Sternenträger III: Schon wieder verschoben

  • Es gab übrigens wieder eine Verschiebung. Momentanes Releasedatum ist April. Irgendjemand macht rechtlich echt Stunk.

  • Wie schon mehrfach erwähnt hat die Verschiebung des dritten Bandes leider rechtliche Probleme, die keiner vorausahnen konnte. Ginge es nach Redaktion und Autoren, wäre der Band wie angekündigt im Frühjahr dieses Jahres erschienen. Leider ist ein Rechteinhaber eines alten Textes aufgetaucht (der übrigens in keinem Impressum stand), und der sich anscheinend etwas quer gestellt hat. Niemand ärgert sich darüber mehr als Ulisses.

    Ein alter Text? In wie weit kann ein alter Text rechtliche Probleme bereiten? Den alten Text muss man ja nicht verwenden. Man formuliert den Text um und schreibt so den Inhalt neu. Oder hat man den Text bereits verwendet? Aber was hat das dann mit dem nächsten Band zu tun?

  • Es muss ja nicht nur um Texte gehen. Charaktere, Ereignisse, Lokalitäten, Konzepte... das unterliegt alles einem Urheberrecht. Und wenn die entsprechenden Rechte nicht vertraglich an den Publisher (sei es Ulisses oder vermutlich eher noch FanPro) übergegangen sind, und jetzt von Seiten des Urhebers ein Veto eingelegt wird, und alle Verhandlungen anscheinend zu keinem Ergebnis führen, bleibt nur, alle betroffenen geschützten Inhalte aus der Sternenträger-Kampagne zu entfernen und umzuschreiben. Und der Länge der Verzögerung nach würde ich vermuten, dass es nicht nur um irgendwelche am Rande erwähnten NPCs ging, sondern irgendein zentrales Konzept der Kampagne aufgegriffen wurde. Aber es muss betont werden, dass ich von dem was ich hier schreibe auch keinerlei Ahnung habe und nur im Dunklen stochere. Ich bin sicher, Ulisses wird das Ding irgendwie und irgendwann durch die Tore der Lagerhalle rausschicken und unsere arme Heldengruppe nicht länger auf der Bahalyr versauern lassen. Aber bis dahin müssen wir leider noch etwas Geduld haben.

  • Wir spielen bis die Sternenträger komplett raus sind erstmal die Phileasson Saga, aber ich befürchte, wir müssen noch eine Kampagne zwischenschalten!;)

  • wtf

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Wir spielen bis die Sternenträger komplett raus sind erstmal die Phileasson Saga, aber ich befürchte, wir müssen noch eine Kampagne zwischenschalten!;)

    da würd sich doch Simyala anbieten, oder?

  • Wir spielen bis die Sternenträger komplett raus sind erstmal die Phileasson Saga, aber ich befürchte, wir müssen noch eine Kampagne zwischenschalten! ;)

    Naja, kannst ja noch fix die 7G dazwischen schieben, vielleicht müsst ihr sie aber auch zweimal spielen, bis die Sternenträger erschienen sind. Aber ich meine, welche Heldengruppe kann schon von sich behaupten, Borbarad zweimal (!) besiegt zu haben?!


    Spaß beiseite, ich sehe das so ähnlich wie Kai Frerich - irgendein ganz zentrales Konzept macht Ärger. Und wenn man mich fragt, dann riecht das nach dem Himmelsturm. Könnte mir auch vorstellen, dass deshalb das ganze (sic!) Kampagnenkonzept angepasst werden muss, weshalb es evtl. nicht bei der Verschiebung von Sterneträger III bleiben wird...

  • Auch wenn mich persönlich diese Kampagne nicht so interessiert, ist das natürlich sehr schade.

    Da ich davon ausgehe, dass auch die weiteren Bände bereits nahe an der Finalisierung sind/waren, wird man da wahrscheinlich sehr viel ändern müssen, wenn es keine Einigung gibt. Und das soll ja auch gut werden und keine Flickschusterei, nur um schnell etwas aus dem Hut zu zaubern. Ich wünsche allen an der Kampagne Interessierten und natürlich auch Ulisses und den Autoren, dass es zu einem guten Ende kommt.

