Kleinigkeiten schnell geklärt (Magie, Zauberei und Hexenwerk, DSA 5)

  • Sachse

    Dann würde ich "Lebewesen (Verstorbene)" als völlig neue Kategorie betrachten. Denn sonst könnte man jedes tote Stück Holz in die Kategorie "Lebewesen" mit einbeziehen.

    Lorenz4535

    Hier musst du als Meister knall hart trennen, "Lebewesen" endet in meinen Augen mit dem Moment des Todes, ein schwer verletztes, um sein Leben ringendes Tier wäre noch ein "Lebewesen", sobald es stirbt ist es jedoch keines mehr.

    Kha schrieb:

    Hiermit verurteile ich @Sturmkind für 13 Äonen zum Spielleiter und nehme ihm seinen Namen, als Strafe hier einfach ungefragt geistiges Eigentum anderer zu zitieren.:zwerghautelf:

  • Dann würde ich "Lebewesen (Verstorbene)" als völlig neue Kategorie betrachten. Denn sonst könnte man jedes tote Stück Holz in die Kategorie "Lebewesen" mit einbeziehen.

    Ja, so würde ich das wohl auch handhaben, dass nämlich Lebewesen (Verstorbene) eine Unterkategorie von Lebewesen ist, aber die Meinung der Redaktion dazu interessiert mich trotzdem.

    Hier musst du als Meister knall hart trennen, "Lebewesen" endet in meinen Augen mit dem Moment des Todes, ein schwer verletztes, um sein Leben ringendes Tier wäre noch ein "Lebewesen", sobald es stirbt ist es jedoch keines mehr.

    Eine Übergangszeit würde ich ebenfalls verneinen, immerhin ist ja der Tod eines Wesens bei DSA (5) regeltechnisch klar feststellbar, was es vom echten Leben (vgl. Hirntod/Herztod-Debatte) abhebt.

  • Warum wendet ihr nicht die gleichen Regeln zum Feststellen des Todes bei Spielercharakteren an?

    LeP unter 0, KR zählen, stabilisieren etc.

    Wenn tot, dann tot. Quasi, wenn der Bogen bereit ist zerrissen zu werden.

  • Brudertiberius

    Vampir: Typus: Untoter (Vampir), humanoid

    Exposami: Der Zauberer kann alle Lebewesen innerhalb der Reichweite des Zauberspruchs spüren

    => Korrekt. Der Vampir wird nicht gesehen.


    Als Meister könnte ich mir vorstellen, dass man einen Vampir, der gerade frisch getrunken hat, sehen kann, aber schwächer.

  • (Gelöst wurde die Situation letztlich durch einen Odem mit Rundumsicht.^^)

    Kreativ, finde ich gut :-)

  • Mal eine Frage zum "Wasserpfeil":


    Kleinigkeiten schnell geklärt (Magie, Zauberei und Hexenwerk)


    Da steht ja, dass er eine Stufe Betäubung macht und diese eben dann auch solange anhält wie eben eine normale Betäubungsstufe anhält (3h).

    Was passiert denn wenn ich nun einen zweiten per Wasserpfeil behandelten Pfeil auf das gleiche Ziel schieße? Bekommt das Ziel dann noch eine weitere Stufe Betäubung?


    Ich frag halt deshalb, weil bei anderen direkten Zaubern immer nur die höchste QS Stufe zählt und nicht kumulativ. Allerdings wenn man sowas wie "Betäubungsschlag" mit ner Keule macht,

    wirkt das schon kummulativ. Die wichtige Frage ist dann: Ob ich ein Ziel mit vier Betäubungsschüssen dann ausser Gefecht setzen kann?

    ----------------------------------------------------------------------------------------------


    Meine Lieblingscharaktere:

    Pepelios Claritas - Streiter für das Gute, Wahrheit und Gerechtigkeit

    Gelrat Torek - Schmied und Handwerker aus Leidenschaft

    Silvana Alriks - Wer sagt, dass in Andergast nur Männer zaubern können?

  • RE: [Sammelstrang] Antworten der Redaktion auf Regelfragen


    Bei den Elementaren Pfeilen ist es wohl kumulativ.

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • RE: [Sammelstrang] Antworten der Redaktion auf Regelfragen


    Bei den Elementaren Pfeilen ist es wohl kumulativ.

    Danke. Diese Antwort aus der Redax habe ich gesucht.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------


    Meine Lieblingscharaktere:

    Pepelios Claritas - Streiter für das Gute, Wahrheit und Gerechtigkeit

    Gelrat Torek - Schmied und Handwerker aus Leidenschaft

    Silvana Alriks - Wer sagt, dass in Andergast nur Männer zaubern können?

  • Hiho,

    zum Thema Besessenheit:

    Zählten z.B. im Kampf die körperlichen Talenten, Kampfwerten und -SF die des Wesens oder des Wirtes?

    Dank vorab!

  • zum Thema Besessenheit:

    Zählten z.B. im Kampf die körperlichen Talenten, Kampfwerten und -SF die des Wesens oder des Wirtes?

