Posts by Psiren

    Wie bilde ich "wegsprinten, so dass mich keiner einholen kann" regeltechnisch ab?

    Aktion für Körperbeherrschung (GS Schritt), dann nochmal die freie Aktion (GS Schritt).

    Dann muss der Gegner dir mit Aktion und freier Aktion nachsetzen. Wenn Du eine höhere GS als er hast, kommst Du weg, wenn nicht, dann holt er dich wieder ein.

    Wenn der Gegner nur aufschließt aber nicht angreift (weil keine Aktion mehr) befindet man sich zwar wieder direkt nebeneinander aber da keine Nahkampfhandlung ausgeführt wurde befindet man sich nicht erneut im Nahkampf. Nächste Runde kann man also direkt Aktion und freie Aktion zum Laufen nutzen ohne sich aus dem Nahkampf lösen zu müssen.

    Hab's mir eben Mal angeschaut und deine Vermutung ist richtig, bin ich eingeloggt finde ich die die Maske sowohl über die Suche als auch über meine Seite, ausgeloggt über beide Optionen nicht.

    Eben auch nochmal die Einstellungen angeschaut ob da vielleicht etwas wie "nur für Freunde sichtbar" oder sonstige Bedingungen möglich sind aber nichts gefunden. Ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel, ich werde die Tage Mal schauen ob ich die Datei nochmal hochlade oder so, melde mich dann hier.

    zu aller erst Mal, ignorieren bitte 90% der antworten hier

    Scheint so, als hätte jemand das Konzept "Forum" nicht begriffen!

    Eins davon dürfte sein Leuten bei ihren Fragen behilflich zu sein, da sich Benss für meinen Beitrag und genau für diesen Satz bedankt hat habe ich also scheinbar etwas richtig gemacht.

    Dein Beitrag im ganzen Thread war nun dieser Vorwurf.

    Der ganze Thread ist ein ausgezeichnetes Beispiel wie Kommunikation schief laufen kann, mehr Leute drehen sich um eine viel zu hohe Frage die nicht eingangs gestellt wurde, das ist ok Diskussionen entwickeln sich aber selbst die Forenrichtlinien schreiben in solchen Fällen vor einen neuen Thread zu beginnen.

    Neben ein paar wenigen hilfreichen Kommentaren gab es viel zu viel infodump, komm da spielt jemand die Einsteigerbox hat noch kaum Ahnung von Aventurien und man schüttet ihn zu was jetzt genau Badoc in welcher Elfensippe sein könnte.

    Ich klinke mich an der Stelle aus, nicht das dieser Austausch zwischen uns hier weiter geht und das Thema hoch kommt, dafür sollte man eher einen neuen Thread eröffnen (oder nach der Forenrichtlinien die vor ein paar Tagen aktualisiert und von uns beiden akzeptiert wurden das ganze direkt per PN klären).

    Benss viel Spaß weiterhin mit der Einsteigerbox und schreib hier gerne später noch rein wie sich die Meuchelthematik bei euch noch entwickelt hat. Ob auch Spielercharaktere Mal gemeuchelt wurden, wie ihr dann eventuelle Proben abgehandelt habt usw, würde mich sehr interessieren da die Entwicklung in eurer Gruppe zu sehen :)

    Wir spielen gerade die Einsteigerkampagne und unsere Elfin hat sich gleich im ersten Kampf mit Visibili unsichtbar gezaubert, von hinten im dunkeln an den Gegner (erfolgreich) angeschlichen und dann mit nem Dolch die Kehle aufgeschlitzt. Der Gegner war dann nach der Logik sofort tot. Ich hab nun die Befürchtung, dass sie das bei jeder Möglichkeit versucht. Was sagen denn die Regeln dazu? Mir scheint das viel zu einfach zu sein.

    Danke euch!

    zu aller erst Mal, ignorieren bitte 90% der antworten hier, in der Einsteigerbox braucht ihr keine Diskussionen um darüber ob oder wann eine Elfe Badoc ist oder welche Aktion von wem unter welchen Umständen gesellschaftlich akzeptabel ist oder nicht, in der Einsteigerbox (und auch danach) braucht ihr nur eine Sache und das ist Spaß am Spiel. Hat euch als Gruppe diese Aktion Spaß gemacht? Haben sich andere aus der Gruppe für die Elfe gefreut das ihre verwegene Aktion geglückt ist? Wenn ja dann habt ihr alles richtig gemacht (high fives, finger guns, große staunende Augen oder Ausrufe wie "wie cooooool" sind hier eindeutige Indikatoren.

