Kleinigkeiten schnell geklärt (Magie, Zauberei und Hexenwerk, DSA 5)

  • Hmm also wenn ich so darüber nachdenk sollten es doch QS 6 gewesen sein... aber ich bin mir nicht sicher?


    Vielleicht sollten wir noooooch jemanden fragen :/8o


    Boron zum Gruße


    Rupes

    "Regeln sind Werkzeuge

    Wenn dir bestimmte Regeln nicht gefallen und du sie

    entweder ganz streichen oder durch deine eigene Idee

    ersetzen möchtest: tu es!"


    DSA 5 GRW S. 384

  • Vielen Dank,

    hatte nach der ersten Antwort auch mein Errata gesucht, es aber auf der Festplatte nicht wiedergefunden ;( (Diesbezüglich nochmal gesondert Danke an Trio für den Link)

  • Hallo Freunde,

    Ich spiele mit dem Gedanken mir einen Rashduler Elementarmagier/Mystiker zu bauen und wollte mal fragen ob es möglich/plausibel ist, dem Manifesto eine Art Zufallskomponente zu verleihen. Der Wirker würde entsprechend seinen Geist treiben lassen oder was tranciges machen und dabei den Zauber wirken und aus dem Ergebnis dann versuchen Schlüsse zu ziehen (hellsehermäßig).


    RAW heißt es ja ein Element nach Wahl des Zaubernden und die Frage wäre also ob man diese "Wahl" auch ins Unterbewusstsein verlegen kann oder man sich halt beim Zaubern schon voll auf das Element konzentrieren muss, das dann aufploppen soll..?

    "Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife..."
    "WESTEN IST LINKS, MANN!"

  • Eckerich

    Ja, das geht, wenn dein Meister nichts dagegen hat. Klär das am besten mit ihm.

    „Nicht Ruhm, nicht Ehr ist meines Strebens Zweck. Nur in dem Tod meines letzten Feindes, unter Aufbringung des höchsten Mittels, dem meinen, werde ich wahre Erfüllung finden. Dann werde ich auf seinem Schlachtfeld ewig kämpfen.“


    Zhanduka el’Zul

  • Wow danke für die schnelle Antwort! Ja das wird natürlich in der Gruppe geklärt ich wollte nur ausschließen dass das in irgendeinem Flufftext den ich nicht habe mal ausgeschlossen wurde oder so.

    "Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife..."
    "WESTEN IST LINKS, MANN!"

  • Die Frage ist eher, was soll das genau bezwecken? "Richtiges" in die Zukunft sehen gibt es nicht, im Sinne von der Spieler weiss was kommen wird. Die SF Prophezeiung und Höhere Prophezeiung gehen eventuell in die Richtung. Sofern der SL einverstanden ist und die Mechanik ist, was du wills/magst, kannst du mit ihm absprechen, dass du eine AsP freie Variante des Zaubers nur zu diesem Zweck nutzt, da die SF ja beim Einsatz SchiPs kosten.

  • Also spielerisch soll es tatsächlich keinen Zweck erfüllen sondern nur Fluffmäßig eine zauberische Alternative zum Knochen werfen oder Vogelflug-Deuten sein im Sinne von "Zufallsereignis" das gedeutet wird. Das könnte man dann auch mit den SFs verbinden, aber ich mag ehrlich gesagt die Regelmechanik von dem Prophezeien nicht wirklich.

    Dann schon eher den Spielleiter fragen ob er Lust hat was sehr verschwommenes einzubauen wo sich dann hinterher alle denken "ahhh ja wie es vorhergesagt war"

    Also alles eher auf einer spirituellen Fluff-Ebene.

    "Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife..."
    "WESTEN IST LINKS, MANN!"

  • Bei Inrah (ich nenne sie die aventurischen "Tarot-Karten") gibt es die Elementarkarten auf die du dich beziehen könntest. Zusammen mit dem Zaubertrick Glücksgriff ergibt sich, wenn ich das richtig verstanden habe, ein Verhalten ähnlich dem von dir gewünschten Effekt.

    Auch ist mir jetzt der Zaubertrick aus Aventurische Magie III dazu noch eingefallen: Siegel der Elemente oder evtl Elementarling. könnte da eher in Richtung Zaubertrick gehen, der dich billiger für diese Spielerei kommt. Ich denke das bei einer entsprechenden Absprache mit der Gruppe dies auch langen wird sie entsprechend zu deuten, anzupassen oder zu variieren.

  • Woflstatze + Verbotene Pforten? Yay or nay?

    Ja. Warum nicht?

    Während ich es - dadurch bedingt, dass Artefaktmagie einen Buff braucht - für recht sinnvoll halte, habe ich gleichzeitig nicht das Gefühl (anhand der krassen Limits für Artefaktmagie), dass es "intended" ist, dass man seinen Arcanovi mit 150LeP Wollnashorn-Blut füttern kann.

  • Woflstatze + Verbotene Pforten? Yay or nay?

    Wie funktioniert das? Oder benötigt das die Prämisse, dass man verwandelt zaubern kann?

