Posts by Sorcerer

    Als sie auf dem Weg zum Boronsanger die Ratte überfahren, wird Alia sichtbar unwohl. Eine Ratte - ein schlechtes Ohmen? Sie muss wieder an die Worte denken, als Shirazade ihr die Karten gelegt hat.


    Sie verfolgt der Zeremonie ebenfalls schweigend. Auch wenn sie die Magistra kaum gekannt hat, empfindet sie nun doch Trauer und führt der Jungen Frau wieder vor Augen, wie vergänglich ihrer aller Leben doch ist. Während das Feuer dann um Sarg und Leichnam züngelt und sich weiter ausbreitet, hält sie den Blick weiter darauf gerichtet. Ob tatsächlich ein Karfunkel herauskommt? Und wie groß er wohl sein würde? Der von den Zwergen am Tag zuvor war schließlich kaum zu sehen gewesen.

    Ist mir nicht bekannt. Du könntest ganze (Sub-)Foren deaktivieren und wirst über neue Beiträge in diesen dann nicht mehr informiert.


    Was ich mache, ist, aus der Liste der neuen Beiträge mir die Threads zu öffnen, die mich interessieren, und dann alle Beiträge als gelesen markieren (Gibt ja oben rechts einen Knopf dafür, sodass man das nicht für jeden einzelnen Thread tun muss).


    orkenspalter es gibt ein Plugin, das es ermöglicht, einzelne Themen zu ignorieren. Das wäre wohl am ehesten etwas, das in diese Richtung gehen würde.

    Also ich werde noch etwas für Alia posten, da ich zur Beerdigung ja bisher noch nichts geschrieben habe. Muss nur sehen, wann ich dazu komme.


    Spulen prinzipiell in Ordnung, bis zur Ausgrabung halte ich ein wenig für zu weit gegriffen. Schließlich haben wir uns für eine Feuerbestattung entschieden, um festzustellen, ob die werte Magistra einen Karfunkel im Kopf hat oder nicht. Falls nein, ist das ja recht schnell abgehandelt, falls ja, ist das der nächste Handlungspunkt.


    Ansonsten haben wir glaube ich offiziell noch nicht (alle) der Ausgrabung zugestimmt? Alia zumindest ist dabei, Amaré erschien IT noch etwas zweifelnd, aber da das der AB-Aufhänger ist, gehe ich mal davon aus, dass auch sie mitkommen wird :D Vielleicht eher noch die Planung der Ausgrabung als direkt zur Ausgrabung zu springen? Sicherlich haben unsere Charaktere alle ihre ganz unterschiedlichen Vorstellungen davon, was man dafür braucht und was wichtig ist, selbst wenn sie sich mehr um die Sicherheit und Erkundung kümmern als um das Graben selbst.

    Ich suche tatsächlich die gedruckte HC-Version. Zum einen ist es in einem Buch einfacher, zwischen verschiedenen Seiten zu springen, zum anderen ist es eines der wenigen Bücher, das mir noch fehlt (und ich damals vor Ulisses' Wechsel zu DSA 5 versäumt habe zu kaufen).

    Hallo,


    wie der Titel bereits sagt, bin ich auf der Suche nach einem Exemplar von Wege der Alchimie. Nachdem ich mich jüngst mit einem meiner Charaktere in neue Anwendungsgebiete vorwage, bemerke ich zunehmendst die kleinen aber feinen Unterschiede zwischen WdA und meinem bereits vorhandenen SRD.

    Preis ist Verhandlungssache, hängt ja auch vom Zustand ab. Jedoch bin ich nicht bereit, die geforderten Preise auf ebay zu zahlen (gerade, da ich SRD ja schon habe).


    Wer also eine Version von WdA hat und sich von ihr trennen will, kann sich einfach mal bei mir melden. Dann schauen wir, ob wir uns beim Preis einig werden können.


    Viele Grüße

    Sorcerer

    chilledkroete Sorry erst einmal, dass ich in den letzten Tagen nicht gepostet hatte. Habe mich zu sehr in etwas anderem verloren und dabei aus den Augen verloren, dass schon wieder eine Woche rum war ^^


    Zu deinem letzten Post eine Frage: Von was für einer Menschenmenge sprichst du dort? Bisher hatte ich das Gefühl, das wir plus ein paar Boronis so ziemlich die einzigen seien. Bei einer Menschenmenge erwarte ich jetzt aber eigentlich eher, dass da noch einige andere anwesend sind.

    und die Mitglieder-Avatare bestehen zunehmend nur noch aus Buchstabenkombinationen

    Das ist mit dem letzten Upgrade der Forenversion gekommen. Seitdem werden, wenn kein Avatar ausgewählt wurde, die Initialen als Avatar genommen. Zuvor waren es comic-hafte Avatare. Was man nun besser findet...

    Als Hagen zurückkehrt, legt auch Alia das Buch zur Seite, das sie sich herausgesucht hat. Sie wäre natürlich auch bereit, beim Tragen zu helfen, aber da sich bereits drei der anderen gemeldet haben, schweigt sie dazu. Dies ist schließlich kein Wettbewerb.

    Alia meint das, was sie gesagt hat, durchaus ernst. Auch wenn sie gerade erst 16 Götterläufe zählt, so scheint sie doch eine gute Vorstellung davon zu haben, was es heißt, gegen den Dreizehnten oder Dämonen ins Feld zu ziehen. Sie nickt Shirazade schließlich zu. "Vielen Dank, dass du mir die Karten gelegt hast. Ich werde deine Worte bei unserem Vorhaben berücksichtigen."