    Das du bedenken hast das sowas nun viel zu oft vorkommt ist verständlich aber hier hast du mit den 2 Heimlichkeitsproben doch einen guten Weg gefunden das es nicht immer klappen wird, ob jetzt eine -4 Erschwernis nicht vielleicht ein wenig hart ist findest du im Laufe der Zeit von allein raus, einfach ausprobieren.

    Wie geht SpielerIn der Elfe mit der Situation um? Ihr ist sicherlich klar das 2 Proben auch Mal schief gehen können und wie du Konsequenzen danach aussehen ebenso. Sie geht ein Risiko ein, wenn es gelingt sollte man dafür auch belohnt werden.

    Ich vermute das er trash zusammen friemelt und daraus Autoreifen bastelt die an seinen Wagen schraubt und versucht möglichst lange zu fahren bis diese den Geist aufgeben (wilde Vermutung, es gibt mindestens einen aus Klemmbausteinen).

    Den Guinnesseintrag hat er bekommen weil er die größte "Sammlung" solcher Experimente gemacht hat bzw für "längste Strecke auf experimentellen Reifen"?

    Typischer weise dauert es ewig bis die da mal zu potte kommen und wenn dann dauerts meistens nochmal extra länger bis die gröbsten Fehler raus sind. Leider ist das aktuelle Team nicht allzu bemüht da zeitnah aktiv zu werden.

    Ebenfalls unklar ist, wann Ulisses sagt das der kram da rein darf. Diese Zeit kommt noch oben drauf.

    Hi Sano,

    Wie du richtig erkannt hast gibt es im Hintergrund Abläufe die du weder kennst noch mit deinem aktuellen Wissen verstehen kannst, du kannst dir aber sicher sein das das uns Befüller ebenso wenig erfreut wie dich und auch Ulisses selbst hätte die Arbeiten lieber gestern als morgen fertig aber es gibt Prioritäten und die sind aus meinen Augen verständlich gesetzt und kommuniziert.

    Das nicht alle Arbeiten gleichzeitig erledigt werden können sollte nachvollziehbar sein, sicherlich hast du mitbekommen das Ulisses auf der RatCon bekannt gegeben hat das sie einem großen Teil der Belegschaft leider kündigen mussten um den Betrieb im Ganzen erhalten zu können. Preise für Papier, Produktion und Lieferketten sei es gedankt.

    Deine Art hier auf die Befüller los zu gehen ist unter aller Sau, überlege dir bitte in Zukunft ob du solche Beleidigungen wirklich vom Stapel lassen möchtest, ich für meinen Teil kann aktuell sehr gut verstehen warum

    Obendrein gab es mehrere Angebote von mir [...] beim Eintragen zu helfen, was bisher immer deutlich abgelehnt wurde.

    hierauf nicht mit Freuderufen reagiert wurde.

    Davon abgesehen würde eine höhere Zahl von Befüllern zum aktuellen Zeitpunkt kein schnelleres freischalten von Inhalten erlauben. Zu anderen Zeitpunkten eventuell schon, allerdings gibt es auch hier Gründe für und gegen eine Erweiterung des Teams.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Psiren

    (Der hier nur für sich spricht und allein an der HeXXen-Regelwiki arbeitet)

    ...fragil das eigene Leben sein...

    Kor haßt schwäche, damit würde sie sich automatisch disqualifizieren.

    Hier möchte ich ein wenig widersprechen, zumal dieses Zitat auch noch das wichtige Wörtchen "kann" weggelassen hat.

    Das Leben ist fragil, gar keine Frage und wer wüsste das besser als ein Geweihter des Kor? Und gerade deswegen ist es so wichtig Stärke zu zeigen, Kor zu huldigen und die eigene Fragilität zu bekämpfen und von Schlacht zu Schlacht zu überleben.

    Niemand kann die Fragilität gänzlich bezwingen, früher oder später sterben alle. Korgeweihten ist das klar, sie beschäftigen sich damit, einzig die geweihten Borons beschäftigen sich mehr mit dem Tod im allgemeinen doch niemand beschäftigt sich so sehr mit dem eigenen.

    Auch im Korvademecum wird oft genug das eigene Ableben thematisiert, denn der Tod ist ein treuer Begleiter jedes Korgeweihten. Die Einsicht der eigenen Fragilität allein ist in meinen Augen bei weitem kein Ausschlusskriterium, wichtig ist der Umgang damit.

