Kleinigkeiten schnell geklärt (Magie, Zauberei und Hexenwerk, DSA 4.1, DSA 4)

  • [...] auf was für ein Talent würfelt man eigentlich wenn man wissen möchte, aus welcher Akademie ein Magier ist oder welcher Magier die Spektabilität einer Akademie ist oder welches Siegel zu welcher Akademie zugehörig ist. Mein SL lässt uns immer auf Heraldik würfeln, aber gefühlt scheint das eher nicht zu passen, [...]

    was denkt ihr? Ist Heraldik da das richtige Talent oder her Magiekunde oder doch was ganz anderes?

    Ich würde die folgenden Talente in Betracht ziehen:

    • Akademie eines Magiers
      • Hängt vom Magier ab und was über ihn bekannt ist.
      • Bei geschichtsträchtigen Personen Geschichtswissen, ansonsten könnte eine Gassenwissen-Recherche helfen.
      • Falls man mit dem Magier selbst interagieren kann, könnte man versuchen Menschenkenntnis zu nutzen oder dessen Fachwissen abzuklopfen (Belhankaner Magier sind beispielsweise für Bewegungsmagie bekannt).
    • Spektabilität einer Akademie
      • Geographie (erleichtert für Kulturkunde und erst recht Ortskenntnis)
      • Magiekunde (gleiche Erleichterungen wie Geographie)
      • Geschichtswissen (nur bei passender Kulturkunde)
      • Rechtskunde
    • Siegel einer Akademie
      • Geographie (erleichtert für Kulturkunde und erst recht Ortskenntnis)
      • Magiekunde (gleiche Erleichterungen wie Geographie)
      • Geschichtswissen (nur bei passender Kulturkunde)
      • Rechtskunde
  • Geographie kann helfen eine Magierakademie einer Region zuzuordnen, aber nicht wer was wo da macht.

    Machen wir es einfach, ich bin Hamburger und weiß wieviel von Berlin - von zwei Besuchen, ist lange her, Mauer und so: Potsdamer Platz, Alexander Plat, Kaufhaus am Alex, kugeliger Fernsehturm, Brandenburger Tor, null Ahnung wer regieert, noch wer aktuell Bürgermeister ist, überhaupt was Prominenz angeht, Museumensinsel und Pergamonmuseum. Ein Fluß geht durch die Stadtmitte.

    So, daraus kann man schon ableiten wofür ich mich interessiere ... wofür interessiert/lebt der Held? Einfach mal aus dem Lebenshintergrund des Helden ableiten ob er das überhaupt wissen kann; DSA ist ein Rollenspiel kein Würfelspiel!

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterschieden.

  • Kleiner Nachtrag:

    Am Siegel kann man auch die Gildenzugehörigkeit erkennen. Da es nur 3 gilden gibt, sollte es die Information sein, die man am leichtestens bekommen könnte.

  • Geographie beinhaltet nur Geographie, und hat nichts mit Personen zutun.

    Alles was mit dem Siegel zutun hat ist eigentlich allein Magiekunde.

    Quote from Wege des Schwerts, S. 27
    Mit einem hohen Geographie-Wert kennt man zwar auch die grundsätzlichen Fakten zu den Be- wohnern einer Region, jedoch sind ohne eine passende Kulturkunde-Sonderfertigkeit alle Geographie-Proben zur Klärung kultureller Detailfragen erschwert. Detailwissen zu deren Sitten und Gebräuchen erfordert zusätzlich das Talent Etikette, zu deren Mythen und religiösen Praktiken dagegen Sagen/Legenden bzw. Götter/Kulte.

    Kulturelle Detailfragen sollten auch Lokalprominenz abdecken. Da das Siegel auch rechtliche Relevanz hat, halte ich auch Rechtskunde durchaus für sinnvoll/möglich.

  • Gildenrecht nicht Siegelrecht; jemand der weiss das jeser Magier mit einem offenen Siegel zu einer Gilde gehören muss, erkennt aber nicht ob das Siegel echt ist.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterschieden.

  • Du würfelst W6 in Höhe des Grades des Rituals. Ab Grad 5 musst du zudem noch pAsP in Kauf nehmen.

    There are some battles that you can never win. Trying to explain jokes is one of them.


    -----


    Soldier: "Surrender or be annihilated!"

    Commanding Officer: "They want to surrender?"

    Soldier: "No Sir, they want us to surrender..."

    Commanding Officer: "NUTS!"