Magische Elfenlieder

  • Hallo,


    da ich meine Waldelfe etwas elfischer machen möchte, dachte ich daran, ein paar Elfenlieder zu lernen. Doch die Auswahl im MWW ist nicht grade die größte..
    Deswegen wollte ich fragen:
    - Gibt es irgendwo Listen, in denen weitere Lieder aufgeführt sind (Kosten, Wirkung, etc)?
    - Enthält die Neuauflage vom LC mehr Elfenlieder als das MWW?
    - Gibt es Kriterien bei der Eigenschöpfung solcher Lieder? Dass das Verhältnis von Kosten und Wirkung entsprechend ist, sollte klar sein.
    - Hat hier schon jemand eigene Elfenlieder gebastelt und würde mir die zur Verfügung stellen?

  • Ist die Frage noch aktuell ?
    Naja, ich versuche mal zu beantworten .
    1.Über MWW hinaus gibt es meines Wissens keine weiteren Elfenlieder (vielleicht noch in WdZ).
    2.Im LC dürften überhaupt keine Elfenlieder stehen .
    3.Ich habe nur MWW aber es sollte ungefähr ausgeglichen sein (ach nein :lach: )
    4.Ich finde es gerade nicht aber hier gibt es elfische Kriegstänze, die man wen nötig auch auf DSA 4.x umschreiben könnte .
    Ich habe zwar selber noch keine Elfenlieder erstellt aber ich würde es z.B. mit dir zusammen mal versuchen .


    Mfg. Sany

    Sanyasala fey'ama


    #hexenfanclub ^^:love::saint:

  • Ist die Frage noch aktuell ?


    Ouh, Thread-Nekromantie :D Das Thema ist sicherlich noch interessant.

    2.Im LC dürften überhaupt keine Elfenlieder stehen .


    Da gehören sie thematisch zumindest mMn nicht hin. Es war aber mal eine LC-Version angekündigt, in der die Elfenlieder sowie alle anderen Rituale drin sein sollten. Daher kam die Frage, wenn ich mich richtig erinnere - ist ja schon eine Weile her :D

    Ich habe zwar selber noch keine Elfenlieder erstellt aber ich würde es z.B. mit dir zusammen mal versuchen .


    Können wir gerne mal versuchen. Dafür muss ich mir nur erst wieder anlesen, welche Elfenlieder es gibt ^^

  • So, dann fange ich mal an .
    Ich würde z.B. villeicht einige LC-Zauber in Elfenlieder umwandeln wie den HASELBUSCH, BALSAM etc..
    Übrigens wäre vielleicht das interessant für dich .
    Vielleicht sollten wir uns auch erstmal überlegen was bei den Elfenliedern noch fehlt , und welche Lieder besonders elfisch wären .
    Ich habe im Moment wenig Zeit aber spätestens heute Abend kann ich etwas ausführlicher schreiben.



    LG Sany

    Sanyasala fey'ama


    #hexenfanclub ^^:love::saint:

  • Ich habe hier den roten LC Deluxe stehen. Wie viel Lieder in MWW stehen, habe ich nicht nachgeschaut, im Liber sind es aber 10 und im Fließtext steht drin, dass es unbekannt ist, wie viele es tatsächlich gibt. Also hat man da einige Freiheit (hat man im Endeffekt ohnehin), noch ein paar zu entwerfen.
    Aber Zauber, über die die Elfen ohnehin verfügen, würde ich nicht noch in ein Lied umarbeiten

  • Das Problem ist, dass ich auch gerne eine größere Auswahl hätte , ich aber momentan an akuter Ideenlosigkeit leide .
    Ein Kriegslied gibt es zwar noch nicht ist aber mMn unelfisch/badoc .
    Nach meinem MWW sind es übrigens auch 10 Lieder .
    Die Frage ist auch, ob man etwas völlig neues enntwickeln soll, oder Rituale aus anderen Repräsentationen nehme (z.B. Hexenrituale bezüglich Vertrauten, bei Elfen auf das Seelentier auszuweiten mit entsprechenden AP-Kosten )
    Was mir noch einfällt :
    Melodie der Schönheit : macht den Elf für xy SR schöner Und hebt z.B. gutaussehend fürTap* (in singen bzw. Musizieren ) auf heraussragend gutaussehend (evtl. auch auf andere anwendbar).