    Zögert man weil man Angst vor dem Tod hat?

    Oder spornt es vielleicht sogar an weil man durch die Gewissheit der eigenen Lebensspanne dieser noch einen Funken Bedeutung geben mag? Weil es Schlachten für das Gute zu schlagen gibt, Kameraden die es durch die eigene Waffe zu unterstützen gilt und Ziele für den eigenen Glauben die man noch erfüllen möchte?

    Ihr beschwört fast das ganze Pantheon für ein Wiegenlied aber keiner erwähnt Tsa? Frechheit, steht sie doch für Kinder und Kreativität.

    Zeit das die junge Göttin in die Pubertät kommt und in diesen Rebellenjahrtausenden Mal ordentlich aufräumt in Aventurien.

    Ihr habt Angst vor dem Namenlosen? Pah, der ist doch nichts gegen die Punkphase der Tsa.

    Gemäß S. 36 (Buch der Regeln) darf man nicht mehr als 1 Coup (oder 1 Idee) für eine (!) Probe opfern. Somit kann man nicht 2 Coups bei einer (!) Angriffsprobe opfern, um einerseits Heimtücke zu aktivieren UND zu fokussieren für den von dir beschriebenen Effekt von +5. Richtig?

    Seite 36 BdR beschreibt das fokussieren von Proben und beim Fokussieren ist je Probe nur ein Coup/Idee für einen Bonus von +3 erlaubt, das ist grundsätzlich richtig.

    Jedoch sind Jägerkräfte kein fokussieren und können somit gleichzeitig genutzt werden, auch mehrere Jägerkräfte die die selbe Ressource nutzen können kombiniert werden.

    ZB kann ein Fernkämpfer die Effekte der Ausbau-Kraft Musketen-Meisterschaft kombinieren, zB schnelles Nachladen + Kernschuss (und auch hierbei gerne fokussieren). Als Erinnerung steht das sogar bei der Kraft Musketen-Meisterschaft dabei und bei dem Experteneffekt Wirkung verstärken sogar nochmal extra das dies mit dem Effekt Doppelmunition kombinierbar ist.

    Letztendlich gibt es auch noch Motivationen die die Grundregel "nur 1 Coup/Idee pro fokussieren" modifizieren, das sind gebeutelt (einen zweiten Coups für einen Bonus von +5) und gelangweilt (das selbe für Ideen).


    Frage zu Heimtücke (Buch der Regeln, S. 126):

    Wenn der Attentäter 1 Coup opfert, erhält er einen Angriffsbonus von 2. Wenn er sich stattdessen lieber für 1 Coup fokussieren würde, erhielte er einen Angriffsbonus von 3. Wo ist hier die Logik?

    Und jetzt kommt nicht damit, dass es als heimtückischer Angriff zählt, so dass Meuchelmord nutzbar ist. Soll Heimtücke nur in Verbindung mit Meuchelmord Sinn machen? Kann ja nicht sein. Heimtücke wäre dann dennoch insgesamt viel zu schlecht (also selbst plus Meuchelmord).

    Oder übersehe ich etwas?

    Der Vorteil von Heimtücke gegenüber fokussieren ist das es nicht fokussieren ist :D
    Nein ernsthaft, dadurch lassen sich für 2 Coups nämlich beide Effekte kombinieren um +5 zu bekommen (diese Möglichkeit ist sonst eine Motivation wert).

    Ob jetzt Heimtücke + Meuchelmord stärker ist als fokussieren kommt auf den Probenwurf an. Im Grunde ist es 1 Januswürfel vs gewürfelte Espritsterne. Hat man bei einer Probe zB 3 Espritsterne gewürfelt sind das ohne Meuchelmord 1 Erfolg, mit sind es hingegen 3 und somit deutlich besser als das Ergebnis des Januswürfels.

    Ist die Kraft besonders gut? Nicht wirklich aber eben auch nicht besonders schlecht, mathematisch liegt sie ziemlich im Mittelfeld, leichte Tendenz nach oben durch die Interaktion mit Meuchelmord.
    In meinen Augen gehört jedoch eh die halbe Ausbaukraft "Wie ein Schatten" überarbeitet.

    Achtung, das Thema ist etwas verwirrend weil es mittlerweile mehre Versionen der Würfel und der Werkzeuge des HeXXenmeister Box gibt.

    Box Version 1 hatte anfangs Version 1 der Würfel, später wurden die Würfel auf Version 2 umgestellt.

