Blog Articles Tagged with “Adventskalender”



    Zum Abschluss meines Berichts komme ich mit einem Knaller, der jedem Namensgeber zumindest einmal im Leben zu Teil werden sollte.


    Der Tisch des trollischen Festmahls ist eine Magie, die glücklicherweise immer mehr Namensgeber ereilt. Im Doddul, wann auch sonst, sehe und höre ich jeden Abend die Oberhäupter der Familien, wie sie vor ihrem leeren Tisch stehen und „Hunger“ flüstern. Sofern sie die Magie ereilt, deckt sich der Tisch in wenigen Momenten mit den größten Köstlichkeiten.

    Read More

    Ich genieße jeden Moment unter dieser Decke. Sei es alleine oder mit meiner Familie, wenn wir uns in rauen Winternächten am Kamin darunter kuscheln. Na klar haben wir noch andere Decken, aber diese ist einfach etwas Besonderes.


    Zur Aktivierung dieser Magie muss jedes Jahr zu Beginn des Winters ein kleines, stilisiertes Stück Stoff auf eine Decke genäht werden, das in groben Bildern ein Ereignis darstellt, das dem Besitzer im vergangenen Jahr widerfahren ist. Schläft er nun, zugedeckt durch

    Read More

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube der Name, den wir diesen kleinen Kristallen gaben, ist nicht ganz zutreffend. Zumindest was seinen Ursprung angeht. Es würde mich doch sehr wundern, wenn Eisschwinge ihre Finger, Verzeihung, ihre Krallen mit im Spiel hatte.


    Nichtsdestotrotz ist es eine kühle Angelegenheit, die ich hier beschreiben möchte. Technisch gesehen handelt es sich um winzige Eiszapfen, die im Winter praktisch überall entstehen. Einige von ihnen bilden aber keine konische

    Read More

    Ich bin jetzt etwas gemein zu Ihnen und sage, dass, während ich diese Worte schreibe, neben mir eine der sehr seltenen Mandelpfannen steht und fleißig vor sich hin brutzelt. Morrich, der zwergische Koch im Ruhigen Krug, nach dem diese Pfannen benannt wurden, würde mir vermutlich die Tür eintreten, wenn er das wüsste.


    Die mit Butter umzogenen und gebrannten Mandeln, die diese Pfanne praktischerweise selbstständig herstellt, schmecken so fantastisch, dass meine Frau schon Angst hat, ich

    Read More

    Während ich hier in meiner Schreibstube sitze und Bücher verfasse, bin ich normalerweise darauf angewiesen, dass meine Frau mich nicht erfrieren lässt. Speziell in einem so kalten Winter wie diesem ist dies ein durchaus valides Szenario; besonders wenn sie einen Groll gegen mich hegt und ich das nicht erkannt habe.


    Seit ich allerdings die heimeligen Kerzen entdeckt habe, ist diese Gefahr gebannt, und dabei meine ich das Erfrieren, nicht den übersehenen Groll.


    Das Feuer einer Kerze ist

    Read More

    Tja, wir kannten bereits die Honigweinflaschen und die Eier-Sahne-Schnaps-Bierkrüge, doch seit diesem Jahr kennen wir nun auch noch die Glühenden Weinkrüge, die sich nach denselben Prinzipien bilden wie ihre großen Geschwister.


    Nehmen Sie die Bezeichnung aber nicht zu wörtlich. Die Krüge selber glühen nicht, aber der Gewürzwein, der sich darin dreimal täglich bildet, könnte durchaus als glühend bezeichnet werden.


    Nicht nur dass er sehr heiß ist, er ist auch noch so stark und ausgewogen

    Read More

    Kommen wir nun zum mit Abstand praktischsten Gegenstand dieser Auflistung. Ein selbsteinpackendes Paket steht auf der Rangliste der besten Erfindungen aller Zeiten nur knapp hinter geschnittenem Brot. Ich kann gar nicht aufzählen, wie oft ich in den letzten Jahren schon Geschenke und Sendungen mit dieses Paket verpackte, nein, von diesen Paketen einpacken ließ.


