Der "Neue Produkte für DSA 5"-Spekulations-Thread

  • Da die Diskussion in dem anderen Thread gerade etwas auseinander driftet, mache ich mal einen neuen Thread auf :)


    Hier mein letzter Beitrag aus dem Thread:


    Außerdem lege ich für weitere Spekulationen gerne meine DSA-Produktvorschau auf Nuntiovolo zu Herzen :)


    Da sind mindestens 3 Dopplungen enthalten, die noch "geheim" sind, aber KRK-Besuchern teilweise bereits bekannt.

  • Also mein ganz persönlicher Verdacht und Wunsch (ja, es ist ein Wunsch, ist hier also richtig) ist für diesen mindestens 415 Seiten - Band (das GRW hat 414 Seiten) ja eine SSH "Gareth". Für eine Stadt mit einer Viertelmillion Einwohnern könnte ich mir durchaus die dreifache Dicke der Havena SSH (134 Seiten) vorstellen.

    Wo, wenn nicht da?!

    Vielleicht ist es aber auch eine Art "Box", wo man die Seitenzahlen einzelner Bücher (und Hefte) zusammenrechnet, da müsse man mal in der Einsteigerbox nachzählen.

    Auch da wäre Gareth mein Favorit.

    "Magische Zeiten 2", also eine Kurzgeschichtensammlung... für die Ankündigung etwas unterbewertet und außerdem wohl nicht DSA 5 - spezifisch.

    Ok, DAS wäre natürlich ein Kracher. Auch, wenn ich da nicht so ganz dran glauben mag.


    Magische Zeiten ist ja kein reiner Kurzgeschichtenband gewesen, sondern enthielt eine Historie des Spiels seit 1984.

  • Zum dem dicken Band: Während mein Hoffen auf die Sternenfallspielhilfe wohl reines Wunschdenken ist, fände ich ein Magisches Zeiten 2 - ausgehend von dem was ich auf der Wiki zur ersten gelesen habe - gar nicht so schlecht. Eine qualitativ hochwertige Kurzgeschichtensammlung zu aktueller DSA-Zeit wäre sicherlich cool und hilfreich in Sachen DSA-Flair, während der Blick hinter die Kulissen und anderes mich eher weniger anspricht. War das eine Art "Hinter der Maske des Meisters" in Buchform? Am besten würde mir eine Spielhilfe oder ähnliches gefallen, wobei da natürlich definitv der Einwand gilt, dass eine 400 Seiten Spielhilfe eigentlich nicht zu DSA5 passt und auch schwer vorstellbar ist, worüber sie wäre. Sachse Vorschlag, dass mehrere Publikationen einer Box o.Ä. zusammengefasst worden sind wäre zwar eine realistische Art die 400+ Seiten auf eine Spielhilfe zu münzen, allerdings haben sich die bisherigen Hinweise nicht so angehört - ich wäre aber definitv für 400+ Seiten Gareth! Ein weiterer Versuch von mir die 400 Seiten realistisch in eine wirklich am Spieltisch nutzbare Publikation zu bringen, wäre vielleicht dass nach dem Erfolg der Herbarien die Bestiariumsserie nicht mehr fortgeführt wird und stattdessen ein vollständiges Werk zur aventurischen Tierwelt veröffentlicht wird? Kaufen würde ich mir das auf jeden Fall.


    Großes-Metaplot-AB: Da tappe ich völlig im Dunkeln - also zu AlAnfa wird es wohl nichts, dann fällt wohl auch der Boron-Konflikt raus - vielleicht was zu irgendeinem aufstrebenden Kult eines nicht-Zwölfgottes? Was mit dem Namenlosen? Politisches? Ich hoffe auf was für hochstufige Helden, so 1700+AP.
    Das Zusatzprodukt dazu: Da finde ich Blips auch sehr wahrscheinlich, aber ich hoffe auf noch ein bisschen mehr - Handouts, Karten, Battlemaps etc.


    Der nächste Wesen-Band für DSA: Da es nicht Elementare werden und zu Geistern und Untoten noch viel fehlt, setze ich auf sowas wie "nicht-lebende". Nach der letzten Anthologie und der Siebenwindküste vielleicht auch noch was in Richtung Feen und so, aber ich glaube eher nicht.


    Das zweite DSA-CF dieses Jahr: Vielleicht wieder eine RSH? Niko hat im Stream ja durchaus angedeutet, dass wir in der RSH-Richtung nicht alles wissen und Thorwal war ein großer Erfolg. Auf der anderen Seite ist eine RSH natürlich auch eine sehr wackelige Sache in DSA5, sodass dort schon jetzt viel Arbeit reingeflossen sein muss. Eine AlAnfa SSH oder RSH wäre aber durchaus möglich - passend dann zu der im Sommer beginnenden Kampagne. Die von Sachse beschriebene Gareth-Box wäre auch cool.
    Sie arbeiten außerdem an irgendwas für das Online-Spiel, was prinzipiell als "neues Gebiet" gut zu einem CF passt, allerdings wäre dass dann wohl nur digital, was ich mir als Ulisses-CF nicht so gut vorstellen kann. Allerdings ein toller Ausgleich für all die, die sich bei WdM ein reines Digitalpledge gewünscht haben. Meine Hoffnung liegt auf irgendwas Richtung Kampagne/Großabenteuer. Neuauflage von der Philly/G7 wird es nicht, also irgendwas neues: Vielleicht etwas, was von dem großen Metaplot-AB angestoßen wird?
    Es gibt natürlich noch viel mehr Möglichkeiten: Ich glaube nicht an noch mehr in Richtung Blips, die für das Pandämonium etc. werden wohl noch rauskommen, aber ich denke dann eher als reguläre Produkte, ähnlich der Spielkarten. Komplett neues könnte es auch geben: Vielleicht aventurische Musik samt DSA-Lautsprechern (nicht Ernst gemeint) oder doch was zum Sternenfall? Wenn es was wie WdM wird - also nicht aufbauend auf bisherigen Produkten - wird es schwierig zu erraten.


