig anderes: Warum schmeckt zerlaufener Käse unfassbar gut und Schoggi in allen Formen ohnehin, aber beides zusammen aufeinander irgendwie schräg?

    Weil es auf die richtige Mischung ankommt: welcher Käse zu welcher Schokolade?

    Dunkle Bitterschokoladeraspeln auf Raclettekäse könnte ich mir gut vorstellen.

    Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort!

  • Ich bleibe bei Vollmilch. Egal, zu was.

  • Schokolade ...

    ... dazu fällt mir viel ein ...

    ... Schokohörnchen (Hefeteighörnchen mit Schokofüllung und Zuckerguss).

    ... "Stracciatella"-Kuchen (Sandkuchen mit mit Schokostückchen und Schokoguss).

    ... "Western"-Waffeln (Waffeln mit Puderzucker, Sahne und Schokoraspeln).

    ... Schoko-Cookies.

  • Das ist nicht viel. Das ist ein bisschen. Quasi nur ein geschmolzener Tropfen Schoki.

  • Aber alles "selbstgemacht"! ;)

  • Hab ich schon erwähnt das ich zwei Marabuu- und eine hochwertige Hachez-Vollmilchschokolade im Kühlschrank habe; die 4 Goldhasen (Weisse Schoko mit Erdbeeren) erwähne ich nur vollständigkeitshalber ... die Pralinen lass ich weg.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Schon mal vor etwas gestanden, und anstatt einer gleich zwei-drei etc. Auswahl , und dubist unfähig dich zu entscheiden ... und dann siehst du den Apfel ... oder Käse etc.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Ich habe oben ja noch die ganzen schokotorten vergessen, wie z.B. Sachertorte oder Panamatorte oder ...

  • Jaja, das mit den Schachern bei Pan-Am kenne ich, und ja, da arbeiten ganz schöne Torten und Schnittchen.

    Schnittchen + Fruchtzwerge = Sneewittchen und die 7 Zwerge ... das ich das jetzt erst bemerke ... ein ganz schönes Flittchen ...

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Schon mal vor etwas gestanden, und anstatt einer gleich zwei-drei etc. Auswahl , und dubist unfähig dich zu entscheiden ...

    Echt, Du kannst Dich nicht entscheiden, welche Schoki es sein soll, und Du isst keine? Du Glücklicher!

    Ich esse die eine und dann später die andere, so oder so, der Feind muss vernichtet werden und die Schoki kommt weg. Ich esse nicht weniger, je mehr mich anlacht, so schön das auch wäre.


    Man kann so viel Essbares (Oh, und Trinkbares!) mit Schoki machen. So viel ...

  • Fassen Sie alle Stärken und alle Schwächen von DSA in einer Frage zusammen, sodass DSA Spieler sofort wissen, dass DSA gemeint ist! (__/10)

  • Frage 2) Ist irgendwo verregelt wie das bei der Menstruation meiner Heldin abläuft?

    (Ungefähres Zitat aus Erinnerung)


    Willkomm im rundum-sorglos-für-alles-eine-Regel-DSA-Kosmos für phantasielose Fantasy-Rollenspieler. Da muss man aufpassen das man nicht ausgelacht wird wenn man irgendwo sagt das man DSA spielt.. 🙈

    Überführte, kleptomanische Witze-Diebin

  • Entschuldige, was?

    Angenommen. Weiter gehen.


  • Frage 2) Ist irgendwo verregelt wie das bei der Menstruation meiner Heldin abläuft?

    Frage 2 a) Ist es irgendwo verregelt, wie das mit der Menstruation einer Zwergin abläuft?

  • Frage 2) Ist irgendwo verregelt wie das bei der Menstruation meiner Heldin abläuft?

    Frage 2 a) Ist es irgendwo verregelt, wie das mit der Menstruation einer Zwergin abläuft?

    Mich würde mehr interessieren, ist die Menstruation einer Achaz irgendwo verregelt?

    Überführte, kleptomanische Witze-Diebin

  • oh hohoho, da zieht doch am Horizont schon das nächste Spielhilfencrowdfunding auf: Monatstass' und Achselroller - Die Hygieneartikel Des Schwarzen Auges

  • MOMENT - auch dieses Forum hat seine Regeln - Beweisführung a) https://www.orkenspalter.de/wc….php?verhaltensregeln-de/

    Sicherlich hat die sich jeder DSAler sooo oft durchglesen wie die allgemeinen Grundregeln; bei manchen sollen diese ja einen festen Platz in der Nachttischschublade (nein, weder nachtisch- noch nackt-) auf dem anderen berühmten Buch der Bücher liegen. Was sind schon 10 Gebote? Bereits die 12 Hauptgötter Aventuriens werfen nur mit Regeln um sich.

    Aber dann diese Grundregeln, die darin ausufern das selbst Verhaltensregeln als Tipps verkauft werden!

    Hier, lest mal mit: Es kann für viele Spieler ein spaßiges Erlebnis sein, wenn sie sich im Spiel streiten. Der Praiot gegen die Hexe, die Zwergin gegen den Elf, der Rondrianer – ebenfalls gegen Praioten. Wenn zwei Helden sich streiten, bedeutet das nicht, dass die beiden Spieler sich streiten. Dies geschieht nur zwischen den Helden, nicht zwischen den Spielern. Macht euch diesen Unterschied vorher bewusst.

    Ja, was soll das denn? Wozu hab ich eine Axt im Baumarkt mir gekauft, und nun darf ich sie als Zwergenspieler nicht mal einsetzen, während die dämliche Elfenschwuchtel Klavier spielt.

    Aber das die Phextussie dauernd mit einem Taschenrechner die Gewinnspanne der Beute - heute war es so eine Edelmetallmine auf Maruska oder son Inselkaff - das ist dann in Ordnung.Und das der Halborkspieler sich seit Wochen nciht mehr baqdet, um sich seiner Figujr näher zukommen, wird auch von allen akzeptiert - ich bin ja auch nur der einzige der "zufällig" immer direkt nenben ihm sitzen darf. Da kommt mir gerade einen Idee ... beim nächten zauberfähigen Wesen lasse ich mich bezaubern und laufe Amok ... ja, dann ersetzt meine Axt die Regeln! Und befolge diese hier mit allgrößten Vergnügen:

    Ziel des Spiels ist es, geaxtsam Spaß zu habe.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)