D&D Plauderecke

  • Werden für die Reiche eigentlich immer noch so viele Romane publiziert? Dann sehe ich doch schon eine sher hochstufige Gruppe böser Abenteurer, die ein Elminsters Turm einzudringen versucht, um dort die vollständige Liste dieser Gegenstände mitsamt Aufenthaltsort zu entwenden.

    Leider wurde schon mit dem Ende von 3e die Romanproduktion drastisch herunter gefahren, da auch viele Autoren aufgehört haben. Und Mitte 2016 wurde die Romane sogar ohne Vorwarnung vollständig eingestellt, obwohl Death Masks der Auftakt zu einer neuen Romanreihe sein sollte und Hero mit einen Cliffhanger endete. Es wird zwar demnächst neue FR-Romane geben, aber dies werden leider nur Drizzt Do'Urden-Romane sein.