    Bei Geistermedium sind es die des Wirtes und z.B. beim Morcan modifiziert er die körperlichen Werte seines Opfers.

    Also: die des Wirtes.

  • Ich bin mal so dreist gleich die nächste Frage zu stellen:

    Kraftkontrolle/Kraftfokus bei Arcanovi. Ich habe einen Post gefunden in den Regelfragen/Antworten das die wirken, auch für beide Zauber einzeln also Arcanovi plus der zu verankernde Zauber.

    In dem Post stand es wird nochmal nachgefragt ob diese Kostenreduktion vor oder nach den zB x10 angewandt werden. Gefühlt tät ich sagen vorher weil dadurch ja die eigentlichen Kosten des Zaubers bestimmt werden und somit sollte auch der Bonus eines Puniniers wirken usw.

    Jedenfalls die Frage also: gabs da Antwort? Habe sie nicht gefunden. Wenn nein, wie handhabt ihr das?



    Schattenkatze: Die Diskussion um die Balsam-Kosten wurden ausgegliedert.

  • Moin, eine dusselige Frage evtl aber was kostet dem Geoden der Lebensring bei der Generierung ? Also der ist ja aus Gold. Finde nur keine Preise. Zauberstäbe findet man, Druidendolche auch. Klar der Ring ist fester Teil des Geoden nach Bindung aber trotzdem muss ja sonst imemr alles bezahlt werden ;) Kennt jemand zufällig eine Quelle ?

  • Wenn in AMA III nichts steht, kann ich mir gut vorstellen, dass der tatsächlich kostenlos ist. Immerhin bringt dir der Goldklumpen wirtschaftlich gar nichts.

    Ich schreibe aus der Warte eines mit DSA5 eingestiegenen Aventurologen. Mein Wissensstand basiert auf 5 allein.

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


    DSA5-Waffenstatistik

  • Wenn in AMA III nichts steht, kann ich mir gut vorstellen, dass der tatsächlich kostenlos ist. Immerhin bringt dir der Goldklumpen wirtschaftlich gar nichts.

    eben das, man kann ihn ja nicht mal ablegen, im Grunde bringt es dir nichts das das Ding aus Gold ist.

  • Das habe ich zwar genauso gespielt, ohne mit darüber Gedanken zu machen.

    Aber wenn man es hinterfragt, finde ich die Antworten zumindest nicht logisch.

    Niemand (fast niemand) käme auf die Idee, einem jungen Geoden einen dicken Klumpen Gold zu schenken, nur weil es für den keinen wirtschaftlichen Wert hat. Es muss sich wohl um ein Geschenk des Lehrmeisters/Zirkels handeln, der es vielleicht sogar mit unschuldigem Augenplinkern einem Erzdschinn aus dem Kreuz gebettelt hat... :saint:

  • Geoden verwenden vor allem Flussgold, sammeln also in mühsamer Kleinarbeit Nuggets aus gediegenem Gold aus Gebirgsbächen. Verhüttung ist ihnen ein Graus, darum kommt Golderz nicht in Frage. Das weiche Gold wird dann mehr oder weniger kalt in Form geschlagen. Erst das Bindungsritual macht aus Ring oder Goldsichel einen haltbaren und widerstandsfähigen Gegenstand. So zumindest ist mein Wissensstand.

    Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.

    Rüge nicht den Spötter, dass er dich nicht hasse, rüge den Weisen, der wird dich lieben.

    Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; lehre den Gerechten, so wird er in der Lehre zunehmen.

    Spr9,7-9

  • Geoden verwenden vor allem Flussgold, sammeln also in mühsamer Kleinarbeit Nuggets aus gediegenem Gold aus Gebirgsbächen. Verhüttung ist ihnen ein Graus, darum kommt Golderz nicht in Frage. Das weiche Gold wird dann mehr oder weniger kalt in Form geschlagen. Erst das Bindungsritual macht aus Ring oder Goldsichel einen haltbaren und widerstandsfähigen Gegenstand. So zumindest ist mein Wissensstand.

    Und da könnte man jetzt mutmaßen (kenne nicht alle Quellenbände, falls dem irgenwo wiedersprochen wird), dass der angehende Geode das selbst macht, würde ja auch "spirituell" gut als Vorbereitung passen. Dass der Ring regeltechnisch nichts kostet finde ich angemessen, er kann ihn ja nicht mal wie der Gildenmagier seinen Stab als Waffe (oder improvisierten Hebel) verwenden.

  • Der Zauberstab würde sicher auch nichts kosten, wenn er nicht aus so seltenen Materialien bestehen würde:

    • Kernholz eines Zauberstab-Baums für den Stab
    • Magisches Metall für Beschläge und eine eventuelle Kugelfassung
    • Leder für die Wicklung dürfte auch nicht ein X-Beliebiges sein

    Kha schrieb:

    Hiermit verurteile ich @Sturmkind für 13 Äonen zum Spielleiter und nehme ihm seinen Namen, als Strafe hier einfach ungefragt geistiges Eigentum anderer zu zitieren.:zwerghautelf: