Deutsch D&D Twitch Live Streams

  • Oloré!


    Ich wollte fragen, ob wir ggfs. Einen Thread nutzen, um die deutschsprachigen D&D Twitch Streams und deren Derivate zu fixieren.


    Das unterliegt zwar einem gewissen Selbstnutzen, da ich mit einer Gruppe von Freunden auch live streame, allerdings gucke ich seitdem auch häufiger in Streams (war vorher nicht so meine Welt, aber das liegt evt auch am Alter).


    Neben einer Sammlung würde mich auch interessieren, welche Streams ihr warum bevorzugt (also warum guckt ihr Streams mit Webcams oder ohne, mit einem Virtual TableTop (Roll20 oder Fantasy grounds) oder ohne, blablabla...)


    Links:

    Tiefwasser: Drachenjagd


    (Live Stream meiner Gruppe, jeden Mittwoch 1930-21Uhr, wir spielen auf Grundlage von Waterdeep: Dragonheist; die Spieler haben eigene Webcam Bilder, ich als DM auch; wir benutzen keine Virtual TabletTop Programme wie Fantasy Grounds oder Roll20, sondern erzählen alle Kämpfe und sozialen Interaktionen)


    https://m.twitch.tv/jinglechannel

    https://dndienstag.de/

    (Live Stream von DnDienstag, jeden Dienstag von 19-22 Uhr, die Gruppe spielt auf Grundlage vom Lost Mines of Phandelver, Webmaster mit Cam und Roll20 sowie die Spieler als Stimmen)


    Ich würde mich freuen, wenn wir das Verzeichnis an Streams weiter aktualisieren könnten (es gibt noch ein paar, zugegeben ist es mir am Handy aber gerade zu umständlich, alle links zu recherchieren) und uns über die angerissenen Fragen austauschen!


    Zudem hoffe ich, dass ich keine Forenregeln missachte und es schon ein Stream Verzeichnis gibt, das habe ich nicht gefunden (nur gesehen, dass Orkenspalter.de auf Youtube streamen, das habe ich tatsächlich gestern erst mitbekommen)


    Gruß :thumbsup:

    "All fled, all done, so lift me on the pyre - the feast is over, the lamps expire." - Robert E. Howard

    Dungeons&Dragons Spielleiter est.1995 (AD&D, D&D3e, D&D5e)

    Für mich ist Rollenspiel kooperatives, narratives Storytelling.

    Edited 3 times, last by DungeonMaster_SJ ().

  • orkenspalter.de ≠ orkenspalter.tv


    Streams zu gucken liegt zwar auch nicht so in meiner Natur (ausser PAX AI 1-3 mal im Jahr schaue ich auch nix englisches), aber ich gucke z.B. gerne besagter orkenspalter.tv Crew zu, da diese oft nach 21 Uhr streamen es gemütlich ist im Bett zuzuschauen um abzuschalten, wenn man kein Buch zur Hand hat. Zudem "kennt" man die Nasen schon so lange, dass man das Gefühl hat alten Freunden zuzuschauen.


    Was ich schade finde, ist dass man oft absolut keinen Bezugspunkt zu den Spielfiguren bekommt. Man weiss nicht wen oder was die Menschen am Tisch spielen und muss erstmal eine halbe Stunde zuschauen bis man den Durchblick hat... und da ist der Stream dann auch schon um.

    Zwar erwarte ich nicht immer einen tollen Intro Cartoon alà PAX AI aber zumindest Einblendungen wer dieser Spieler verkörpert sind immens hilfreich. Wieso noch niemand auf die Idee gekommen ist einen Stat-Block einzublenden, weiss ich auch nicht #meincharakterbogenistgeheimsache



  • Zwar erwarte ich nicht immer einen tollen Intro Cartoon alà PAX AI aber zumindest Einblendungen wer dieser Spieler verkörpert sind immens hilfreich.

    Meist scheitert dies an den fehlenden technischen Möglichkeiten. Gerade bei einem Live Stream brauchst du zusätzliche Leute, die sich darum kümmern.

