Kleinigkeiten schnell geklärt (Allgemeines, kein DSA 3)

  • Quote

    Bei uns in der Gruppe ist grad Tsa. Meine Gruppe will (weil es Plotrelevant ist) ins Gebirge...in den Rashdulswall. Die Reise wird zwar nicht bis in die teifsten Teifen gehen...aber meint ihr, dass das überhaupt möglich ist? Odr eher lebensmüde? Selbst wenn Phex kommt...Frühling? Schneeschmelze? Meine Gruppe kommt von tulamidischer Seite.


    In der GA ist das Kapitel "Wege und Stege" drin. Unter anderem werden dort auch die Pässe über die verschiedenen Gebirge genannt, wo sie ungefähr verlaufen, manchmal auch in welcher Höhe und von wann bis wann sie gangbar sind. Demnach führt nur ein Pass über den Raschtullswall, der Raschtullsstieg und der liegt im Süden in etwa zweieinhalb tausend Schritt. Dennoch ist er nur von Ingerimm bis Rondra schneefrei.


    Nun klettern andere Leute auch das ganze Jahr über im Gebirge rum, vor allem die Leute, die dort wohnen. Je nach dem, wie hoch hinauf es gehen soll abseits eines Passes im Tsa, würde ich es nur wirklich gebirgserfahrenen und winterfesten Leuten anempfehlen. Unter Umständen wird es gar kein Zuckerschlecken, wenn man die Gefahren eines winterlichen Gebirges aufnehmen möchte. Je weniger es weit hinauf/hinein geht, desto eher ist es machbar. Aber die Schneegrenze wird im Tsa wohl recht früh anfangen.

  • In der Realität nicht, die Stimme kommt nicht hoch genug um die Resonanzfrequenz von Glas (oder anderen Materialien) zu treffen. Wie das in eurer Phantasiewelt aussieht ist dann wieder eine andere Frage.

  • Kommt drauf an wer es macht. Ich hab schon von Abenteuer gespielt, in denen der Gegner durch lautes Gebrüll (war ein Drachengezücht, dieses Mistvieh...) ständige Mut-Proben von einen verlangt hat. Akustische Schadenszauberer kenne ich so aber nicht.


    --------


    Was für ein Schwert könnte ein Elf aus der Stadt Kvirasim (direkt an der Handelsroute von Riva und des Stoerrebrandt-Imperiums gelegen) besitzen? Mein elfischer Krieger braucht neben seinen Bogen entweder eine geeignete Fecht oder Hiebwaffe, ein Schwert oder ein Speer. Von Fechtwaffen möchte ich immoment absehen, besitze schon einen Horasischen "Pikser" wie er Gruppenintern genannt wird.

    Per noctem ad lucem.
    Durch die Nacht zum Licht.
    ____


    Pardona? Ist das nicht ein Kochrezept?

  • Ich würde sagen Robbentöter bzw. wolfsmesser (jeweils als Schwert geführt ) , oder den Jagdspieß (elfisch, was sonst ).


    mfg. Sany

    Sanyasala fey'ama


    #hexenfanclub ^^:love::saint:

  • Und wie muss ich das handhaben mit der Startausrüstung "eine passende Rüstung bis max. 3 RS" (WdH. S. 164, Profession Kämpfer)?
    Soweit ich gesehen habe im Arsenal:
    Arm und Beinschienen haben je geschützten Bereich 1 RS, Zusammen einen RS/BE von 1/1. Ein Lederharnisch bietet BR/3, RÜ/3, BA/3, Ges. 2, gRS/3, gBE/3. Zusätzlich Feste Schuhe wären LB/RB je 1RS (ohne nennenswerte BE).

    Per noctem ad lucem.
    Durch die Nacht zum Licht.
    ____


    Pardona? Ist das nicht ein Kochrezept?

  • gRS: 2,1 gBE: 2,1 , wenn in WdS dasselbe wie im AA steht (nach den Regeln geht übrigens auch ein Mammutonpanzer :lol2: ).


    LG Sany

    Sanyasala fey'ama


    #hexenfanclub ^^:love::saint:

  • Uhh, ein Mammutonpanzer... der hat bei den normalen Elfen aber eine Verbreitung von 1 (ebenso bei den Firnelfen :zwerghautelf: diese Logik)


    das gRS/gBE war bezogen auf was? Mal abegsehen von den echt guten Mammutonpanzer (ein elfischer Krieger ist an sich schon komisch aber der in nen Mammutonpanzer, uhhuhhh)? Ich weiß jetzt nähmlich nicht ob der als Start(aus)rüstung geeignet wäre.

    Per noctem ad lucem.
    Durch die Nacht zum Licht.
    ____


    Pardona? Ist das nicht ein Kochrezept?

  • Das ist immer etwas verworren, jenachdem ob man mit Zonen-RS oder ohne spielt.