    Eigentlich ist es ganz einfach. Nehmen Sie sich etwas, dass Sie einpacken wollen: ein Geschenk, eine Sendung, einen nervigen

    Read More

    Die diebische Freude, die auch wir Erwachsenen noch haben, wenn wir unser Ziel mit einem deftigen Schneeball im Gesicht treffen, ist einmalig. Stellen Sie sich jetzt einmal die Befriedigung vor, dies mit einer Schleuder getan zu haben, die sich selbstständig immer wieder nachlädt. Kein lästiges Formen eines neuen Balls. Keine Pause. Einfach nur eine Schneeballschlacht ohne Wenn und Aber.


    Jedes Kind hat eine Schleuder, mit der es Steine oder im Winter auch Schneebälle verschießt. Einige

    Read More

    Die Passionen haben ihren ganz eigenen Humor. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal etwas über gefrorene Zündhölzer schreiben würde. Aber nun sitze ich hier und schreiben über genau diese Dinger.


    Meine Tochter liebt diese Zündhölzer, soviel kann ich schon einmal vorausschicken, aber lassen Sie mich bei den Hölzern selbst beginnen. Die gewöhnlichen Zündhölzer besitzen einen mit Schwefel, Wahrem Feuer und anderen Elementen behandelten Kopf, der sich, wenn Sie ihn schnell an einer geeigneten

    Read More

    Wenn Sie denken, die Nächte des Winters wären noch etwas dunkler als die des Sommers, waren Sie mit Sicherheit noch nie in Throal. Diese einmalige Stadt schläft eigentlich nie wirklich. Es könnte sehr gut ein Relikt aus unserer Zeit unter Tage sein, als wir uns während der Plage verstecken mussten. Sonnenschein und Licht im Allgemeinen waren in dieser finsteren Episode der Geschichte eine Rarität. Möglicherweise tauchen in letzter Zeit deshalb die Eiskristallkugeln vermehrt auf, wenn

    Read More

    Aaaah, genau, die Schneeschuhe sind auch eine feine Sache. Der Designer war vermutlich derselbe wie der der Wintermäntel und Zipfelmützen, aber immerhin kommen diese Schuhe nicht in diesen grellbunten Farben daher.


    Im Gegensatz zu den meisten anderen recht merkwürdigen Dingen in diesem Buch sind die Schneeschuhe keine Gegenstände, die sich einfach verwandeln, sobald der Winter naht. Es sind Dinge, die plötzlich und ohne jegliche Vorwarnung vor unseren Haustüren stehen, ohne dass es Zeugen

    Read More

    Wir alle kennen das Gefühl, vom Pech verfolgt zu werden. Diese kleine Gewitterwolke, die nur über dem eigenen Haus zu schweben scheint und ein Zeichen der Passionen ist, dass wir uns irgendwann, irgendwo völlig daneben benommen haben. Vestrial hat trotz seines Wahnsinns immer noch einen schrägen Humor und diese Wolken sind der Beweis dafür, ich sage es Ihnen!


    Sobald der erste Schnee fällt, können Sie die Kinder und kindischen Erwachsenen sehen, wie sie ihre selbst hergestellten Blasrohre

    Read More

    Ich schwöre Ihnen bei meiner Ehre als Angestellter der ehrwürdigen Großen Bibliothek, ich habe diesen Schlitten schon einmal gesehen. Ich weiß, es klingt kindisch, aber die Sichtungen dieses mystischen Gefährts häufen sich von Jahr zu Jahr, und das immer in der letzten Woche des Dodduls.


    Ein Gespann von neun Tiergeistern zieht diesen Schlitten, der ausschließlich aus weißem Holz zu bestehen scheint und sich nicht um die anzuwendenden Naturgesetze zu scheren scheint. Bisher wurde

    Read More

    Wir hatten ja schon die Honigweinflaschen besprochen. Diese Krüge sind noch eine Spur attraktiver, sofern es sich bei ihnen, werter Leser, um einen Zwerg handelt.