    Bin mal gespannt auf die KRK-Infos!

  • die DSA 4.1 Gareth Box ist die, mir persönlich bekannte, beste Stadtspielhilfe. 3Bücher, je eins zur Stadt (leben) und Einzelgebäude, eines für Personen Gruppen usw, eines nur mit Abenteuern inclusiver Kampagne.


    Die wird bestimmt nicht neu in DSA 5 aufgelegt oder in jetzt noch in 10 Jahren vielleicht.


    Havena war insgesamt auch sehr gut, aber doch etwas mehr gestückelt und man muss dann schon alles aus dem CF zusammen legen, damit sie da einigermaßen Ran kommt.


    Ich bezweifel ob man bei Ulisses überhaupt den Gedanken hätte, eine neue Stadtspielhilfe dort zu entwickeln.

  • Der dickste Band müsste mMn etwas fürs Spiel relevante beinhalten und das übliche Format haben, sonst fände ich die Ankündigung unsinnig und der bisherige dickste Band bleibt der dickste Band.


    Ich hoffe ja auf Myranor. Ein Band, der die Regeln und Beschreibung für den ganzen Kontinent enthält, wird ziemlich dick sein müssen.


    Ich befürchte, es könnte auch eine Art Wege der Helden werden. Ich hoffe ja, so ein Band kommt nicht. Es sei denn, er enthält nur neues, bislang in DSA5 unveröffentlichtes Material. Nur bitte bloß kein Band mit Komplettheitsanspruch, der Unmengen doppeltes enthält und der nachher neues Material verhindert.

  • Ich hoffe ja auf Myranor. Ein Band, der die Regeln und Beschreibung für den ganzen Kontinent enthält, wird ziemlich dick sein müssen.

    Myranor kommt ja so schnell nicht. Das wurde ganz klar kommuniziert.

  • Uthuria ... naja, träumen darf man ja noch ... ein kompletter Band über dne Südkontient würde aber das (einst geplante) Konzept sprengen.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Uthuria ist ja noch weiter weg als Myranor ;)

  • (Das habe ich anders in Erinnerung - je nach Maßstab. :D)

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • I'm not talking 'bout geographics, my friend ;)


    Mallkalai Zum Thema DSA und Online-Spiel: Ich vermute ja, dass das alles mit YARPS zusammenhängt, mit denen Ulisses kooperiert. Ich kann mir nur darunter bisher nicht so wirklich etwas vorstellen :)

  • Ich hoffe ja auf Myranor. Ein Band, der die Regeln und Beschreibung für den ganzen Kontinent enthält, wird ziemlich dick sein müssen.

    Myranor kommt ja so schnell nicht. Das wurde ganz klar kommuniziert

    Das habe ich auch gehört. Aber es wurde auch nicht gesagt, dass der dickste Band schneller kommt. Und auf was für einen Zeitraum sich die Aussage bezieht, ist auch unklar. Nicht in den nächsten 3 Monaten? Nicht in den nächsten 12 Monaten?

  • Myranor kommt ja so schnell nicht. Das wurde ganz klar kommuniziert

    Das habe ich auch gehört. Aber es wurde auch nicht gesagt, dass der dickste Band schneller kommt. Und auf was für einen Zeitraum sich die Aussage bezieht, ist auch unklar. Nicht in den nächsten 3 Monaten? Nicht in den nächsten 12 Monaten?

    Wenn man jetzt noch nicht wirklich dran arbeitet, dann dauert es definitiv eher 12+ Monate als 3 ;)


    Und an dem dicksten Band arbeitet man ja ganz konkret.

  • Bisher gehe ich eigentlich davon aus, dass man auch an Myranor arbeitet. Andererseits,wenn sie es weiter so stiefmütterlich behandeln, dann können sie es auch gleich ganz lassen.

  • Bisher gehe ich eigentlich davon aus, dass man auch an Myranor arbeitet

    Es gab mal eine Andeutung (oder besser einen Verweis "Das ist gerade in Hinblick auf Myranor interessant") bei der Mythos - Geschichte, als DSA 5- Regeltechniken für Wesen mit vier Armen usw. entwickelt wurden.

    Sonst ist mir nichts bekannt, aber ich kenne ja nicht jede Information aus den Entwicklertagebüchern oder diesem (sicher sehr asfalothgefälligen) "Gesichtsbuch"...

  • Ich glaube, Myranor liegt grade nicht im Fokus. Nicht, weil man es nicht mag. Aber es gibt alles in allem halt wichtigere Baustellen.

    So wird es sein. Die Redaktion betont ja sogar immer, dass ihnen das sehr am Herzen liegt, aber es derzeit eben hinten ansteht, weil "wenn, dann richtig".

  • Da stellt sich die Frage, wieso DSA Mythos wichtiger als Myranor ist.


    Ich hoffe nur, das Myranor eher früher als später in Gang kommt und dann stetig Nachschub liefert.

  • Weil MYTHOS neu ist ... Myranor hat doch jeder ... wer will HEX der Dunkle Wolf den Kopf kraulen? :)

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Ich bin immer für Neues, aber Mythos ist (hoffentlich) nicht kanonisch. Lieber vorher Neues durch Myranor und Uthuria oder Feen- und Elementarbände. Oder Erwählte/Geweihte alter Götter.


    Naja, immerhin wird Mythos interessant zu lesen sein. Und vielleicht kann man sich davon was für eigene Ideen ausleihen.