Wiedereinstieg in DSA 5

  • Wurde ja auch schon mehrmals erwähnt, ich empfehle es dennoch nochmal: Im DSA5-Buch "Aventurischer Almanach" findest du übrigens auch einen guten Überblick über die Geschehnisse der letzten Jahrzehnte in Aventurien. Kurz genug, um sichs schnell durchzulesen und lang genug, um alles wichtige auf dem Kasten zu haben, um mit DSA5 durchzustarten. :-)

    Falls du noch mehr Fragen zu Tobrien hast, meld dich gern.

    Julian Härtl und sein Blog.
    Leichen pflastern seinen Weg - Nekromant lässt Einfahrt verschönern.

  • Zum Thema 3. Borbarad könnte man vielleicht noch ergänzen, dass es nach 2 Jahrzehnten rund der Besatzung ja Menschen gibt, die als Kinder mit der "Kirche des Borbarad" aufgewachsen sind. Vor allem weil ein Aspekt der Borbaradkirche war und ist, es zu einer "Volkskirche" zu machen, also quasi den Menschen zu helfen, den eigenen Geist zu gebrauchen und die Fesseln der Götter von sich zu werfen.

    »Eines Tages wird der Namenlose auch dir ein Angebot machen, dem du nicht widerstehen kannst.«

    —ein verheißungsvolles Wispern, neuzeitlich

  • Richtig. Das heißt, es gibt einige Leute, die die Verehrung Borbarads und einiger Erzdämonen als "jenseitige Familie" (also nicht wirklich als das "Böse", sondern nur als "ungnädige Götter") noch immer betreiben, weil sie es einfach von Kindesbeinen auf erlernt haben.
    Es wird durchaus schwer sein, diese Leute erst einmal wieder umzuerziehen und zu missionieren.
    In Tobrien haben die letzten zwei Jahrzehnte nicht nur am Land tiefe Narben hinterlassen, auch an den Menschen, in der Gesellschaft, im Glauben.

    Julian Härtl und sein Blog.
    Leichen pflastern seinen Weg - Nekromant lässt Einfahrt verschönern.

  • Die aktuellste Infos dazu findest du im DSA4.1-Regionalband "Schattenlande" (erschien vor 7 Jahren) und im Ordensband "Orden und Bündnisse" (erschien vor 4 Jahren).


    Beachte dabei, dass diese Quellen mittlerweile stellenweise veraltet sein könnten. Sie werden dir dennoch einen guten Überblick verschaffen.

    Julian Härtl und sein Blog.
    Leichen pflastern seinen Weg - Nekromant lässt Einfahrt verschönern.

  • Vielen Dank. Ich schaue mal, ob ich die noch irgendwo auftreiben kann.



    Eine Frage hätte ich noch...Kann man die Starterlevels "Erfahren" und "Kompetent" irgendwie in DSA 3 oder 4 Stufen "umrechnen"? Mir fehlt gerade noch etwas die Vorstellung, welche Herausforderungen ich auf meine Gruppe loslassen kann

  • Erfahren ist Stufe 1-3, Kompetent 2-5 ca, je nach dem wie gut gewürfelt wurde.

    Unerfahren und Durchschnittlich sind Stufe 1 Helden mit katastrophalen oder unterdurchschnittlichen Würfelergebnissen (die Exemplare die keiner freiwillig spielt, sondern neugewürfelt werden oder "ausversehen" am ersten Spielabend sterben). Erfahren ist der überdurchschnittlich gewürfelte Stufe 1 Charakter oder ein durchschnittscharakter mit Stufe 2-3. Kompetent entspricht etwas zwischen Stufe 2-5, je nach nachdem wie er gesteigert wurde und was man für Eigentschaftswerte am Tisch gewohnt war.


    Die Beschreibungen der "Machtstufen" machen keine Sinn, da Stufe 1 nicht rausgerechnet wurde. Es wurde nur die Schablone angelegt 10 alte AP sind jetzt ein (1) neuer AP, vorher war bei 21.000 AP schluß, jetzt ist der Held bei 2.100 AP legendär. Paßt halt nicht, da man den Sockel (Stufe 1) jetzt auch mit AP bezahlt (was ich prinzipiell gut finde), aber trotzdem mit berechnet wird, als wären es verdiente AP. Ganz grob kann man sagen: 1.000 AP sind ein Stufe 1 Held nach DSA 3 und alle 100 AP kommt eine Stufe drauf, ein "legendärer" Held ist also eher Stufe Stufe 9-14 und nicht Stufe 21.


    Nachtrag: sorry, um das klar zu stellen: meine Antwort bezieht sich nur auf DSA 3; 4.x hab ich nie gespielt und kann dazu nichts sagen.

    Einmal editiert, zuletzt von Ubrot ()