    LG Sany

    Sanyasala fey'ama


    #hexenfanclub ^^:love::saint:

  • Aber Zauber, über die die Elfen ohnehin verfügen, würde ich nicht noch in ein Lied umarbeiten


    Das würde ich nicht kategorisch ausschließen. Elfenlieder sind bekanntermaßen mächtig. Man müsste mal über alle elfischen Zauber drüberschauen und sehen, ob man eine stärkere Wirkung erreichen könnte (bzw. will) mit einem Lied.


    Als eine spontane Idee dazu wäre z. B. ein Lied der Heilung, mit dem man sogar Verstümmelungen ganz oder teilweise wiederherstellen kann - und somit deutlich mächtiger als der Balsam. Dafür würde ich aber auch ansetzen, dass es mehrere Elfen dafür bräuchte, womit dann die Realisierung im Spiel dann in Frage steht.


    Sanys Vorschlag mit der Melodie der Schönheit hat etwas - schließlich gibts ja auch einen Zauber für die Stimme ^^


    Diese Woche werde ich wohl nicht wirklich dazu kommen, mir ernsthafte Gedanken um etwas neues zu machen, denn ich muss noch ein AB für Freitag vorbereiten...

  • Ich sammle einfach mal was mir so einfällt spontan =)


    1. Melodie der Erkenntniss: Eine altes hochelfisches Lied, das die Zauberweber verwendet haben um die geschaffenen kunstvollen Artefakte die sie schufen zu überprüfen und tiefer mit den Kräfte zu verschmelzen, die ihnen innewohnen: Wirkung ähnlich wie Analys, Merkmal: Hellsicht. Evtl. sind Hellsichtszauber für eine gewisse Zeit um TaP*/3 Punkte erleichtert.


    2. Klang aus dem Licht: Elfen sind nicht von dieser Welt, aber finden, wenn es noch nicht an der Zeit ist ins Licht zu gehen stets einen Weg zurück. In einer anderen Sphäre oder im Traum kann nach einer Anwendung der Melodie um TaP*/3 Punkte erleichtert zurückgekehrt werden. Das Lied stellt nicht das Mittel, zurückzukehren, aber es erleichtert den Vorgang um aufzuwachen oder eine Pforte aus der Globule / Sphäre zu finden und diese zu passieren. Das Lied des Elfen sucht quasi nach dem Lied seiner Sippe und dem Salasandra, das ohne ihn Unvollständig wäre. Merkmal: Verständigung & Limbus.


    3. Lied der Wahrheit: Der Elf kann sich mit einem Lebewesen im Geist verbinden und dann die Ereignisse aus der Sicht des Tieres / anderen Wesens nacherleben. Um MR erschwert, nur freiwillig. Die TaP* geben die Stunden an die der Elf zurücksehen kann. Für andere ELfena us der Sippe ist der Zauber nicht weiter erschwert, für andere bis zu +7. Merkmal: Verständigung, Hellsicht, Temporal (?).


    Passen dir die? Soll ich ggf. weitermachen? =)
    LG, Milhibeth

    *IIRC oder IMO je nach Kontext; ich beziehe mich da auf pers./subj. Erfahrung
    "The fatal flaw in every plan is the assumption that you know more than your enemy."

  • Ja,Ja .
    Mach auf jeden Fall weiter , das hört sich alles super an . :elfzaubert (ob dieser Smily wohl auch ein Elfenlied ist )
    Sorcerer :Ich bin vor allem für einen verstärkten HASELBUSCH .
    Ich bin leider gerade damit beschäftigt The Gamers anzuschauen weil Schatti meinte es wäre strafbar es als Rollenspieler nicht gesehen zu haben .


    LG Sany

    Sanyasala fey'ama


    #hexenfanclub ^^:love::saint:

  • Ich bin vor allem für einen verstärkten HASELBUSCH



    Wie genau meinst du das mit der Vertärkung? Schnellere Wirkung oder mehr "Leistung" oder noch was Andres?


    "Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer. Wenn man sie einem Chirurgen oder Mörder gibt, gebraucht sie jeder auf seine Weise." - Wernher v. Braun


    #hexenfanclub

  • Ich hatte an eine verstärkte Wirkung gedacht, die evtl. etwas länger dauert .
    Evtl . auch die elementaren Varianten mit Verbreitung 1 (mMn ist der HASELBUSCH eine METAMORPHO-Variante )
    Jedenfallls sollte es den Zauber auch als Lied geben , weil er für mich der Elfenzauber ist .