    Die Krüge aktivieren sich in bekannter Weise und in bekanntem Zeitrahmen. Sie erkennen es aber erst, wenn Sie einen der Krüge in die Hand nehmen und durstig schmatzen. Daraufhin füllt sich der Krug automatisch mit einem geradezu süchtig machenden Mischgetränk aus Eiern, Sahne, Bier und einem hochprozentigen Schnaps.


    In den letzten

    Read More

    Ich hatte Ihnen eingangs ja schon vom Nadelholzzauberstab berichtet. Diese Schere stellt nun praktisch das Gegenstück dar; mehr oder weniger. Na gut, eher weniger als mehr, aber ich schweife ab.


    Jeder Haushalt in Throal, der etwas auf sich hält, besitzt eine Schere. Die meisten bestehen aus Metall und sind klassisch geschliffen. Im mittlerweile wohl bekannten Zeitraum gen Jahresende machen auch einige dieser Scheren eine Metamorphose durch und verwandeln sich in lebendigen Kristall. Diese

    Read More

    Jeder von uns kennt sie. Diese unsäglichen Familienfeiern, die schneller eskalieren als das Aufeinandertreffen eines Trolls und Windlings. Kaum steht das Essen auf dem Tisch, schon stichelt eine der Schwiegermütter, dass sie es selbst besser hinbekommen hätte, ungeachtet der Tatsache, dass sie in die Herstellung involviert war. Zwei, drei Reaktionen später und schon fliegen die Fetzen.


    Stellen Sie sich nun vor, dass zwei Zwerge miteinander ringen. Stellen Sie sich nun vor, dass besagte Ringer

    Read More

    Ebenso wie der _Wintermantel der vorletzten Saison_ sind diese Mützen von der modischen Eleganz eines Dyres. Na gut, so schlimm ist es nicht, aber das quietschbunte Rot, Grün und Weiß in jeglicher Kombination schmerzt in den Augen.


    Immerhin sind die Dinger recht nützlich. Sie wärmen den Kopf ihres Trägers selbst im tiefsten Winter, was sie besonders bei uns, der älteren Generation, beliebt macht. Ja, unser Haupthaar schwindet so schnell wie unsere verbleibenden Jahre.


    Der Bonus an den

    Read More

    Einer der praktischeren Gegenstände ist definitiv Upandals Schneeschaufel. Diese Schaufeln sind am Boden in etwa drei Fuß breit, wodurch eine deutlich breitere Fläche vom Schnee befreit werden kann. Die meisten Namensgeber sind im Winter auf die eigene Muskelkraft angewiesen, doch einige haben das diskussionswürdige Glück, so eine magische Schaufel zu ergattern.


    Wobei „ergattern“ hier eine irreführende Bezeichnung ist. Wie der meiste Kram aus diesem Bericht aktivieren sich die Schaufeln

    Read More

    Jeder, der sich schon einmal in einem Schneesturm verlaufen hatte, hätte für eines dieser Dinger getötet, so unscheinbar sie auch sein mögen.


    Es handelt sich um einfache Triangeln aus Stahl oder Eisen, wie Kinder sie zum musizieren nutzen. Über das Jahr hinweg werden sie auch genau dafür genutzt und von ihrem musikalischen Mehrwert einmal abgesehen, könnte man sie genauso gut einschmelzen.


    Sobald jedoch der Winter naht und, spätestens zum 1. Doddul, vereisen diese Instrumente feinster

    Read More

    Zu diesen Flaschen gibt es nicht viel zu sagen. Es sind Flaschen. Sie füllen sich mit aus Honig hergestelltem Wein, der auch noch unverschämt lecker schmeckt. Und das Beste ist, sie tun dies täglich während des gesamten Dodduls über!


    Es ist nicht voraussagbar, welche Flasche diesen magischen Effekt zum Winterbeginn ausbildet, aber dem kollektiven Jubeln nach, dass jährlich zum Winterbeginn durch Throal hallt, gehe ich davon aus, dass es viele Flaschen sind. Sehr viele.

    Read More