Stadtstaaten des Südens RSH

  • Ich hatte die DA3-Al'Anfa-Box früher auch mal, aber ich hab das DSA3-Zeug schon vor Ewigkeiten verkauft. Habe die Kampagne gar nicht mehr in Erinnerung, aber berauschend kann sie nicht gewesen sein. Efferds Wogen hab ich.

  • Was würde die Südmeer-RSH dann beinhalten? Alles zwischen Brabak und Uthuria?

  • Das wurde damals so gesagt, ja. Es sollte auch völlig neue Inseln geben.


    Für mich die spannendste aller RSHs. Und ausgerechnet die kommt irgendwie nicht.

  • Über den Inhalt der Spielhilfe wurde nach meinem Wissen nie von Seite Ulisses berichtet. Den Titel mit Cover wurde auf der Ratcon 2016 gezeigt. Seitdem kam aber nichts mehr.
    Mit Hilfe von Dereglobus kann man sich die ganzen Inseln südlich von Brabak anzeigen. Die haben sie die ganze Arbeit gemacht aus allen Abenteuer und Spielhilfen die Eilande rauszusuchen.
    Mein Wunsch wäre wenn der Süden Aventuriens und der Norden Uthurias mit demn ganzen Inseln dazwischen beschrieben wird. Was man nicht vergessen darf, das unter den Meeresspiegel auch eine Menge los ist.

    Meine KRK-Helden:

    Answin aus Tiefhusen - Svelltaler Söldner und seit neuestem Drachentöter

    Baphemoth Tryvarth - Nostrischer Weissmagier der Akademie von Licht und Dunkelheit zu Nostria und Mitglied der Societas Hesindiarum Intelligentiae

    Beorn Utamarson - Skalde

    Tarix groscho Zinkmarosch aus der Sippe Doppelbart - Tresorbauer

    Tsafried aus Wagenhalt - Theaterzauberer und Rahja-Akoluth

  • Ja, das fände ich wirklich spannend. Wäre für mich ein völlig neues Setting. Die Bände aus der Zeit, die sich mit dem Südmeer beschäftigen, sind ja nicht mehr erhältlich.

  • In der damaligen Ankündigung (November 2014) hieß es: "Stichworte zum Südmeerband: Dieser soll ein Entdecker- und Kolonialsetting enthalten und die Brücke zu Uthuria bilden. Der Wettlauf um die Kolonien wird thematisiert, und man muss sich in dem Gebiet etablieren, wenn man langfristig Zugriff auf Uthuria haben will. Piraterie und Freibeuterei sind auch ein großes Thema – der Band wird quasi eine Erweiterung des Piratenspielraums der Charyptik darstellen. Entdecken ist in dieser Region wichtig, weil vieles hier noch Terra incognita ist. Interessengruppen im Südmeer werden sein: Al’Anfa, Brabak, das Horasreich, das Bornland, und natürlich die Helden."

    Das ist aber auch das Ausführlichste, das ich dazu gefunden habe. Im DSA-Paneel der RatCon von 2016 wurde was erwähnt im Sinne, dass es die Lücke zwischen Aventurien und Uthuria umfassen soll, dass es erste Konzepte geben würde, und dass vielleicht ein Roman, der mit Piraten zu tun hatte und der damals erschien, vielleicht etwas mit der RSH zu tun haben kann/soll.

    Und seitdem rutscht sie vom Status als einer der ersten RSH in die irgendwann-mal-Kategorie, weil andere dann doch priorisiert werden.

  • Vielen Dank Schattenkatze , das klingt in der Tat total spannend! Über die Region weiß ich fast nichts. Ich glaube, in Efferds Wogen werden einige Orte thematisiert, die mich sehr neugierig gemacht haben. Gerne mehr davon!

  • Wobei die Region auch nur dann richtig interessant bleibt, wenn es mit Uthuria weitergeht - weil diese RSH ja die Brücke darstellen würde.

    Und die Region der Rissos brauchte mal wieder einen genauen Blick - immerhin wird da die "Magie" der Alten erforscht - seit Jahren.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Und eben deshalb vermute ich stark, dass es mit der RSH noch dauern wird. Denn vor Uthuria soll ja eher Myranor thematisiert werden.

  • Denn vor Uthuria soll ja eher Myranor thematisiert werden.

    Mal nicht den Teufel an die Wand :dodgy:

    Das ist nur eine offizielle Aussage. Daraus habe ich das mal abgeleitet ;) Muss aber ja nicht so kommen, mit dem Südmeer.

  • Was ... güldenländisches Porzellan ist wichtiger als Caffee? ;)

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Verstehe ... DSA5 zerlägt die Al'Anfa-Box in drei Teile: Stadtstaaten würde dann etwa Brabak und Hot-Alem enthalten.

    Hot-Alem ist in Dampfende Dschungel bereits enthalten. Brabak, Al-Anfa, Charypso, Chorhop, Mengbilla, Khefu etc. stehen aber natürlich noch aus. Da IdDM noch vor der Schlacht von Phrygaios, der Eroberung Syllas, der Neuentdeckung Uthurias und den Ereignissen der Rabenblut- und Rabenkrieg-Kampagnen spielt, hoffe ich auf ein baldiges Update. Kaum eine andere Region Aventuriens hat sich in der Zeit so stark verändert. Das Rabenkrieg erst beendet werden sollte ist logisch, aber ob danach wirklich eine RSH kommt ist ja aktuell nicht wirklich klar.


    Das ganze Piratensetting ist also in DSA5 zwar noch kaum ausgearbeitet, aber die entsprechenden Bücher aus DSA3 und 4 sind noch recht erschwinglich zu bekommen. Als Abenteuer wäre neben "Die Verdammten des Südmeeres" wohl auch "Klar zum Entern" und "Questadores" interessant.


    Die gibt es zwar überall auch, wo es Küsten, Schiffe und Häfen gibt, aber sicherlich auch flairbegründet besonders gerne im Südmeer.

    Liegt aber auch daran, das die Region arg instabil ist (oder bis vor kurzem zumindest war. Seit der Eroberung Syllas sieht es ja erstmal so aus, als ob die Al'Anfaner da etwas Ruhe reinbringen würden), es extrem viele unerforschte Inseln (und damit Versteckmöglichkeiten) gibt, viele Handelsschiffe mit Luxuswaren unterwegs sind und die Kolonialherren mit Freibeuterbriefen die Piraterie aktiv fördern.

  • Ghurenia ... leider wurde beim DG nie etwas aus dem Stadtplan.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Nach dem Abschluss des Rabenkriegs ist jetzt zumindest potentiell der Weg für die Stadtstaaten des Südens-RSH frei. Ich meine, es wurde vor kurzer Zeit auch gesagt, dass bereits daran gearbeitet wird.