    Mfg. Sany

    Sanyasala fey'ama


    #hexenfanclub ^^:love::saint:

  • Wunderbar, und weiter gehts... =)


    4. Akkord des Gleichklangs: Ein Lied, das die Ganze Sippe anstimmt und einen Außenstehenden in die Sippe aufnimmt. Überwiegend wird das mit Elfen gemacht, die lange abseits der Sippe unterwegs waren und deren Eigenarten sich vom Elfsein entfernten. Das 'Badoc' kann damit zumindest eingedämmt werden, indem sich der Betroffene im Salasandra öffnet und die anderen seine Wege nachvollziehen und ihn vor sienem geistigen auge unterstützen und zeigen können, wie die Sippe damit umgegangen wäre. Besonders bei Waldelfen und Firnelfen ist das noch verbreitet, unter Auelfen ist das Lied kaum noch bekannt - und bei manchen Elfen kommt auch der Verbund mit der Sippe zu spät. In seltensten Fällen wird das Lied bei der Sippe an Menschen angewandt, wobei die Geschichte um Firjasaèls Sippe von den Legendensängern nie in Vergessenheit gerät, der damit alle die ihm etwas bedeuteten im Gleichklang ins Badoc stürzte... Merkmale: Verständigung, Einfluss. Nach SL-Entscheid können bestimmte Erinnerungsfragmente versiegelt oder geändert werden. Das Lied setzt Freiwilligkeit voraus.


    5. Echo der Thara: Über die Jahrhunderte haben die Elfen viele Kämpfe gefochten, die meisten um den Erhalt der eigenen Sippe. Dieses Lied verbindet (zumindest heißt es so) die Melodie der Kämpfer einer Sippe, die daran teilnehmen. Sie wissen nach einer IN-Probe wo sich die anderen Thara (elfische Kämpfer) befinden und wie es um sie steht. Zauber mit dem Merkmal Heilung und Eigenschaften haben bei Betroffenen der Melodie um TaP*/3 (des Liedes Echo der Thara) erhöhte Wirkung, wenn es darum geht, deren Wirkung zu bestimmen. Als Betroffen zählt jeder, der das Lied mit angestimmt hat und zur eigenen Sippe gehört. Merkmale: Hellsicht, Eigenschaften. Die Wirkung des Liedes klingt nach TaP*/3 Stunden nach beenden des Liedes ab.


    6. Gesang der Natur: Der Elf kann sich auf seine Umgebung einstimmen. Wenn keine Störenfriede in der Nähe sind und er sich zurückgezogen hat (als Störenfried gelten andere Kulturschaffende, aber niemals Tiere der Umgebung wenn dies ihr Habitat ist) kann er diese Umgebung sehr genau wahrnehmen und Dinge tun wie Wasser anziehen, Wachstum stärken, den Wind abflauen lassen etc. Die Wirkung entspricht grob dem Zauberzeichen der Elementaren Attraktion / Elementaren Bannung. Je nach dem, für was sich der Elf entscheidet, sind entsprechende Proben um TaP*/3 erleichtert. Lässt er das Wachstum erstarken, sind zB der Zauber Haselbusch erleichtert (Hier, bitteschön ;)), wenn er den Wind beeinflusst, mag vielleicht ein Aerolitus oder ein Windstille leichter gelingen. Vermutlich beruht auf diesem komplexen Lied die unvergleichliche ehemalige Pracht der elfischen Bauten aus früheren Zeiten. Die Wirkung hält TaP*/3 Wochen an, kann aber stets erneuert werden. Merkmale: Elementar (allgemein), Umwelt


    So, das sind einfach mal die, die mir spontan einfallen. =)
    Ehrlich gesagt habe ich nie einen Elfen gespielt, aber langsam bekomme ich Lust...


    Schönen Abend,
    Milhibeth

    *IIRC oder IMO je nach Kontext; ich beziehe mich da auf pers./subj. Erfahrung
    "The fatal flaw in every plan is the assumption that you know more than your enemy."

  • In der Hochelfenbox (2015) sollen auch neue Elfenlieder stehen (und ich hoffe sehr, dass sie nicht so am Ar*** sind wie die neuen Zauber in Elementare Gewalten).

    Quote

    ob dieser Smily wohl auch ein Elfenlied ist

    Bannbaladin.

