Modifikationen für Zwerg mit Andergaster?

  • Schattenkatze: Aus den Kleinigkeiten ausgegliedert.


    Gibt es irgendwo eine Regel, die es einem Zwerg verbietet, zB einen Andergaster zu benutzen?

  • Gibt es irgendwo eine Regel, die es einem Zwerg verbietet, zB einen Andergaster zu benutzen?

    Mit ein paar Kettenhandschuhen kann er ihn mit Sicherheit als Spies benutzen..

    Braucht man wirklich ne Regel für Sachen die augenscheinlich keinen Sinn machen? 🤔

    Überführte, kleptomanische Witze-Diebin

  • Braucht man wirklich ne Regel für Sachen die augenscheinlich keinen Sinn machen?

    Eigentlich nicht, es hat uns nur zuletzt gewundert, dass es da keine Regeln zu gibt. Ich meine in DSA3 zumindest gab es da noch striktere Regeln was ein Zwerg wie einsetzen kann. Konkret war die Frage die bei uns aufkam, ob es irgendwas gibt, dass sagt, dass (für menschen einhändige) Waffen bestimmter Länge von einem Zwerg dann Zweihändig geführt werden können/müssen. Noch genauer gings um die Frage, ob ein Magierstab mit Magierkugel, mittel (Studierstube d.G. S20), mit einer Länge von 105 HF, von einem Zwerg mit der Kampftechnik Zweihandhiebwaffen geführt werden kann/muss, oder normal Hiebwaffen. Das mit dem Andergaster war sozusagen eine Folgefrage, als uns bewussst wurde, dass es scheinbar garkeine Einschränkungen für Zwerge gibt (die sich auf die Größe/Länge der Waffe begründet) und damit auch keine Modifikation von Einhandwaffen (für Menschen) zu Zweihandwaffen (für Zwerge dann). Hausregeln kann ich alles, ganz klar, es ist nur bissl nervig es zu müssen.

  • Braucht man wirklich ne Regel für Sachen die augenscheinlich keinen Sinn machen? 🤔

    In den von mir verlinkten Regeln (und vielen anderen Stellen) machen so viele Sachen keinen Sinn, dass ich mich an der Stelle nicht aufregen würde.

  • Braucht man wirklich ne Regel für Sachen die augenscheinlich keinen Sinn machen? 🤔

    Frag ich mich immer wieder... aber scheinbar lautet die Antwort: Ja, es gibt Menschen, die diese Regeln benötigen.

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Gibt es irgendwo eine Regel, die es einem Zwerg verbietet, zB einen Andergaster zu benutzen?

    Vlt. fehlen mir da irgendwelche Grundverständnisse der Physik/Mechanik, aber:

    Ob man eine Waffe ein- oder zweihändig führen kann. hängt doch nicht von der Körpergröße/Armlange ab, sondern von der Kraft der Person sowie dem Gewicht und dem Schwerpunkt der Waffe. Ein Zwerg mit KK12 kann sowas genauso gut und "leicht" schwingen wie ein Mensch mit KK12. Da ja gilt KK12 (Mensch) = KK12 (Zwerg). Es bräuchte also wenn dann eine mindest KK für verschiedene Waffen.


    und falls die Arm-/Körperlänge den Ausschlag zur Frage gab, würde ich ehr bei (Lang)Bögen, Stangenwaffen (wie Hellebarden o.ä.) und Schilden sowas vermuten, da diese den Boden als Hindernis haben.

    Eis ist nicht Tot, es ist Erinnerung.
    Eis will keine Starre, es will Geduld und Warten.
    Eis zerstört nicht, es bewahrt.
    Kälte bringt nicht Schmerz, sie sucht Stärke.
    Kälte ist nicht Leid, sie gebiert Hoffnung.
    Kälte fordert kein Leben, sie prüft es.
    Sein Zorn jedoch, so entfacht
    ist Tod, ist Starre, ist Zerstörung.

    Seine Strafe: Schmerz, Leid und Verderben


    33% Powergamer 38% Buttkicker 75%Tactican 33% Specialist 79% Method Actor 75% Storyteller 46% Casual Gamer

  • Frag ich mich immer wieder... aber scheinbar lautet die Antwort: Ja, es gibt Menschen, die diese Regeln benötigen.

    Richtig, denn wo kämen wir hin, wenn sie diese Regeln einfach nur wollen bzw. mögen würden. Dann müssten wir uns über ein Gefühl statt über ein Anspruch echauffieren, was nur halb so cool rüber kommt. 8o

  • Frag ich mich immer wieder... aber scheinbar lautet die Antwort: Ja, es gibt Menschen, die diese Regeln benötigen.

