20. Doddul - Heimelige Kerzen

Während ich hier in meiner Schreibstube sitze und Bücher verfasse, bin ich normalerweise darauf angewiesen, dass meine Frau mich nicht erfrieren lässt. Speziell in einem so kalten Winter wie diesem ist dies ein durchaus valides Szenario; besonders wenn sie einen Groll gegen mich hegt und ich das nicht erkannt habe.


Seit ich allerdings die heimeligen Kerzen entdeckt habe, ist diese Gefahr gebannt, und dabei meine ich das Erfrieren, nicht den übersehenen Groll.


Das Feuer einer Kerze ist gemeinhin nicht stark genug, um ein ganzes Zimmer zu wärmen. Eine dieser speziellen Kerzen hingegen reicht vollkommen aus, um mein Arbeitszimmer die ganze Nacht hindurch auf mollig warmer Temperatur zu halten. Dabei strahlt sie selbst keine direkte Hitze aus, sondern hebt die Umgebungstemperatur direkt an.


Wer diese Kerzen erfunden hat, ist mir nicht bekannt, aber viele Kerzenhersteller wissen, wie sie diese herstellen. Nur konnte mir niemand sagen, woher er das Rezept dafür hatte. Keiner erinnert sich. Wieder ein spannendes Detail, wenn ich darüber nachdenke.