    Quote

    Evtl . auch die elementaren Varianten mit Verbreitung 1 (mMn ist der HASELBUSCH eine METAMORPHO-Variante)

    Anders herum wird ein Schuh daraus: Der Metamorpho ist eine abgespeckte Variante des Haselbusch - er kann "nur" verformen (und verdichten), während der Haselbusch Material aus der Elementaren Zitadelle hinzufügt.

    Non serviam!


    Beherrscher des Kophtanischen Imperavi nach Zant...
    und lobet Thargunithread, die Herrin der Threadnekromantie!




  • So, für Milhis (danke nochmal ) Lieder würde ich 75 -150 AP als Kosten anpeilen


    OT:

    In der Hochelfenbox (2015) sollen auch neue Elfenlieder stehen (und ich hoffe sehr, dass sie nicht so am Ar*** sind wie die neuen Zauber in Elementare Gewalten).

    Hochelfenbox! was? wo? wie? *hechel * erst 2015 :flop: *grmbl* OT Ende


    1. Lied der Erkenntnis (dhamandra-mha landra ) ich habe das ganze noch auf isdira geschrieben (offizielle Teile mi Eigenimprovisationen gemischt )
    vorraussetzung : Sinnenschärfe 10 , kein eingeschränkter Sinn (Gehör)
    Lernkosten :100 AP
    Ritualprobe: Je nach Komplexität der Struktur des zu analysierenden Gegenstandes Musizieren oder Singen +2 bis +6
    Technik:Der Elf stimmt sich auf die Melodie des zu analysierenden Gegenstandes ein und spielt bzw. singt sie anschließend, dabei 'durchsucht' er die Melodie nach Disharmonien . sofern er welche findet kann sofort eine weitere Probe +5 abgelegt werden um den Fehler zu korrigieren , was 5 zusätzlich Asp. kostet
    Zauberdauer: mindestens 2SR
    Wirkung: Eine altes hochelfisches Lied, das die Zauberweber verwendet haben um
    die geschaffenen kunstvollen Artefakte die sie schufen zu überprüfen, und tiefer mit
    den Kräften zu verschmelzen, die ihnen innewohnen, und eventuelle Fehler sofort zu korrigieren.
    Kosten: 2 Asp. Grundkosten für jede weitere SR die die Melodie gewirkt wird + 3 Asp
    Zielobjekt: gegenstand
    Reichweite : 2 Spann
    Wirkungsdauer : Zauberdauer, bei sofortigen Korrekturen augenblicklich
    Variante : mit einer Probe +5 sind alle Zauberproben für Tap* SR um Tap* Punkte erleichtert .
    Merkmale : Hellsicht,Form



    So, jetzt hätte ich gerne ein Feedback . ich weiß natürlich das es nicht perfekt ist , aber immerhin ein Anfang .
    @Milhi : Ich habe dich oben irgendwo zitiert ohne es hinzuschreiben , weil ich dachte das es so schöner aussieht . Ist hoffentlich in Ordnung.


    Mfg. Sany

    Sanyasala fey'ama


    #hexenfanclub ^^:love::saint:

  • Entschlüsselt mal bitte jemand zunächst "MWW"!

    Ich bin nicht der, für den ihr mich haltet, denn ihr könnt nur Euere Meinung akzeptieren, aber ich werde noch existieren wenn ihr längst an Euch selbst verbrannt seid.


    "Wer seid Ihr, daß ihr das wagt!" fragte der Herzog. "Der Herr der Welt" antwortet eine weibliche Stimme...

  • Klar : Mit Wissen & Willen .
    DSA 4.0 für Magieregeln (dürfte dir als reiner DSA 3 Spieler nicht gefallen )


    LG Sany

    Sanyasala fey'ama


    #hexenfanclub ^^:love::saint:

  • MWW ist aber (zumindest für mich) nicht mehr der vergleichende Maßstab - schließlich ist die Frage auch schon fast 6 Jahre alt. Allerdings haben sich die Elfenlieder von 4.0 nach 4.1 auch nicht geändert.


    @Lied der Erkenntnis: Sieht soweit gut aus, allerdings wäre es hilfreich, Beispiele anzugeben, wann +2 oder +6 für die Probe notwendig ist - als Richtwerte. Weiterhin: Was bringt mir eine bestandene +5 Probe, wenn ich Disharmonien finde und damit behebe? Was sagt das aus? Änder ich damit die Charakteristik des Artefaktes?