    „Nicht Ruhm, nicht Ehr ist meines Strebens Zweck. Nur in dem Tod meines letzten Feindes, unter Aufbringung des höchsten Mittels, dem meinen, werde ich wahre Erfüllung finden. Dann werde ich auf seinem Schlachtfeld ewig kämpfen.“


    Zhanduka el’Zul

  • Kann man das nicht?

    Das wurde hier schonmal diskutiert und war zumindest etwas umstritten.


    Zumindest müsste man die Komponenten Geste und Formel wegmodifizieren.

    Ja, hab grad das Forum durchsucht und die Diskussion gefunden. Aber ich sehe nicht wirklich, wie man ein etwaiges Verbot von Zaubern anhand der Textstelle rechtfertigen würden wolle. Die Querverweise zum Vergleich mit Geweihten und DSA4 sind halt weitgehend willkürlich.

    Aber wenn das in der Community tatsächlich umstritten und ja offensichtlich schon länger zur Debatte steht, dann ist das mal wieder einer der Punkte, an denen ich mal wieder über Ulisses gähnen muss. So wie die DSA-Redaktion arbeitet, so würd ich mal gern Urlaub machen. lol.

  • Notion

    Ich leite das nicht aus der DSA4 Version ab. Ich halte es nur für komisch anzunehmen, dass die Verwandelten noch zaubern können, ohne daß es explizit genannt wird (wie beim Geweihten). Aber lasst uns an dieser Stelle nicht noch eine Diskussion darüber aufmachen.

    Ich wollte lediglich nachfragen, ob es eine andere Erklärung gibt als durch diese Prämisse, um Verbotene Pforte zu abusen. Die gibt es anscheinend nicht und daher ist es für die, die es so deuten wie ich, kein Problem. Das war der einzige Grund, warum ich nachgehakt hatte.

    „Nicht Ruhm, nicht Ehr ist meines Strebens Zweck. Nur in dem Tod meines letzten Feindes, unter Aufbringung des höchsten Mittels, dem meinen, werde ich wahre Erfüllung finden. Dann werde ich auf seinem Schlachtfeld ewig kämpfen.“


    Zhanduka el’Zul

    2 Mal editiert, zuletzt von Natan ()

  • Tiro

    Oh ja danke für den hinweis die Zaubertricks hatte ich gar nicht so aufm Schirm. Die beiden Elementsachen kommen wohl erst noch aufs Regelwiki aber ich denk mal Elementarling ist sowas ähnliches wie Dämonling?

    "Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife..."
    "WESTEN IST LINKS, MANN!"

  • Tiro

    Oh ja danke für den hinweis die Zaubertricks hatte ich gar nicht so aufm Schirm. Die beiden Elementsachen kommen wohl erst noch aufs Regelwiki aber ich denk mal Elementarling ist sowas ähnliches wie Dämonling?

    Ja.
    Das andere ist ein leuchtendes Elementar-Zeichen (ohne Auswirkung auf Dunkelheit/Sicht).

  • Nur noch eine letzte Frage zum Manifesto, was ich in der SuFu noch nicht gefunden habe:

    Die meisten Elemente die da beschworen werden sind ja permanent, aber wie ist das mit Feuer und Luft?

    Wie lange hält denn das Feuer und merkt man überhaupt wenn 0,05l Luft beschworen werden? Äußert sich das dann als kleiner Wind?

    "Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife... Nie. Ohne. Seife..."
    "WESTEN IST LINKS, MANN!"

  • Eckerich

    Da die Wirkungsdauer sofort ist, läuft es nicht mit der Wirkungsdauer ab. Daher bleibt es (aufgrund fehlender Einschränkung im Text) auf Dere.

    Das manifestierte Eis schmilzt, die manifestierte Flamme erlischt nach einiger Zeit (ich Stelle mir das ein wenig wie klebriges Feuer vor (also als eine brennende Masse)) und die manifestierte Luft verteilt sich.


    Merkt man sich verteilende Luft?


    Wenn du Luft der Luft zuführst, dann passiert meistens nicht genug, als dass du das merkst (Erdenphysik). Wenn du jedoch Luft dem Wasser hinzufügst, dann merkt man das sehr wohl. Wenn du Luft in Feuer zauberst, dann wäre das auch signifikant. Luft in den Humus zu zaubern dürfte aufgrund der Sichtkomponente schwieriger gehen, müsste aber an den Rändern möglich sein (unsicher).


    Man könnte einen leichten Windhauch aus Fluff-Gründen annehmen und das würde ich auch. Es leitet sich aber nicht aus physikalischen Gesetzen oder aus den RWen ab.


    Wichtig:

    Da die Elemente "gleichberechtigt" in Aventurien sind, ist das Element in der Luft auftauchen lassen theoretisch gleichberechtigt zu das Element im Humus auftauchen lassen. Das ganze bietet spannende Diskussionen, die aber dann nicht in diesem Thread geführt werden sollten.

    „Nicht Ruhm, nicht Ehr ist meines Strebens Zweck. Nur in dem Tod meines letzten Feindes, unter Aufbringung des höchsten Mittels, dem meinen, werde ich wahre Erfüllung finden. Dann werde ich auf seinem Schlachtfeld ewig kämpfen.“


    Zhanduka el’Zul