Phexnaher Magier

  • Hallo Orkis!


    Ich suche eine passende Akademien für einen eher phexnahen "schurkischen" Magier. Scharlatan mag ich nicht so, ich möchte gern einen intellektuellen Anteil erhalten.
    Mit fällt zum einen Mirham ein, ein Magier der eben auch mal etwas "freier" alte Artefakte "beschafft". Die andere Akademie die mir primär für so ein Konzept einfällt ist Riva, hier der rauchende, Schlapphut tragende und fluchende Mietlings Magier.


    Habt ihr noch Ideen?


    Thorbe

  • Schurkisch kannst du beinahe alle Nicht-Weißmagier machen. Schlechten Ruf haben von Haus aus einige Schwarzmagier, alle tulamidischen Magier bieten alleine kulturell Phexglaube an (Feqz als Gott der Magie). Eventuell bietet sich für dich ggf. ein Magier von einem privatem Lehrmeister an, die oft ein weniger von der Akademie vorgeprägtes Bild mitbringen und massiv vom Lehrmeister beeinflusst werden.

    *IIRC oder IMO je nach Kontext; ich beziehe mich da auf pers./subj. Erfahrung
    "The fatal flaw in every plan is the assumption that you know more than your enemy."

  • Khunchom? Feqz der Gott der Magie und so? Kaum eine Akademie macht mehr Handel und Feilscherei mit Artefakten als die Khunchomer. Da ist man ganz nahe an Phex dran - natürlich darf man ebenso mehr durch die Nacht schleichen, wenn es gewünscht ist. Wie sein heiliges Tier - der Mungo.


    Oder Zorgan. Da hat man mehr die Dieb/Gaukler-Sachen dabei. Die Schule bildet zwischen Gaukler über Scharlatan bis zum Gildenmagier alles aus, sodass der eigene Held beliebig dazwischen platziert werden kann. Wobei mir immer noch der Gedanke gefällt beim Zaubern bauchzureden: "Ich kann es gar nicht gewesen sein, ich habe doch gar nichts gesagt!"

    I ♡ Yakuban.

  • Was sich noch anbietet, um Hexes Gedanken weiterzuspinnen, ist der Scharlertan aus Zorgan (Theaterzauberer). Mit hohen Illusionswerten und den Accuratum kann man sich während eines Einbruchs um der Ecke schnell "umziehen", die Haarfarbe ändern, und jeder Steckbrief ist nutzlos. Und man hat so auch selten Ärger mit den Gildengerichten (...wobei dann kommt gleich die Praioskirche an, auch nicht schön). Mit Ignorantia, Flaviludo und Impersona im Gepäck, sowie den Silentium, hat man auch schöne Zauber, die sehr Phextypisch sind. Oder du schaust mal bei den Lehrmeistern vorbei, dort hab ich auch mal einen Phexgefälligen Lehrmeister gesehen (entweder fanmade oder aus den Magierschulenbänden).

    Per noctem ad lucem.
    Durch die Nacht zum Licht.
    ____


    Pardona? Ist das nicht ein Kochrezept?

  • Was ist mit der Bannakademie Fasar? Die Abgänger verheimlichen normalerweise, daß sie überhaupt Magier sind, und sind auch moralisch sehr „flexibel.“ Nähe zu Phex (oder eher Feqz) paßt gut ins Bild. ^^

    „Ich habe ja durchaus Verständnis dafür, daß die Beschwörung eines Humus-Elementars nicht ganz so funktioniert, wie man sich das vorstellt. Aber wie, bei allen Zwölfen, kann man versehentlich einen Elefanten beschwören?“ (aus dem DSA4 Forum)

  • Es gäbe auch noch die Akademie in Balhanka variation Trickbetrüger mit so viel Bewegegung-Magie wärst du nur schwer zu Fangen.