    Sofern Shirazade nicht von sich aus ein weiteres Gespräch anfängt, erhebt Alia sich, um die Bücherregale der verstorbenen Magistra entlang zu gehen, mehr Zeit darauf verwendend, welche Themen in den Büchern abgedeckt sind und ob etwas davon sie interessieren könnte.

    Alias Herz setzt einen Schlag aus, als Shirazade den Dreizehnten erwähnt. Sind es die Geschichten, die man sich über Ihn erzählt, die sie so erschrecken? Oder hat sie mit ihren gerade einmal 16 Götterläufen bereits die Wahrheit hinter diesen Geschichten erlebt?


    Unbewusst greift sie nach dem hölzernen Amulett, dass eine gerade sprießende Rose zeigt. Ein Talisman oder soetwas? Dann antwortet sie leise: "Fliehen... Es klingt verlockend, wenn auch nur die Hälfte dessen wahr ist, was Hagen uns erzählte. Was können wir schon ausrichten, wenn die Götter sich bekriegen? Und doch... wie könnte ich es meiner Tochter gegenüber begründen, dass ich mich aus Furcht abgewandt habe, als es noch den Hauch einer Möglichkeit gab, den Untergang der Welt, wie wir sie kennen, zu verhindern? Außerdem...", sie lächelt leicht, "bin ich neugierig, was wir an dieser Ausgrabung finden werden."

    Alia setzt sich an den Tisch mit Shirazade und beobachtet sie, während sie den Karten mischt und legt. Aufmerksam verfolgt die junge Frau den aufgedeckten Karten, wahrscheinlich ist dies nciht das erste Mal, dass sie sich die Karten legen lässt. Doch die Interpretation dieser... Dafür hat sie nie die nötige Zeit gehabt. Nachdem alle Karten aufgedeckt sind, wartet sie geduldig, bis Shirazade ihre Interpretation verkündet. Diese fällt dann doch recht knapp aus. Alia zieht fragend eine Augenbraue hoch, ob ihr Gegenüber dies vielleicht noch weiter ausführen möchte.

    Als letztes trifft auch Alia wieder an dem Haus ein. Wie am Tag zuvor hat sie außer ihrem Stab kein weiteres Gepäck mitgenommen. Sie begrüßt die anderen freundlich und lässt sich auch kurz über den aktuellen Stand der Dinge informieren. Dann sucht sie Shirazade auf. "Wenn etwas Zeit ist, würdet Ihr mir die Karten legen?", fragt sie. "Ich glaube, es liegen schicksalsschwere Zeiten vor uns und da ist jeder Hinweis hilfreich."

    Im Gasthaus - Alias Zimmer


    Kaum dass Alia die Tür hinter sich und dem Mann geschlossen hat, schubst die jünge Frau ihn auf das Bett. Ihr Blick zeugt von einem wilden Verlangen, das in der nächsten Zeit auch noch vor dem Zimmer zu hören ist.


    Etwas später, als Alia schließlich wieder allein ist, wäscht sie sich gründlich, bevor sie sich wieder anzieht. Sie wirft noch einen Blick auf den Südweiser, ob er noch immer in ihre Richtung oder nun wieder in die richtige Richtung zeigt. Mit ihrem Stab kehrt sie dann zurück in den Gastraum, wo sie ein schnelles Frühstück einnimmt und sich letztendlich auf den Weg zum Haus der Magierin aufmacht.

    Ich hab's gerade mal bei mir auf dem Handy probiert. Färbe ich die Schriftfarbe ein, wird es in der entsprechenden Farbe angezeigt. Wenn ich dann auf "Schriftfarbe entfernen" klicke, wird die Schriftfarbe korrekt entfernt und es wird nicht durchgestrichen angezeigt.


    Ich nutze auf dem Handy Android 8 mit Firefox in der aktuellsten Version.

    Ich sehe allerdings auch etwas gutes an der Sache: Wenn ich dann im Juli auf Hartz IV falle (da ich zu lange im Ausland war...), kann ich wenigstens am nächsten Klassentreffen sagen, dass ich mein Berufsziel, das ich in der 10. Klasse scherzhalber in der Abschlusszeitung angegeben habe, erfüllt habe 8o (Hartz IV'ler werden)

    Da mein Chef meine aktuelle Stelle, auf der ich promoviere, finanziell nicht verlängern kann, bleibt für mich als einzig sinnvolle Option, zu Versuchen, meine Dissertation innerhalb der nächsten 2 Monate zu schreiben. Ich habe keine Ahnung, ob das funktioniert, ich fand meinen vorherigen Plan, bei dem ich 4 Monate Zeit hatte, schon ein wenig ambitioniert.


    Barishan So leid es mir tut, aber ich werde in den nächsten zwei Monaten kaum dazu kommen, mir Gedanken um ein Detektiv-Abenteuer zu machen... Ob du Mayahariel aus dem FAB herausschreibst oder irgendwie mitführst, sodass ich sie vielleicht in 2 Monaten wieder übernehmen kann, ist deine Entscheidung.

    Im Gasthaus


    "Nun, ich will Euch in mein Zimmer einzuladen. Dort sind wir ungestört und ich verspreche Euch, dass Ihr währenddessen Eure Sorgen vergessen werdet", antwortet Alia mit einer möglichst verführerischen Stimme.