Kleinigkeiten schnell geklärt (Magie, Zauberei und Hexenwerk, DSA 5)

  • Tiro Bitte nächstes mal ein Spoilertag ^^' Ich hab Phileasson noch nicht gespielt und das steht nach der aktuellen "Kampagne" bei uns an :D

    Sorry, war das ein Spoiler? - Um ehrlich zu sein, habe ich die Phileasson Saga nicht gespielt und weiss gar nicht ob das da auf dem Plan steht. Es war einfach ein bekannter Name zu der Zeit damals...

  • Die Philli zu spoilern is in etwa wie den Herr der Ringe spoilern. Beides is so lang draussen, dass man nich mehr Rücksicht auf die paar nehmen kann, die das nicht kennen. Gleiches gilt für die G7.

    Das ist doch nun quatsch.

    Man kann grundsätzlich auch die Klappe halten zu Abenteuern, die seit Jahrzehnten draußen sind.

    Mal eben überlegen: ich stolpere wegen einer neuen Edition in ein Rollenspielhobby und lese da wiederholt, dass zwei Kampagnen von vor 30 und von vor 20 Jahren sowieso das Maß aller Dinge sind. Cool, mal sehen ob ich die noch irgendwo bekomme. Und dann kommt ein altes Rollenspiel-Väterchen und spoilert, weil...

    Was?

    (Also... jetzt mal davon abgesehen, dass ich als Phileassat der ersten Stunde keinerlei Wiedererkennungsgefühl bei Tiros Beitrag hatte.)

    Ich habe keine Macken, das sind special effects!

  • Du kannst eine Flamme kurz einmal auflodern lassen. Also das was man aus manchen Filmen etc kennt. Kerze die kurz mal statt 2 cm ne 20 cm Flamme hat. Ich meine da stand eine Größenkategorie größer. Und das müssten Kerze->Fackel->Lagerfeuer->Scheiterhaufen oder so gewesen sein. Wichtig: immer dran denken, dass Zaubertricks sind nicht dafür da um wirklich relevante Dinge zu tun sondern eher zum Fluffen.

  • DSA 5: Kann ein Geode seinen Vertrauten mittels Weg durch Sumus Leib mitnehmen? Bei Körperkontakt würde ich sagen ja, kann aber nichts dazu in AMA 3 finden.

  • Beim Weg durch Sumus Leib wird zunächst nur von Gegenständen gesprochen, die der Geode mitnehmen kann. Erst bei Pforte durch Sumus Leib ist die Rede von Personen. Ein Vertrautentier ist keine Person, aber ein Gegenstand schon gar nicht. Deshalb bin ich der Meinung, dass zum Transport von Vertrautentieren, oder generell gesagt Lebewesen bis zur Größenkategorie mittel, Pforte durch Sumus Leib notwendig ist.

  • Der Animist kann lernen, sich in sein Patrontier zu verwandeln. Die Patrontiere sind aber nur sehr allgemein angegeben. Ist ein "Bär" ein Schwarzbär, Höhlenbär, Firunsbär? Balanceprobleme und Diskussionen scheinen hier vorprogrammiert, übersehe ich nicht vielleicht etwas?

  • Ja, da gibt es schon Unterschiede. Einigt euch am Anfang am besten auf Werte, die für ein Tier aus der Region passen würde (z.B. im hohen Norden Firunsbär, auf der Höhe vom Mittelreich Höhlenbär). Wenn ihr meint, dass da jemand zu schlecht abschneidet könnt ihr es wohl auch anpassen - allerdings werden wohl manche Tierverwandlungen beliebter sein als andere...

    . Vorgegeben ist aber von den Regeln nach meinem Wissen nichts.

  • Ein kleines bisschen Mitdenken darf man von den Nutzern auch erwarten finde ich. Wenn ich n Animisten aus ner Region ohne Schwarzbären spiele, dann macht das wenig Sinn, dass mein Patron ein Schwarzbär ist. Ist halt ne Sache der Gruppe, zu entscheiden ob es passend ist.


    Davon mal abgesehen: Mal ganz ehrlich, da gehts im Vergleich der drei Bären aus dem Wiki um n Unterschied von 20 Lebenpunkten und 1 TP. Naja und um die Frage, ob man einen Bären will der zwar im Dunkeln besser sehen kann, dafür aber eben Lichtempfindlich ist. Das macht den Braten bei 60-80 Lebenspunkten nicht mehr fett. Auch wenn ich gern mal wüsste wie Bär schmeckt. *badumtss* - Ich glaube übrigens, Bornbär und Schwarzbär scheiden für die Gjalsker aus. Dafür wiederum dürften Firunsbär und Bornbär für die Trollzacker ausscheiden (einfach weil falsche Region).



    Besprecht es einfach in der Gruppe und findet einen gemeinsamen Konsens.