  • Mein Namensgebender Geräumiger Lucano ist sogar Akoluth des Phex :) der ist ein Schüler von Xafiera aus Chorhop und überhaupt wurde er ständig von Glück verfolgt. War ursprünglich garnicht so geplant, hat sich aber so entwickelt und ich finde gerade Chorhop als Stadt des Glücks passt doch sehr gut, Phex ist hier sehr wichtig und durch diese spezielle Lehrmeisterin hast du auch den Handelsaspekt + Magie. Aber ich muss dich auch warnen: das Zauberprofil ist unter aller sau xD Artefaktmagier ohne Odem...?

    WIr brauchen ein DSA-Horror-RPG! Wie wärs mit S.H.A.F.I.R - Shadow of Arcanobyl?

  • Ich seh schon, ich komme um dieses Magierakademien Hintergrund Band evtl nicht herum.
    Das sind schon einmal schöne Ideen, vielen Dank dafür. Die Illusionsschiene ist nicht so meins.
    Aber an Khunchom hatte ich gar nicht gedacht. Ich dachte immer die sind für meinen Geschmack nicht körperlich genug, aber beim Nachlesen steht zumindest nichts gegenteiliges in WdH und WdZ.
    Ist Belhanka nicht sehr elfisch geprägt? Oder verwechsle ich da was? Der Sprüchekanon ist zumindest sehr "alltagstauglich" das stimmt.

  • Die Khunchomer Spektabilität könnte man als dick bezeichnen, aber das heißt ja nicht, dass alle Studenten mit essen müssen. Auch wenn die tulamidischen Süßspeisen sehr fett und zuckerhaltig sind muss kein Abgänger Verschwendungssucht (tulamidisches Gebäck) oder Sucht (Zuckersirup) haben. Steht Dir aber natürlich frei und vielleicht ist Dein phexischer Magier bald als Zuckerdieb bekannt, weil er neben den Wertgegenständen gezielt Naschwerk klaut...


    Ist Belhanka nicht sehr elfisch geprägt?


    Sie gilt als unkonventionell, weltoffen und demokratisch und es gibt eine elfische Dozentin. Ob das die Schule jetzt elfisch geprägt macht, weiß ich nicht. Aber es unterrichtet ebenso eine Thorwalerin, was die Schule nicht unbedingt thorwalsch geprägt macht. Allerdings zaubern die Thorwaler nicht wirklich anderes und nutzen im Gegensatz zu den Elfen ihr Gesangstalent für Sauflieber.


    Ob Du jetzt die Akademie-Bücher brauchst weiß ich nicht, aber es haben schon viele Leute vor Dir Magier ohne diese Bücher gespielt. Hauptsache Du und Deine Gruppe habt ein ähnliches Bild von der Akademie.

    I ♡ Yakuban.

  • https://archive.today/o/qUazs/…b_magischelehrmeister.zip


    Hier ist ein inoffizieller Lehrmeister der sehr (!) Phexnah ist.
    Lehrmeister Saiman ibn Zachaban al-Alan's Magierschule für arkan begabte Straßenkinder unter Aufsicht der Diebesgilde von Fasar. Zwar ist auch hier Illusion eines der Hauptstudienpunkte, aber auch Telekinese ist mit drin, und (Haus-)Zauber wie Visibili, Ignorantia und Foramen machen einen das leben spürbar einfacher.
    Allerdings sind diese Schüler von ihm ungern gesehen (ausser an Schwarzen Akademien) weil sie kein offizielles Siegel besitzen. Aber wieso auch, mit Phexvertrauen geht alles.

    Per noctem ad lucem.
    Durch die Nacht zum Licht.
    ____


    Pardona? Ist das nicht ein Kochrezept?

  • Der Wolkenturm ist (wohl endgültig) vom Netz gegangen und daher führt der Link ins Datennirvana.

  • Schade... orkenspalter, du hast doch sicher eine Backup? *hoff*

    Non serviam!


    Beherrscher des Kophtanischen Imperavi nach Zant...
    und lobet Thargunithread, die Herrin der Threadnekromantie!




  • Was, gestern ging der Link noch?!? RIP Wolkenturm. Ich kann das Lehrmeister-PDF vom Wolkenturm aber gerne per PM verschicken.

    Per noctem ad lucem.
    Durch die Nacht zum Licht.
    ____


    Pardona? Ist das nicht ein Kochrezept?