Kleinigkeiten schnell geklärt (Hintergrund)

  • Hi Leute, komme momentan zu nix wirklich Produktivem hier, aber ein Gedankenspiel erlaub ich mir:


    An die Besitzer der einschlägigen Quellen - was steht denn da alles zum kleinen Noionitenkloster in Espen? Bzw. wie detailliert ist es beschrieben und in welchem Jahr? Ca. 1012BF?

    Dank vorab.

  • Nicht viel steht da.^^ Rückkehr der Finsternis (Alptraum ohne Ende, das auf 1015 BF datiert ist), S. 103: Das Kloster liegt 2 Meilen außerhalb von Espen, der Gebäudekomplex ist moosgrün und schiefergrau, zu Priesterkaiserzeiten war eine Hundertschaft Sonnenlegionäre drin stationiert (= es ist sehr groß), und zum Zeitpunkt des AB leben lediglich 6 Ordensschwestern und -brüder darin, die sich um etwa 1 Dutzend Patienten kümmern.


    Auf S. 119 wird vor allem auf S. 103 verwiesen, und hinzugefügt, dass die Ordensleute ungern reden, um die 'heilige Stille' zu bewahren, was in einem der Boron-Kirche zugeordnetem Kloster nicht weiter überraschend ist.


    Im AB "Falkenherz" in der Anthologie "Märchenwälder, Zauberflüsse" reist man auch durch Espen, aber mehr als die Erwähnung, dass es dort ein Noioniten-Kloster gibt, steht dort nicht.

  • Das Ogerkreuz ist unter Wiki Aventurica als magische Waffe gelistet, hat aber keinen Effekt beschrieben. Könnte mir jemand - am besten vermutlich als Spoiler - schreiben, was es damit auf sich hat? (also, ob der Waffe ein magischer oder sonstiger Effekt innwohnt oder nicht)

  • Das Ogerkreuz ist ein Sternzeichen:


    "Das Ogerkreuz besteht aus vier blassen Sternen, die ein sehr unregelmäßiges Viereck bilden. Sein Zenit liegt etwa über den Nebelzinnen." (Geographica Aventurica S. 191)

    Vielleicht liegt eine Verwechslung mit dem Ogerlöffel vor. :/


    Oh, Pardon! Das Ogerkreuz ist auch eine Keule. Sorry, dazu kann ich leider nicht mehr sagen. :-/

    Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.

    Rüge nicht den Spötter, dass er dich nicht hasse, rüge den Weisen, der wird dich lieben.

    Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; lehre den Gerechten, so wird er in der Lehre zunehmen.

    Spr9,7-9

  • Die Keule Ogerkreuz


    Schadenswerte stehen da nicht bei, aber ich würde da getrost bei einem anständigen Ogerschaden anfangen und das ggf. nach oben aufrunden.


    (GBabG, in IdV, S. 37 (nicht S. 45, wie es im Artikel angegeben ist)



  • Diskussionen um Temperaturen irdischer Meere ausgegliedert, und um Schiffsmieten ebenso.



    Diskussion um Tipps für aventurische Geschichte/Kampagnen ausgelagert.

  • Gibt es Magiergilden oder private Lehrmeister, welche sich tatsächlich auf Handwerksmagie spezialisiert haben oder werden Zauber wie Accuratum, Hartes schmelze oder Caldofrigo immer nur nebenbei gelernt, weil praktisch?


    Danke euch :)

  • Die Magier von Licht und Dunkelheit zu Nostria sind Verwandler von unbelebtem und sollen eine Handwerkliche Ausbildung genossen haben, bzw. sich auf der Akademie mit Handwerklichen Arbeiten auseinandersetzen.

    Überführte, kleptomanische Witze-Diebin

  • Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.

    Rüge nicht den Spötter, dass er dich nicht hasse, rüge den Weisen, der wird dich lieben.

    Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; lehre den Gerechten, so wird er in der Lehre zunehmen.

    Spr9,7-9

  • Ich finde die Bordmagier nach Gevendar auch recht handwerklich, weil sie ein Handwerk auf einem Schiff erlernen und ihre Magie tatsächlich auf den Zweck, Schiff und Mannschaft zu unterstützen, ausgerichtet und brauchbar sind (und der Hartes Schmelzes ist super bei einem Loch in der Bordwand oder mal einer gebrochenen Rahe oder Spiere).


    EDIT

    Windweber , um nicht themenbezogen einen Wenigzeiler zu fabrizieren: Oder um auf dem Wasser bei Reparaturen an der Außenwand zu stehen.^^

    Man kann wirklich viele der Zauber sehr praktisch für die eigentliche Aufgabe nutzen, Schiff und Mannschaft zu unterstützen, reparieren oder sonstwie zu helfen. Die passen wirklich zur Ausbildung und Aufgabe und wirken nicht (oder wenigstens nur ein oder zwei) wie Füllmatenrial, damit noch ein paar Zauber da sind.

    Die Magier sind halt Pragmatiker und tatsächlich durchaus Handwerker, und keine Gelehrten.

  • (und der Hartes Schmelzes ist super bei einem Loch in der Bordwand oder mal einer gebrochenen Rahe oder Spiere).

    Und der Weiches Erstarre ist bei einem Leck ein echter Lebensretter. Das Wasser selbst wird zum perfekt angepassten Stopfen und man hat Zeit, das ganze abzudichten. :/

    Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.

    Rüge nicht den Spötter, dass er dich nicht hasse, rüge den Weisen, der wird dich lieben.

    Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; lehre den Gerechten, so wird er in der Lehre zunehmen.

    Spr9,7-9

  • Myranor ist eine eigner Kontient, der absolut nichts (bisher) mit dem Metaplot von Aventurien zu tun haben wollte. ;)

    Umgekehrt gehört Myranor - schon historisch und (aventurisch)abenteuermäßig - voll zum aventurischen Hintergrund.

    Da die myranorischen Abenteuer keinen (erkennbaren) Einfluß auf den Rest Deres haben, weiß man davon auch nichts auf Aventurien. (Oder, Pardona?)

    Und Botenberichte sind selten.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterschieden.

  • Wiki Aventurica:Kanon – Wiki Aventurica, das DSA-Fanprojekt


    Myranor gehört zum Kanon nach dem Verständnis der Wiki-Aventurica.

    Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.

    Rüge nicht den Spötter, dass er dich nicht hasse, rüge den Weisen, der wird dich lieben.

    Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; lehre den Gerechten, so wird er in der Lehre zunehmen.

    Spr9,7-9