    Offenbar gibts da mindestens 2 valide Standpunkte, siehe unten:

    Ein Zwerg mit KK12 kann sowas genauso gut und "leicht" schwingen wie ein Mensch mit KK12.

    Meine Vorstellung wäre gewesen, dass bestimmte Bewegungen wie umschwingen oder so halt aufgrund der Größe nicht möglich sind. Das Ding halten geht sicherlich, damit zuhauen irgendwo auch, aber voller Kampf stell ich mir schwierig vor. Bin aber weder Experte für Zweihandschwerter noch Zwerge.

  • Meine Vorstellung wäre gewesen, dass bestimmte Bewegungen wie umschwingen oder so halt aufgrund der Größe nicht möglich sind. Das Ding halten geht sicherlich, damit zuhauen irgendwo auch, aber voller Kampf stell ich mir schwierig vor. Bin aber weder Experte für Zweihandschwerter noch Zwerge.

    Ich glaube, da liegst Du gar nicht so verkehrt. Skallagrim kam in seinen Gedanken dazu, dass Schwerter tatsächlich eine gute Wahl wären. Während bei Thorwallern wohl oft die Preisfrage zu Äxten führt, dürfte es bei Zwergen die Arbeit im Berg sein, welche Hiebwaffen zu einer der regulären Waffen hat werden lassen. Es ist wirklich nicht einfach Annahmen darüber zu treffen, was eine Rasse mit einer Anatomie, wie die der Zwerge betrifft. Offensichtlich besitzen sie nicht die Nachteile von kleinwüchsigen Menschen. Von der Anatomie her müssten sie Waffen führen die entweder kleiner sind, dabei aber die gleiche Masse besitzen, wie die menschlichen Äquivalente. So gesehen würde es reichen, wenn man Zwergen einfach eine DK "abzieht". Stichwaffen wären aber vollumfänlich einsetzbar. Bei Bögen wäre man darauf angewiesen, die Spannung über kürzere Bögen zu generieren.

  • Gibt es irgendwo eine Regel, die es einem Zwerg verbietet, zB einen Andergaster zu benutzen?

    Nein, es ist nirgends als Regel verboten, Es gibt auch keine Einsrhäkungen für den Andergaster.
    Es gibt nur Einschränkungen für bestimmte andere Waffen/ Waffentypen, wenn sie von Zwergen geführt werden und man mit entsprechenden Fokusregeln der Stufe 1 spielt:
    https://ulisses-regelwiki.de/F…ker-Einschraenkungen.html

    "Blut sühnt alle Makel, seine reinigende Kraft ist unübertroffen" - Rondra Vademecum

    "Astralenergie als begrenzte Ressource" - Rohals Erben, S. 39, 2022

  • Vlt. fehlen mir da irgendwelche Grundverständnisse der Physik/Mechanik, aber:

    Ob man eine Waffe ein- oder zweihändig führen kann. hängt doch nicht von der Körpergröße/Armlange ab, sondern von der Kraft der Person sowie dem Gewicht und dem Schwerpunkt der Waffe. Ein Zwerg mit KK12 kann sowas genauso gut und "leicht" schwingen wie ein Mensch mit KK12. Da ja gilt KK12 (Mensch) = KK12 (Zwerg). Es bräuchte also wenn dann eine mindest KK für verschiedene Waffen.

    Wenn man die Physik stark reduziert stimmt das... Dann kann Antman in Ameisengröße noch einen Andergaster schwingen...


    Meine Vorstellung wäre gewesen, dass bestimmte Bewegungen wie umschwingen oder so halt aufgrund der Größe nicht möglich sind. Das Ding halten geht sicherlich, damit zuhauen irgendwo auch, aber voller Kampf stell ich mir schwierig vor. Bin aber weder Experte für Zweihandschwerter noch Zwerge.


    ...Wird die Pyhsik tiefer betrachtetn, dann sind Längenverhältnisse (Stichwort: Hebelgesetzte) auch relevant. Und ltztendlich kann ein 1,90S Söldner den Andergaster "wirbeln"... der Zwerg mit seinen 1,40Schritt nicht (der Zweihänder ist dann eher ein Pflug (weil er den Boden aufreißt)).


    Ergo: Der Zwerg hat es deutlich schwerer/ kann bestimmte Manöver nicht benutzen und ist daher im Kampf "vorhersehbarer".


