ein paar fragen zur Magie

  • 1.Ein geweihtes Schwert zählt nicht als Metall in Bezug auf Behinderung astraler Kräfte oder?
    2.Ist das gesamte Erschaffen eines Artefakts als solches ein gewaltiger Zauber oder mehrere einzelne?
    3.Dämonen kann man mit Elementen und \"normalen\" Waffen nichts anhaben, oder?
    4.->Zorn der Elemente, Ignifaxius wirkt gg sie nicht?
    5.Ist der Schaden des Ignisphaero ein Elementar oder MagieSchaden?
    Hört sich komisch an in Bezug auf den Ignisfaxius, aber ist es das Element, oder die Druckwelle der magischen Explosion, die den Schaden macht?
    6.Hat sich bei der Selbstopferung zu Gunsten von AE seit MA etwas verändert? Gibt es ein Maximum an opferbaren LE?

  • Quote

    1.Ein geweihtes Schwert zählt nicht als Metall in Bezug auf Behinderung astraler Kräfte oder?


    Natürlich tut es das, nur reicht die Menge nicht um einen Magier zu stören (Druiden und Geoden natürlich schon)


    Quote

    2.Ist das gesamte Erschaffen eines Artefakts als solches ein gewaltiger Zauber oder mehrere einzelne?


    Ein Einziger denk ich mal, denn man muss dazu eine Thesis erstellen.


    Quote

    3.Dämonen kann man mit Elementen und \"normalen\" Waffen nichts anhaben, oder?


    Mit Elementen durchaus, mit \"normalen\" Waffen nicht.


    Quote

    4.->Zorn der Elemente, Ignifaxius wirkt gg sie nicht?


    Erklärung bitte?


    Quote

    5.Ist der Schaden des Ignisphaero ein Elementar oder MagieSchaden?
    Hört sich komisch an in Bezug auf den Ignisfaxius, aber ist es das Element, oder die Druckwelle der magischen Explosion, die den Schaden macht?


    Es ist, ebenso wie beim Ignifaxius, ein Verbrennungsschaden der resultiert aus dem magischen Effekt.


    Quote

    6.Hat sich bei der Selbstopferung zu Gunsten von AE seit MA etwas verändert? Gibt es ein Maximum an opferbaren LE?


    Seit MA? In CS also? Müsst ich nachschauen daheim.

    ======================================================

    Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
    Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


    DVD-Profiler

  • 1. doch klaro (s.o.)
    2. ein einziger der viele (also min.2) beinhaltet
    3. nach dsa4 haben nieder d\'s einen (hohen) RS gegen \"normale\" waffen
    4. doch klar. ist magisch.
    5. s.o
    6. ich denke nicht

  • Quote


    5.Ist der Schaden des Ignisphaero ein Elementar oder MagieSchaden?
    Hört sich komisch an in Bezug auf den Ignisfaxius, aber ist es das Element, oder die Druckwelle der magischen Explosion, die den Schaden macht?


    Der Schaden wird durch elementares Feuer verursacht.
    Bei beiden Zaubern.
    Lediglich die Matrix ist magisch, die dass Feuer zum Ziel bringt.
    (Bewegungskomponente, zumindest beim Ignissphaero, ist jedoch umstritte von wegen Bewegung stören und so weiter, aber die eigentliche Frage ist ja geklärt)


    Zu 4: Schießt du mit einer Feuerlanze auf ein Feuerelementar, so wird dies nichts nutzen. Ein Aquafaxius dagegen...
    Es kommt also ganz auf die Situation an.

    While the Wicked staind confounded
    call me with thy saints surrounded




  • Quote


    6.Hat sich bei der Selbstopferung zu Gunsten von AE seit MA etwas verändert? Gibt es ein Maximum an opferbaren LE?


    kommt darauf an, wieviele LE der char noch hat...

