Amaré (Amazone, die keine Amazone ist)

gespielt in dem kaum begonnenen und schon unvollendeten Schwarzer Drache und im unvollendeten Der gehörnte schwarze Drache, ein DSA 4.1-Charakter,


... ist mit ihren fast einem Schritt und viereinhalb Spann etwas über durchschnittlich groß und augenscheinlich durchtrainiert und mit gut sichtbaren, geschmeidigen Muskeln ausgestattet. Ihre blonde Haarmähne fällt in leichten Wellen (noch nicht Locken) bis auf etwas über die Schultern, ihre ebenmäßigen Zügen und etwas hohen Wangenknochen ergeben ein wohl von Vielen als hübsch zu bezeichnendes Gesicht mit den katzenhaft grünen Augen. Sie ist höchstens Anfang der zwanzig Götterläufe alt. Nur ihrer Ausstrahlung nach würde sie allerdings doch eher in einer Menge verschwinden.


Ihre metallene Brünne ist nach dem weiblichen Oberkörper geformt und wird verstärkt durch eine Halsberge und Schutz an den Schultern, der nietenbeschlagene Lederrock besteht aus schuppenartig übereinander liegenden Lederstreifen. Arm- und Beinschienen aus Leder und ein vorn offener Helm, der auch die Ohren freiliegen lässt und der von einem wallenden blauen Helmbusch gekrönt wird, vervollständigen diese Rüstung, die eine Mischung aus Schutz und Beweglichkeit bietet.

An ihrer linken Seite hängt ihr Säbel, gezogen kann man sehen, dass er ein Reiter- oder auch Amazonensäbel, ist, und ein Stück dahinter am Gürtel ein ebenso einfaches Jagdmesser. An der rechten Seite hängen ein lederner Hüftköcher, mit Pfeilen und einem Kurzbogen darin, dessen Sehne am oberen Ende eingehakt und um die Bogenspitze gewickelt ist, und davor am Gürtel eine Tasche.


Als soweit einzigen Schmuck trägt sie einen Lederriemen um den Hals, an dem ein kleiner Anhänger aus Silber hängt: Ein Kreis, in dem zwei über eins stilisierte Krokusblüten (wer das erkennen kann, sonst sind es irgendwelche Blüten) stehen.

Auf dem Rücken trägt sie einen ledernen Reiterschild mit recht ungewöhnlicher Form, denn der eigentlich sonst ovale Schild ist an einer Seite nierenförmig eingeschwungen. Die gehärtete Oberfläche ist lederartig braun und trägt kein Wappen.


Sie hat während ihrer Wanderungen einen gut gefüllten Lederrucksack auf dem Rücken, an dem an einer Seite ein Schlafsack unter einem Stück Öltuch festgebunden ist, auf der anderen ein gewachster Mantel, und obendrauf eine Eisenpfanne.


Auf einen ersten möglichen Blick hin könnte man von Amaré einen einen zwar nicht unbedingt falschen, aber auch nicht ganz richtigen Eindruck gewinnen, denn manchmal sind auf ihrem Gesicht und in ihren grünen Augen Naivität, Arglosigkeit und/oder eine große Neugierde auf die Welt und vieles Unbekannte zu sehen.