    Es gibt nur Einschränkungen für bestimmte andere Waffen/ Waffentypen, wenn sie von Zwergen geführt werden und man mit entsprechenden Fokusregeln der Stufe 1 spielt:
    https://ulisses-regelwiki.de/F…ker-Einschraenkungen.html

    Wurde zwar bereits verlinkt aber danke dafür.

    Thorwallern

    Dieser Rechtschreibfehler ist zu häufig um ihn unkomentiert zu lassen. Ein Waller ist ein Wels. Es sind keine Thor-wälse und sie bilden (obwohl sie Schildwälle mögen), nicht Thor-Wälle.

    Es sind Thorwaler (von Wal: Swafnir). Bitte bitte schreibt sie richtig, sonst muss der Aikar sie samt de rfalschen schreibweise ausrotten... und das will doch keiner?

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Dieser Rechtschreibfehler ist zu häufig um ihn unkomentiert zu lassen. Ein Waller ist ein Wels. Es sind keine Thor-wälse und sie bilden (obwohl sie Schildwälle mögen), nicht Thor-Wälle.

    Es sind Thorwaler (von Wal: Swafnir). Bitte bitte schreibt sie richtig, sonst muss der Aikar sie samt de rfalschen schreibweise ausrotten... und das will doch keiner?

    Ja, das passiert mir immer wieder, weil ich es einfach schreibe, wie ich es spreche. Also mache Dich bereit es ein drittes Mal zu korrigieren. =D

  • Also ich hab mir mal die Rüstkammer der streitenden Reiche mal angeschaut… interessant.

    Ist, so erscheint es mir, heute genau dass was er im Kaiser Reto nicht war, ne Waffe für jeden daher gelaufenen…

    Die Physik hat Grumbrak ja schon genannt. Was will man mit einem 2 Schritt langen Schwert? Außer vielleicht ne Furche vom Start zum Ziel ziehen? Oder als Lanzen Ersatz? Dafür ist er etwas teuer.

    Gut, die 2W6 +5 bei DSA 5 sind ne Hausnummer allerdings war die 3W6 +2 aus Kaiser Reto Sinniger. Da hat man dann deutlich dargestellt was so eine Waffe währe, eine Lotterie.

    Sorry ich bin bei solchen „Heldenspielzeugen“ raus. Weil viel zu abstrus…

    Da gibts sogar noch einen Längeren.. der ist länger wie meine Hellebarde 🙈.

    Sorry, das sind Kompensationsmedien, keine Waffen.. 🙈😈

    Aber die Regeln lassen es halt zu, auch für Zwerge.. wer es denn haben will 🤷‍♂️

    Überführte, kleptomanische Witze-Diebin

  • Ich hätte es auch schön gefunden, wenn es da eine sinnige Regel gegeben hätte. Der Zwerg sollte aber schon in der Lage sein, jede Zweihandhiebwaffe zu führen. Ist dies doch die Waffe der Wahl jedes Zwerges.

  • Ich hätte es auch schön gefunden, wenn es da eine sinnige Regel gegeben hätte. Der Zwerg sollte aber schon in der Lage sein, jede Zweihandhiebwaffe zu führen. Ist dies doch die Waffe der Wahl jedes Zwerges.

    Wir sprechen vom Andergaster?

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Ich finde es nur merkwürdig, dass der Mensch nach der Fokusregel allen Spezies als "überlegen" dargestellt wird und keine Abzüge auf fremdartige Waffen erhält.

    So sollte das Heft einer Zwergen-Skraja einer Menschenhand viel zu klein sein und der Elfenbogen zu lang.

  • Ich finde es nur merkwürdig, dass der Mensch nach der Fokusregel allen Spezies als "überlegen" dargestellt wird und keine Abzüge auf fremdartige Waffen erhält.

    So sollte das Heft einer Zwergen-Skraja einer Menschenhand viel zu klein sein und der Elfenbogen zu lang.

    Da hast du Recht, nur es ist halt ein Unterschied zwischen etwas kleinem Griff (oder einen Bogen benutzen, wobei man dann da diskutieren kann ob’s ein zu groß bei einem Bogen gibt. Englische Langbögen waren auch 2 Meter) oder bei Körpergröße 1,40 ein 2 Schritt langes Schwert zu schwingen.

    Prinzipiell könnte man das regeln.

    Ich regele es bei mir am Tisch aber sowieso.

    Und es gibt ja noch die Regeln aus dem Kaiser Reto…

    Überführte, kleptomanische Witze-Diebin