    Ansonsten würde ich, sobald wir ein paar Lieder regeltechnisch ausformuliert haben, daraus eine pdf erstellen.

  • Beispiel : +2 für die magische Lichtkugel, die mit einem Flim Flam belegt .
    +6 für das hochelfische Zauberschiff
    hätte ich mir jetzt gedacht . Vielleicht muss man die Erschwernisse aber noch weiter auffächern .
    das mit dem pdf hatte ich mir auch schon gedacht , aber wie macht man sowas ?
    Ich versuche mic heute abend mal am zweiten Lied .


    Mfg. Sany

    Sanyasala fey'ama


    #hexenfanclub ^^:love::saint:

  • Ich hatte an eine verstärkte Wirkung gedacht, die evtl. etwas länger dauert .
    Evtl . auch die elementaren Varianten mit Verbreitung 1 (mMn ist der HASELBUSCH eine METAMORPHO-Variante )
    Jedenfallls sollte es den Zauber auch als Lied geben , weil er für mich der Elfenzauber ist .


    Mfg. Sany


    Laut den "alten Beschreibungen" dient der Zauber u.a. um im Salasandra Baumhäuser u.ä. zu gestalten - oder anders, die Sippe bittet den Baum schnell bestimmte Formen anzunehmen.
    Als Zauber kann der auch verwendet werden, um z.B. Früchte reifen zu lassen oder sogar um zerstörte Natur wiederentstehen zu lassen, sagt man...


    Klar : Mit Wissen & Willen .
    DSA 4.0 für Magieregeln (dürfte dir als reiner DSA 3 Spieler nicht gefallen )


    LG Sany


    Interessant.... Die Publikationen werden vom Wiki verschwiegen. Da kann ich das nicht entschlüsseln - UND - ich bin kein REINER DSA3-Spieler mehr, LEIDER!


    Ich habe hier den roten LC Deluxe stehen. Wie viel Lieder in MWW stehen, habe ich nicht nachgeschaut, im Liber sind es aber 10 und im Fließtext steht drin, dass es unbekannt ist, wie viele es tatsächlich gibt. Also hat man da einige Freiheit (hat man im Endeffekt ohnehin), noch ein paar zu entwerfen.
    Aber Zauber, über die die Elfen ohnehin verfügen, würde ich nicht noch in ein Lied umarbeiten


    LCD von 2004 enthält noch die Elfenlieder. Mir erscheint es aber so, als wäre das eine "billige C&P"-Variante der DSA34-Ausführungen, ergänzt um ein paar "nette" DSA4-Gimmicks, aber völlig undurchdacht.


    ALuT liefert auch wenig bis nichts dazu, außer ganzen 2 Seiten Beschreibung ("Fluff-Text") auf Seite 116/117 (noch nichts weiter gefunden - erst mal MAhlzeit!)

    Ich bin nicht der, für den ihr mich haltet, denn ihr könnt nur Euere Meinung akzeptieren, aber ich werde noch existieren wenn ihr längst an Euch selbst verbrannt seid.


    "Wer seid Ihr, daß ihr das wagt!" fragte der Herzog. "Der Herr der Welt" antwortet eine weibliche Stimme...

    Edited 2 times, last by nevym ().

  • Quote

    Beispiel : +2 für die magische Lichtkugel, die mit einem Flim Flam belegt .
    +6 für das hochelfische Zauberschiff
    hätte ich mir jetzt gedacht . Vielleicht muss man die Erschwernisse aber noch weiter auffächern .
    das mit dem pdf hatte ich mir auch schon gedacht , aber wie macht man sowas ?
    Ich versuche mic heute abend mal am zweiten Lied .


    Wieso weiter auffächern? Alles in elfischer Repräentation +0, alles in hochelfischer/shakagra Rep. +3 und der Rest ist SL-Entscheid (ca. +7). Ich gehe davon aus, dass das Lied sich weiterentwickelt hat, daher bekommt das hochelfische nun die Erschwernis, die Hochelfen hatten das sicher umgekehrt, dass das eigene +0 war. Muss ja nicht komplizierter sein als notwendig ;)

    *IIRC oder IMO je nach Kontext; ich beziehe mich da auf pers./subj. Erfahrung
    "The fatal flaw in every plan is the assumption that you know more than your enemy."