    EDIT: Ein Mammutonpanzer als Startausrüstung? Würde Ich als SL nicht erlauben, ausser bei einer wirklich plausiblen Hintergrundstory, die ihn erklärt. Denn die Dinger sind so selten und Teuer, das braucht schon eoinen guten grund.


    "Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer. Wenn man sie einem Chirurgen oder Mörder gibt, gebraucht sie jeder auf seine Weise." - Wernher v. Braun


    #hexenfanclub

  • Naja, oder für die nötige Menge Besonderer Besitz. Und selbst dann braucht man noch eine Hintergrundstory. Aber für einen Waldelfen kommt diese Rüstung eh wahrscheinlich erst später in Frage wenn er Kontakt mit Firnelfen hat. In Aus Licht und Traum wird die Mammutonrüstung neben Tuch-, Leder- und Holz/Rinderüstungen als möglichkeiten erwähnt.


    Unsere Gruppe spielt mit dem Zonenwürfel, demnach denke ich auch mit Zonenrüstung (ansonsten würde der Würfel keinen Sinn ergeben^^).

    Per noctem ad lucem.
    Durch die Nacht zum Licht.
    ____


    Pardona? Ist das nicht ein Kochrezept?

  • Unsere Gruppe spielt mit dem Zonenwürfel, demnach denke ich auch mit Zonenrüstung (ansonsten würde der Würfel keinen Sinn ergeben^^).


    Nicht zwangsläufig. Wir spielen zwar der Einfachheit halber mit Gesamtrüstung, würfeln bei Wunden aber aus, welche Zone betroffen ist.

    „Ich habe ja durchaus Verständnis dafür, daß die Beschwörung eines Humus-Elementars nicht ganz so funktioniert, wie man sich das vorstellt. Aber wie, bei allen Zwölfen, kann man versehentlich einen Elefanten beschwören?“ (aus dem DSA4 Forum)

  • "eine passende Rüstung bis max. 3 RS"


    Diesen Satz haben wir immer so verstanden, dass der Held eine Torsorüstung erhält, die (gemittelt über die drei Körperzonen) maximal einen RS von 3 hat. Das schließt dann alle Lederrüstungen, Tuchrüstungen und den Kürass mit ein, nicht jedoch teure Kettenrüstungen oder gar Plattenpanzer. Ich denke auch, dass dies den Sinn hinter dem Satz einigermaßen widerspiegelt, denn der findet sich ja vor allem bei weniger gut betuchten Professionen wie zB Söldnern. Auch weil zB Helme in den WdH explizit bei der Startausrüstung erwähnt werden gehen wir davon aus, dass der Held Zusatzzeug (also insbesondere Arm- und Beinschienen) selbst finanzieren muss.

  • Also wäre die klassische Lederrüstung wie ich sie weiter oben beschrieben habe mit 3/3/3 an Brust/Rücken/Unterleib ok?

    Per noctem ad lucem.
    Durch die Nacht zum Licht.
    ____


    Pardona? Ist das nicht ein Kochrezept?

  • Ist ja gut. Es war schon so gemeint, wie ich es geschrieben hatte, vom Regelwerk aus, und nicht mehr.
    Nebenbei vielleicht noch einen Fellumhang, wenn der nicht zu barbarisch für deinen Elfen ist.
    Und evtl. Hohe Stiefel anstatt der Beinschienen.
    ----------------------
    Andere Frage:
    Sind die Rüstungen aus der Erweiterten Rüstungstabelle irgendwo besser beschrieben als in WdS S. 135/136?



    LG Sany

    Sanyasala fey'ama


    #hexenfanclub ^^:love::saint:

  • Schau mal ins AA. Da sind viele Rüstungen und Rüstungsteile mit Bilder drin und meist steht auch was zwischen 1 oder 2 Sätzen oder auch etwas mehr zu den Rüstungen.

  • Wenn du das AA nicht besitzt findest du auch in den wikis zu den Drakensang-Teilen einige Beschreibungen (zum Beispiel die Krötenhaut). Ob die spieltechnischen Werte sich allerdings mit dem P&P decken weiß ich nicht.


    EDIT Schattenkatze: Die Diskussion um die Möglichkeit Fliegender Städte wurde ausgegliedert.

  • Gab es nicht irgendwo eine Regel, wie lange es dauert einen Heiltrank im Kampf zu trinken? Oder geht das gar nicht? Oder muss man den irgendwie in der Hand haben, oder am Gürtel oder so? Wie DSA kenne gibt es da doch eine Regel, und wie ich Orkenspalter kenne gibt es, wenn es keine offizielle Regel gibt, eine inoffizielle :)

  • Die offizielle Regel lautet:

    Quote from "WdS S. 54"

    Längerfristige Handlungen
    [...] das Herauskramen und Trinken von Heiltränken und Elixieren (10 Aktionen bei Gürteltaschen, 20 beim Rucksack, wenn überhaupt so schnell zugänglich; eine gelungene FF-Probe halbiert diese Zeit).

    Freiheit vor Ordnung