    Später (2021/22?) wurde Version 2 der Box auf den Markt gebracht, größtenteils nur kleine Änderungen in den Texten aber es kam auch ein fünftes Abenteuer hinzu. Wenn du bei Ulisses gekauft hast gehe ich sehr davon aus das du eine Version 2 hast, bei kleinen Händlern kannst du noch Restbestände bekommen haben.

    Mit der Einsteigerbox Herr der Fliegen wurde nun die dritte Version an Würfeln veröffentlicht, diese bestehen aus Holz und sind deutlich besser zu lesen, leider dafür aber auch etwas langweiliger anzusehen.

    Stand Oktober gab es noch circa 100 Würfelsets im fshop von Version 2 (also einzelne Sets, ohne Box), sobald die abverkauft sind wird auch hier auf Version 3 (Holz) umgestellt. Man kann davon ausgehen das auch die HeXXenmeisterbox mit der nächsten Auflage auf Holzwürfel umstellt.

    Welche du nun genau hast lässt sich per Ferndiagnose nur schwer sagen, der Vergleich mit dem von dir benannten Bild ist da schon der beste Weg.

    Also gegen Bandengegner habt ihr vermutlich keine Probleme bei der Kombination aus Fechtern und Fernkämpfern.
    Für Heilung würden sich Nahkämpfer (Feldsanitäter) oder Alchemist (Heilelexiere) anbieten, der Priester kann mit Wunden Versorgen für mehr EH/MH sorgen.
    Hoher Schaden auf Anführergegner sollte durch die Fernkämpfer auch gegeben sein, Ansonsten einfach durch die Anzahl der Angriffe der Fechter.

    Einen Tank benötigt man nicht unbedingt, wirklich nicht. Hat meine Gruppe zb auch nicht (Musketier, Aristokrat, Ränkeschmiedin, weiße Hexe mit Hexenmystiker/Fernkämpfer), die weiße Hexe ist eine unglaublich starke Heilerin aber übernimmt diese Funktion auch allein in der Gruppe.
    Glaube wir sind also ungefähr in der selben Situation.

    Ich drehe den Schaden der Gegner gerne etwas runter (damit kein Jäger zu schnell umkippt) aber dafür die LeP hoch (weil sonst Anführergegner in 2-3 Runden besiegt wären). Der Schadensoutput ist wahnsinn in der Gruppe, sind halt alles Glaskanonen und genau so muss man sie auch behandeln.
    Da braucht man einfach ein wenig Fingerspitzengefühl als HeXXenmeister.

    Aber was ist eigentlich so schlimm daran die Gruppe mal zu einer Regeneration zu zwingen? Manchmal kann das sogar die Spannung erhöhen wenn allen klar ist das die Zeit nicht still steht, Gegner agieren und für eine extra Regeneration/FZA eventuell sich die Bedrohung erhöht?
    Es darf sich nur nicht das Gefühl einstellen das egal ist was sie machen, wenn sie denken das sie eh immer gewinnen weil du gnädig bist dann besteht für die Gruppe natürlich wenig anreiz eine Pause einzulegen. Also immer schön die gefühlte Bedrohung oben halten, dann steht man irgendwann von allein vor der Frage ob man sich den nächsten Kampf erlauben kann wenn alle kurz vor der Handlungsunfähigkeit stehen.

    Ach und ganz wichtig: ein Kampf in dem kein Jäger in den Minus-LeP-Bereich fällt ist für mich ein Kampf den ich härter gestalten könnte, auch wenn mal 1 oder 2 Jäger handlungsunfähig werden erhöht das eher die Spannung, alle merken das wirklich was auf dem Spiel steht.

    Danke für die Antwort.

    Ja, das mit der Gruppenaufstellung wird mir auch immer mehr bewusst :)

    Werden wir wohl bei der nächsten Kampagne berücksichtigen müssen.

    Heilung ist nicht wirklich dabei, genausowenig irgendwelche Tanks.

    Werde wohl wirklich mehr FZAs einplanen müssen, damit mehr EH pro Tag möglich sind...

    wie schaut eure Gruppe denn aus (Anzahl der Jäger, Stufe, Kräfte, etc) und wie laufen kämpfe bei euch üblicherweise ab? Eher strukturiert und taktisch oder jeder macht was er will?

    Man muss die Gruppe nicht direkt umbauen, weder Tank noch Heal sind unbedingt von Nöten. Auch als Spielleitung kann man da auf quasi jede Konstellation entsprechend reagieren.