  • Spaß beiseite, ich sehe das so ähnlich wie Kai Frerich - irgendein ganz zentrales Konzept macht Ärger. Und wenn man mich fragt, dann riecht das nach dem Himmelsturm.

    Ist der Erdenker des Himmelsturms nicht Bernhard Hennen mit der Phileasson-Saga gewesen? Gabs den schon vorher? Weil Hennen, meinte Nico mal provisorisch zur Vorbeugung der Gerüchtenküche sei auf keinen Fall das Problem.

  • Spaß beiseite, ich sehe das so ähnlich wie Kai Frerich - irgendein ganz zentrales Konzept macht Ärger. Und wenn man mich fragt, dann riecht das nach dem Himmelsturm.

    Ist der Erdenker des Himmelsturms nicht Bernhard Hennen mit der Phileasson-Saga gewesen? Gabs den schon vorher? Weil Hennen, meinte Nico mal provisorisch zur Vorbeugung der Gerüchtenküche sei auf keinen Fall das Problem.

    Ja, Bernhard und Robert waren ja sogar in die Planung der Kampagne involviert.


    Ich hätte jetzt auch den Himmelsturm Hennen zugeordnet. Es sei denn, da hat später nochmal jemand Hand angelegt und etwas Wesentliches ergänzt.

  • Ich meine mich zu erinnern, dass im Rahmen des Ulmenkabinetts der KRK thematisiert wurde, dass Teile des Himmelturmsettings nicht alleine der Fantasie des Herrn Hennen entsprungem sei.

    Vielleicht kann ein anderer Teilnehmer von damals die Erinnerung auffrischen.

    Es war spät am Abend, das Kaminzimmer war klein, warm und stickig, ich möchte keine Falschmeldung in die Welt setzten.

  • Zumindest was die weiteren Bände angeht kann ich sagen, dass nächste Woche die Testrunde für Band 5 hätte stattfinden sollen. Aufgrund der derzeitigen Kontaktbeschränkungen findet sie nun voraussichtlich Anfang Januar statt.


    Wir sind also durchaus dran. :)

  • Cordo


    Vorrausgesetzt die weiteren Bände werden vor oder gleichzeitig mit Band 3 fertig, bleibt es dann bei der regelung, alle 3 Monate kommt ein Band raus, oder würden dann alle gleichzeitig kommen, weil schon so viel Verspätung eingetreten ist.

  • Die grobe Outline der Kampagne ist ja vorhanden und in Band I beschrieben. Wenn Band III aufgrund von rechtlichen Streitigkeiten gar nicht mehr erscheint - was ich nicht hoffe, aber langsam muss zumindest mal über die Möglichkeit nachgedacht werden - und die offizielle Kampagne somit ein vorzeitiges Ende findet, dann kann ich mir vorstellen, sie auch in gekürzter Form zum gewünschten in Band I beschriebenen Ende zu führen. Erfordert nur viel Eigeninitiative und Zeit. Die Vorkommnisse in den Bänden IV - VI kann Ulisses bestimmt in geänderter Form für andere Abenteuer verwursten. So oder so ist nicht alles für die Katz. Aber es ist schon schade, das sich der Rechtstreit so lange hinzieht und sich nicht geeinigt werden kann.

    Edited once, last by Gast ().

  • Cordo


    Vorrausgesetzt die weiteren Bände werden vor oder gleichzeitig mit Band 3 fertig, bleibt es dann bei der regelung, alle 3 Monate kommt ein Band raus, oder würden dann alle gleichzeitig kommen, weil schon so viel Verspätung eingetreten ist.

    Das weiß ich nicht. Dazu kann nur die Redaktion etwas sagen.

  • Besteht tatsächlich die Gefahr, dass es mit der Kampagne gar nicht weiter geht?

    Denke ich nicht.

  • Und ich hatte mich schon gewundert, als in den Phileasson-Romanen nicht mehr alle Figuren aus den Abenteuern auftauchten. Ich sollte vielleicht aufhören, mich zu wundern.

    Wer ist denn entfallen?