    Wieso noch niemand auf die Idee gekommen ist einen Stat-Block einzublenden, weiss ich auch nicht #meincharakterbogenistgeheimsache

    Das mag vielleicht damit zusammenhängen, dass es immer noch Spieler gibt, die meinen, dass es niemanden angeht, was auf ihrem Charakterbogen steht. Gygax selbst hat dies ebenso gehalten, deshalb kennt man die wahren Werte von Mordenkainen, Bigby & Co nicht.


  • Meist scheitert dies an den fehlenden technischen Möglichkeiten. Gerade bei einem Live Stream brauchst du zusätzliche Leute, die sich darum kümmern.

    Hierzu muss ich sagen, dass in unserem Stream für mich als Jahrgang 82er es schon herausfordernd war und ist, die ganzen Sachen wie Webcams, Sounds etc zu organisieren (und dabei würde ich mich nicht als Anfänger im Umgang mit PCs bezeichnen). Ist halt alles die Frage, wie viel Zeit man investieren kann und will - zur Zeit hab ich da was mehr Ressourcen, aber es ist für mich halt auch reiner Spaß und deswegen bin ich nicht bereit, unendliche Summen an Kohle zu investieren.


    Daraus ergibt sich auch, bezogen auf:

    Zwar erwarte ich nicht immer einen tollen Intro Cartoon alà PAX AI aber zumindest Einblendungen wer dieser Spieler verkörpert sind immens hilfreich.


    Wieso noch niemand auf die Idee gekommen ist einen Stat-Block einzublenden, weiss ich auch nicht #meincharakterbogenistgeheimsache

    Das mag vielleicht damit zusammenhängen, dass es immer noch Spieler gibt, die meinen, dass es niemanden angeht, was auf ihrem Charakterbogen steht. Gygax selbst hat dies ebenso gehalten, deshalb kennt man die wahren Werte von Mordenkainen, Bigby & Co nicht.

    diese Statements, dass ich neben die Webcam-Bilder unserer Spieler zumindest die grundlegenden Statistikten eingeblendet habe. Jetzt geht mit D&D Beyond da sogar noch mehr, da kann man glaube ich mittels einer Twitch Application die Charakterbögen der Spieler als Zuschauer aufrufen (!wow!), aber der Preis steht für mich da nicht in Relation zum Mehrgewinn, zumal ich alle Bücher als Hardcopy daheim habe. Ich versuche, immer zumindest zu Beginn des Streams die Charaktere noch einmal kurz vorzustellen und vielleicht, wenn ich mal raffe, wie es geht, programmiere ich einen Bot, der alle 10 Minuten kurz einmal die Spielercharaktere vorstellt (also im Chatkanal) - würdet ihr so etwas dann für gut befinden?

    "All fled, all done, so lift me on the pyre - the feast is over, the lamps expire." - Robert E. Howard

    Dungeons&Dragons Spielleiter est.1995 (AD&D, D&D3e, D&D5e)

    Für mich ist Rollenspiel kooperatives, narratives Storytelling.

  • Ich kenne Deinen Live Stream jetzt nicht, aber Du solltest mindestens mit zwei/drei Kameras arbeiten, eine für den SL und den Rest für die Spieler und die Battle Map (falls ihr damit spielt). Charakternamen sollten eigentlich immer unter den Spielern eingeblendet sein.

  • Ach ein gut sichtbares Tischkärtchen mit "Grumbold / Halb-Ork / Kleriker" würd doch schon ausreichen, wenn die technischen Möglichkeiten beschränkt sind. Zumindest für mich, aber ich bin ja auch nicht unbedingt die Zielgruppe.

  • Vielen Dank für die Erwähnung und die Tipps! Hallo, ich bin Älex vom DnDienstag. Wir sind ein deutschsprachiger Podcast und Livestream.


    Frei nach dem Motto: "Jedes Mal ein bisschen besser.", sind inzwischen bei uns im Stream alle Mitspieler sichtbar, samt Charakternamen und ich habe eben auch das Overlay angepasst, d.h. in Zukunft steht auch bei jedem Spieler, jeder Spielerin, ein Symbol für die gewählte Klasse dabei. Vielen Dank für die vielen Anregungen!