  • ok stimmt ... mehr als du hast kannst du nicht \"umwandlen\" ;)

  • lol ... kann man überhaupt ALLE Punkte umwandeln? Ich denke nämlich nicht. Da hätte dann doch der unterbewußte Selbsterhaltugstrieb etwas dagegen, oder? Wenn du´s nicht glaubst, versuch mal dich selber zu erwürgen ....



    EDIT: Endlich Dämon ... MUHAHAHA :twisted: :twisted:

  • na toll jetzt bin ich tot und du schuld !


    aber ja es klappt. (vielleicht nicht mit der meditation aber anderst)


    druidenrache ; hexen in rage die sicht totzaubern , und viel anders

  • Quote

    2.Ist das gesamte Erschaffen eines Artefakts als solches ein gewaltiger Zauber oder mehrere einzelne?


    Mehrere Einzelne, und es wird auch so gehandhabt, siehe entsprechende Kapitel der jeweiligen DSA-Version. Zuerst wird mit dem Arcanovi das \"Gefäß\" geschaffen, in das dann die Zauber hineingewirkt werden.

  • Laut MA S.39 (\"die LE kann durch diese Art Zauberei unter 0 sinken\") kann ich so für den letzten Zauber 321334125566000 Asp gewinnen, deshalb frag ich. Dann is klarer wie viel es meiner Gruppe bringen könnte wenn mein Magus sich opfert.


    7.Konnte man bei DSA 3 schon perm/semi perm. Artefakte schaffen?
    8.Gibt es, wenn ja wo, konkrete Regeln zum Borberadianertum, also unbegabten, die zaubern?
    9.Gibt es irgendwo Erläuterungen, was magische Zeichen konkret bringen, Heptagramme u. ä.?

  • @Septic
    Kann man wirklich! Bestes Beispiel ist
    [size=8]--=//Meisterinfo=--
    Die Borbarad Kampagne, wo sich Rohezal selbst mittels PARALÜ und Blutmagie versteinert um sich vor den Gegnern zu schützen und in dem Moment des Eintretens der kompletten Versteinerung Aufgrund von ASP ---> LE-Mangel stirbt.

    Ingalf von Sturmfels
    Erbauer von Ingalfs Hallen
    ---------------------------------------------
    Und ich sage trotzdem G7 :D

  • @ Stormcrow

    Quote

    Laut MA S.39 (\"die LE kann durch diese Art Zauberei unter 0 sinken\") kann ich so für den letzten Zauber 321334125566000 Asp gewinnen, deshalb frag ich.


    Ich bin mir sicher (sehr, sehr sicher), dass ein Zauberer nicht mehr ASP hinzubekommen kann als er LE hatte. Irgendwo steht das auch...nur wo :crazy:


    Quote

    7.Konnte man bei DSA 3 schon perm/semi perm. Artefakte schaffen?


    Ja.


    Quote

    8.Gibt es, wenn ja wo, konkrete Regeln zum Borberadianertum, also unbegabten, die zaubern?


    Das Borbitum ist IMHO selbsterklärend. Die betreffenden erhalten die Kenntnisse, die nötig sind um Blutmagie zu wirken. Also dürften sie ebenso behandelt werden, wie Magier die die \"Verbotenen Pforten\" aufstossen.


    Quote

    9.Gibt es irgendwo Erläuterungen, was magische Zeichen konkret bringen, Heptagramme u. ä.?


    In Regelform? Nein (IMHO).
    In Romanen und \"original aventurischen\" Texten. Hin und wieder.

  • Seien wir mal ehrlich: ein normaler Magier beherrscht keinen Spruch, in den man unendlich AE reinpumpen könnte UND welcher dann auch noch die Welt zerstört...


    Es gibt Grenzen, (z.B. beim Igni und Fulminictus)
    Oder aber der Gardianum ist eben \"unzerstörbar\" aber er geht ja nach 10KR wieder weg.
    Oder ein Türschloss welches eben für die Zauberdauer wirklich unüberwindbar ist usw. ...
    Nennt mir mal bitte einen Spruch in den mal sowohl beliebig AE reinpumpen kann als auch der dann permanent wirkt UND dann auch wirklich nutzen bringt, denn immerhin verspielt der MAgier (gewisse andere Heldentypen) seine Seele. Und somit muss der Zauber dann auch mächtiger als das Seelenheil sein. Also? Ich warte!


