Alt-Echsische Zauber (Liber Zhamoricum/ 7G-Kampagne)

  • Hallo zusammen,


    einer unserer Magier hat im verlauf der Borbarad Kampagne ein Buch gefunden, in dem unter anderem ein paar Alt- Echsische Zauber zu finden waren. Leider standen keine dabei und da liegt auch meine frage!


    Welche Zauber kann ich ihm geben???
    Bin für jede Antwort dankbar!!!

  • Schau einfach mal im CC nach, da müsste auch was beistehen, wo die Zauber teilweise herkommen.
    So direkt aus dem Kopf kann ich jetzt nichts sagen, aber es sollten wohl Varianten von gildenmagischen Sprüchen sein.
    Auf keinen Fall eine der Formeln der Zeit, schon gar nicht das Ritual des Chr` dingsda, weil die einfach zu mächtig sind, wie ich finde.
    Naja, vielleicht einen Blick in die Vergangenheit, aber da hörts schon auf...

    Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht...(Mephistopheles, Faust)
    Es ist nicht tot, was ewig liegt, bis das die Zeit den Tod besiegt

  • Danke, aber haben in den Büchern die wir haben nicht wirklich was gefunden nicht mal im Kompendium......
    Das mit den sieben Formeln ist klar!!! :lol2:

  • Ich meine, da stünde teilweise dabei, dass die aus alten Zeiten überliefert sind...
    ganz sicher bin ich mir nicht, aber die Elemantarzauber sind doch auch aus der Echsenzeit, oder?

    Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht; denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht...(Mephistopheles, Faust)
    Es ist nicht tot, was ewig liegt, bis das die Zeit den Tod besiegt

  • Da es um dieses spezielle Buch aus der Borbaradkampagne zu gehen scheint und ihr offensichtlich nach der alten Auflage spielt in der dazu nichts näher gesagt wird:
    Weis deinen Spielleiter mal auf <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.borbarad-projekt.de">http://www.borbarad-projekt.de und frag ihn dann mal was da drin steht. Für Spieler ist die Seite allerdings tabu, wenn du noch Spaß am Spiel haben willst.

    Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse alles, was du sagst. (Matthias Claudius)

  • Und wenn du da nix findest gib ihm einfach gepimpte Versionen von normalen Zaubern. Ein Beispiel, das mir einfällt, ist zwar Hochelfisch aber es verdeutlicht was ich meine. Nämlich der Visibili Vanitas Veritas, der auch die Kleidung udn in der Hand gehaltene Gegenstände unsichtbar macht.

    Requiro hoc vesperi res calidas / Etiam res calidas ista noctu / requiro hoc vesperi res calidas / Da mihi calida, da mihi amorem noctu

  • Moin!


    Vorraussetzung ist natürlich, das der Magier Echsisch beherrscht. Oder Selemya oder ...
    Äh, die Antworten hier haben mich jetzt verwirrt. Bis du der Magier oder der SL?
    Davon hängen weitergehende Antworten ab :)

  • Hi,
    also ich bin der jetzige Spielleiter, haben gewechselt da aus unserer Gruppe ein paar gegangen sind.
    An der Kompanie habe ich nur als Held teilgenommen, jetzt will der Spieler halt von mir wissen was das für Zauber sind.
    Hoffe du verstehst die Sachlage! :laugh:


    Er kann beides!!! :lol2:

  • Okay,


    soweit ich weiß unterscheidet sich echsische Magie deutlich von gildenmagischer. Kristallmagie, Rituale...


    Ich weiß nicht ob ich überhaupt einen Spruch rausrücken würde. Viel eher würde ich den Magier, wenn er die Bücher durchließt, auf ein paar sehr umbequeme Wahrheiten stossen lassen. (Siehe Rakorium.)
    Z.B. Die Verbindung von Echsengöttern mit einigen der Zwölfe u.ä.


    Gerade in der 7G sind solche welterschütternden Entdeckungen sehr stimmungsvoll.
    Wenn der Magier partout einen Zauber will, dann gib ihm ein mächtiges Zeitritual, das er natürlich nicht so einfach sprechen kann. Lass ihn hinter dem Spruch hinterherrennen. Mach deutlich, dass das an Frevelei grenzt usw. Stürz' ihn ein Konflikt zwischen Machtgier und Moral.
    Einfach aus dem CC einen Zauber aussuchen finde ich zu plump.

  • Mich interessiert, wie er es geregelt hat.

    While the Wicked staind confounded
    call me with thy saints surrounded




  • Da wir noch einen zweiten Meister in der Gruppe haben hat der das geregelt, und zwar hat er sich aus dem Internet das Liber Zhamoricum runterladen können, aber wo er das genau her hat weis ich leider auch nicht.....

  • Ich habe da die ganzen heftigen Zauber drin gelassen (viele Formeln der Zeit etc), aber der Magier findet sowieso nicht die Zeit irgendwas daraus zu lernen, da alle erstmal zeitaufwendig rekonstruiert werden müssen...
    Den Liber gab es auf dem Borbarad Projekt als Handout hier

    Freiheit vor Ordnung

  • Finde den Threat sehr interessant, speziell wenn man die Verstrickungen der Bruderschaft der Wissenden in Echsenkünste bedenkt (Salpikon Savertin als Stichwort).
    Bei Echsen fallen mir natürlich auch spontan Artefakt und Elementarmagie ein. Die Idee mit der Frevelei gefällt mir auch sehr gut. Außerdem ist das ne sehr gute Idee für den Meister mal seine Kreativität spielen zu lassen und sich was zu überlegen das zwar mit den Sachen aus dem CC vergleichbar ist, aber dennoch ne andere Magie repräsentiert.
    Die Folgen für den Charakter der diese Magie dann benutzt wären spannend.
    Ich glaub wenn ich mal wieder ne DsA 3 Kampagne schreibe werd ich auf diese Anregungen zurückgreifen.
    Danke also erstmal =)

  • An alter echsischer Magie bin ich auch stark interessiert.


    Ich denke mit Blut und Edelsteinen könnte man ne Menge machen. Es ist aber eine ganz andere Sache die ganze Arbeit auch wirklich umzusetzen. :confused2:

    Am Ende der Schlacht werden die Toten gezählt