    Noch ein Tipp für alle Streamer, von DndBeyond gibt es inzwischen eine Twitch-Extension. Damit könnt ihr die Stats eurer Party als Overlay über den Stream legen. Bisher wird es zwar nur Zuschauern angezeigt, die mit einem Desktop-Browser unterwegs sind, aber wir haben die Extension immer aktiviert und finden sie richtig genial. Man sieht alles: Abilities, Skills, HP ...


    Ihr findet alle Links und weitere Infos auf https://dndienstag.de


    Würde mich sehr freuen wenn ihr mal reinhört/-schaut. :)


    LG,

    Älex

  • Nachdem ich letzte Woche einige der deutschen Streams gesehen habe, muss ich sagen dass ich die Qualität gar nicht schlecht finde. Zumindest die Charakternamen sind immer eingeblendet, manchmal steht dann noch Rasse und Klasse daneben. Eine weitere Möglichkeit, die ich in einem Englischen Stream mal gesehen habe ist, dass ein Link zu den Sheets einfach per Chatcommand zu bekommen war.


    Ich persönlich schaue gerne Streams, aber oft im Hintergrund, während ich etwas anderes mache. Also quasi als Hörspiel :D. Deswegen bin ich auch nicht immer so aktiv im Chat.

  • Hallo Zusammen,


    nachdem wir in unserem Freundeskreis nun auch seit einigen Monaten unsere D&D Runde aufnehmen und bei YouTube hochladen, wollte ich nun mal den Weg hier her wagen und den Thread ausgraben, den ich mir vor einiger Zeit abgespeichert habe. Als wir uns quasi noch nicht getraut haben hier von unseren Sachen zu berichten :).


    Um das vorweg zu nehmen, bei unseren Videos handelt es sich um keine Streams. Wir nehmen unsere D&D Runde in der wir aktuell die Waterdeep Drachenraub Kampagne mit Einflüssen der DMsGuild spielen mit 2 alten Canon EOS M Kameras und einer Panasonic Lumix G70 auf und schneiden erst nach der Session die Videos. Gerade in den ersten Videos haben wir noch unheimlich viele technische Schwierigkeiten dabei gehabt, weshalb ich hier eher auf unsere späteren Videos verweisen möchte :).


    Unser Kanals heißt Keller-Krieger und soll etwas die Symbiose aus dem geekigen, nerdigen Kellerkinder mit dem kompetitiven Element des Kriegers verbinden. Ursprünglich wollten wir Magic The Gathering Spiele aufnehmen, allerdings sind wir nun erstmal bei D&D gelandet und werden nach und nach auch andere Nerd-Themen angehen. Ganz nach dem Motto: Wenn wir den ganzen Kram eh regelmäßig spielen, wieso nicht gleich einfach auch filmen.


    In unserem D&D Format namens Dungeongeflüster geht es wie eingangs erwähnt, um eine kleine Gruppe von Abenteurern, die aus verschiedenen Gründen in Tiefwasser gelandet sind. Die Folgen 1 und 2 sind eher Abenteuer 0s gewesen, da wir hier die Technik getestet haben und die Spieler erstmal einen Eindruck des Settings kriegen sollten. Mit Folge 3 startete quasi dann die Drachenraub Kampagne, wobei ich als Aufhänger den alternativen Anfang des DMsGuild Buches Forgotten Tales benutzt habe. Folge 3 bis 5 sind im Grunde das erste Kapitel dieses alternativen Beginns. In Folge 6 habe ich mich mal daran versucht den Spielern Rätsel zu präsentieren, ohne dass das für Zuschauer langweilig werden sollte (Mitknobeln ist angesagt). Ab Folge 7 benutzen wir die Papierminiaturen von Printable Heroes als Charakterbilder, damit man als Zuschauer einen besseren Eindruck der Abenteurer gewinnen kann, was ohne die Hilfe von Printable Heroes nicht möglich gewesen wäre, also auch wenn er das hier nicht mit kriegt, aber ein riesen Danke!