    :roll: :wink:


    Selbst gefundene Grenzfälle: Große Gier: wäre eben spektakulär.
    (aber davon geht die Welt nicht unter)
    Ein netter Horriphobus könnte gewirkt werden. (Ist das denn die Seele Wert?)
    Ein riesiger Somnigravis...



    Ein riesiger Auge des Limbus: DAS wäre spektacool 8) är!


    Aber seien wir ehrlich: unendlich AE? Woher nehmen?
    Ich denke da eher an wenige Punkte unter 0, und ein saftgige Probe falls der MAgier so etwas mächtiges vor hat. Da sollte einfach der gesunde Menschenverstand walten...

    While the Wicked staind confounded
    call me with thy saints surrounded




  • Ich glaub in ein Artefakt könnte man soviel ASP reinfliesen lassen. lol.


    Naja aber zu diesen Thema mehr als Alle LP aufbrauchen. Bei den Zauber Druidenrache geht das. Ich hab jetzt zwar kein Bock nachzukucken, aber ich glaub ein paar gute eigentschaften fliesen darein. K P welche kuck mal nach.

  • Ah ist das toll zu hören ich habe recht thx.


    Naja ich schreibe das mal nieder was im cc steht.



    Die Druiedenrache ( die auch von anderen Magiebegabten angewandt werden kann) ist ein spektakulärer Akt der Selbstvernichtung, bei der der Zaubernde seine gesamte verbliebene Lebensenergie, sämtliche KK Punkte und seine ZF Punkte in diesert Formel in Astralenergie umwandelt. Die dadurch gewonnene Kraft kann er in den letzten Zauber seines Lebens legen.
    Füe diesen finalen Zauber steigt seine Stufe um 5 Punkte und auch die Probe für den letzten Spruch ist um 5 Punkte erleichtert.
    Wenn der Druide sein Leben ausgehaucht hat, ist von ihm nichts mehr ubrig, was sich in irgendeiner Art für eine Wiedererweckung eignen würde. In den meisten Fällen zerfiel der Körper des Zaubernden in stinkende Asche.



    Aufällig ist bei diesen Spruch das nur LP verwendet werden und Nicht ASP das steht auch bei Kosten


    Kosten: die gesamte LP



    Das bedeutet Magie des Blutes ich weiß jetzt nicht ob man die ASP auch darein führen kann. Kann jemand sich da erkundigen


    Und noch ne Frage bei Druidenrache steht das man um 5 Stufen steigt heißt das man kan nochmal für die ZF Werte gute und schlechte Eigenschaften steigern und senken LP steigern usw. ???

  • Nein, heisst es nicht ;)


    Gemeint ist dies für Zauber die die Stufe als Vergleichswert haben, z.B. bei Beherrshcungen, beim Boni des Gardianum, bei einem Paralü o.ä., das evtl. spätere Entzauberungen unmöglich macht o.ä.


    Da steht auch \"für diesne finalen zauber steigt\", d.h. für den zaber - fr sonst nix.


    Und ja, die Ae kann verwendet werden, denn in o.g. text steht ja, dass die anderen dinge letztendlich nur in AE umgewandelt werden - ist selbst-evident.

  • Genau so ist es ...


    und da steht kosten : ganze LE weil du dann tot bist ... ;)


    (jaja außer du unternimmst entsprechene \"schritte\")

  • geri: Aus dem weitern Text der Druidenrache folgt, dass es keine weitern Schritte gibt. Der Zaubernde ist tot und es bleibt nichts übrig, was eine Wiedererweckung ermöglicht!

  • Aber SEELENWANDERUNG ist möglich, Nico...

    ======================================================

    Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
    Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


    DVD-Profiler