    Ich versuche den Hintergrund der Charaktere aktiv mit in der Kampagne einzubauen. Aus dem Grund gab es bisher deutlicher Charakter-zentrierte Folgen, als wirklich Folgen zur Kampagne. In Folge 7 bis 9 geht es beispielsweise sehr stark um den Hintergrund unseres erwachten Golems und einen Ritus, den die Dunkelelfin der Gruppe auf sich nimmt. Außerdem versuchen wir seit Folge 7 die Videos mit Musik zu untermalen. Hier sind wir noch etwas am Testen und schießen bei der Lautstärke ggf. manchmal über das Ziel hinaus :D.


    Gestern haben wir außerdem kurze Charaktervorstellungsvideos gedreht, damit man einen noch besseren Einblick der Abenteurer gewinnen kann.


    Vielleicht noch ein paar Worte zur Umsetzung:
    Mit Camcordern zu Drehen wäre deutlich einfacherer, da europäische Digitalkameras in den meisten Fällen nicht mehr als 30min am Stück aufnehmen können. Die beiden alten Canon EOS Ms laufen mit der Magic Lantern Firmware, weshalb diese nach einer halben Stunde einen neuen Clip anfangen können. Allerdings geht hier etwa eine Sekunde verloren, weshalb in den Videos manchmal auf ein einzelnen Kamerabild groß geschaltet wird. An der Lumix ist ein Atomos Videorecorder angeschlossen, der über HDMI das Signal durchgängig abgreifen und aufnehmen kann. Außerdem nehmen wir den Sound mit günstigen 10-20€ Lav Mics an einem Zoom H6 auf. Die Nachbearbeitung verbraucht ziemlich viel Zeit, weshalb wir aktuell etwa noch 6 unbearbeitete Folgen haben, die nun hoffentlich in regelmäßigen Abständen kommen werden. Wir dürfen hier in unserer Stadt sonntags in einem Jugendhaus aufnehmen, da ist es bei den sommerlichen Temperaturen allerdings verdammt heiß drin. Daher werden die ausstehenden Videos vermutlich in zweiwöchentlichen Rythmus kommen.

    Wir würden uns super freuen, wenn ihr mal hereinschaut und auch vllt den einen oder anderen Kommentar da lassen würdet. Sehr gerne auch hier noch Verbesserungsvorschläge. Wir sind wie gesagt blutige Anfänger was diesen Kram angeht und versuchen uns da von Video zu Video zu verbessern.


    Hier geht es zu der Playlist der D&D Videos: Dungeongeflüster

  • Klingt interessant.

  • Wir würden uns super freuen, wenn ihr mal hereinschaut

    Vielen lieben Dank:)für den Hinweis.

    Ich schaue derzeit sehr gerne Let's Play's, besonders D&D, da ich selbst nur sporadisch spiele.

    Der erste Eindruck gefällt mir. Ihr seit eine sympathische Truppe; und charmant unprofessionell. Mir macht es Spaß euch zuzuschauen.:).

    Ich habe mal gleich ein Abo dagelassen, damit ich euch nicht verpasse.

  • Riesen Dank für die netten Worte. Da ich hier nicht jedes Mal Werbung machen will, wenn ein neues Video kommt, habe ich im Tanelorn Forum einen Thread in dem Let's Play Unterforum erstellt. Bei den aktuellen Folgen fällt mir z.B. auf, wie ich von "ähm" auf "im Grunde" gewechselt bin. Ich hoffe, dass ich das bald abstellen kann, da meine Ohren beim Bearbeiten der Videos schon bluten :).
    Ich muss an der Stelle auch sagen, dass ich dankbar um meine Mitspieler bin. Unsere normalen Sessions, bevor wir mit dem Filmen bekommen haben waren schon eher Richtung 6-8 Stunden lang, wie vermutlich bei vielen Rollenspielgruppen. Da wurde natürlich dann auch deutlich mehr Smalltalk betrieben und auch häufiger mal out-of-character gequatscht. Bisher habe ich den Eindruck, dass wir das ganz gut hinkriegen "in-character" zu bleiben und gerade die Interaktionen der Abenteurer untereinander haben für mich schon zu vielen schönen Momenten geführt. Ich hoffe, dass wir es gerade durch so Videos wie diesen Charaktervorstellungen hinkriegen, die Charaktere für Zuschauer noch näher zu bringen :).

    Grüße,

    Fabian