Letternmanufaktur - Die Ecken in die man sich schreibt ...

Orkenspalter Infokanal via Telegram
Für die demnächst anstehende Wartung (Aktualisierung der Forensoftware) als auch für gelegentliche Informationen rund um den Orkenspalter, Fantasy & Rollenspiel steht Euch ein kleiner Infokanal via Telegram zur Verfügung. Interessierte können diesen Kanal gerne betreten.

Eigentlich hatte ich ja gehofft bei Goldener Reif & Silberne Klinge in den letzten Wochen mehr Fortschritt zu erzielen, aber dann ist mir ein kleines Missgeschick unterlaufen. Ich habe mich selbst in eine Ecke geschrieben. Ganz unabsichtlich und zufällig. Vielleicht kennt das ja der eine oder die andere. Man tippt so vor sich hin, weiß natürlich wie sich die Geschichte weiter entwickeln soll und kommt plötzlich an eine Stelle, bei der man sich dann denkt, dass es eigentlich super passend wäre, wenn jetzt noch X passiert. Und weil X wirklich super passt, schreibt man es dann auch in die Geschichte. Vielleicht denkt man sich noch, dass man im späteren Verlauf noch daran denken muss, aber im Großen und Ganzen tippt man munter weiter.


...


Bis man dann ein paar Kapitel später tatsächlich wieder an X denken muss und feststellt, dass X, konsequent weiter gedacht, plötzlich ganz drastisch eskaliert und die Geschichte dadurch doch merklich eine andere wird. So ist es mir ergangen und nun sitze ich hier und raufe mir die Haare. Nun ist es zum Glück ja nicht so, dass ich mich da nicht wieder heraus schreiben kann, aber es dauert eben etwas. Im Endeffekt bleibe ich mit der Erkenntnis zurück, dass plötzliche Wendungen beim Schreiben einer Geschichte nicht ganz so toll sind, wie beim Lesen der selbigen. :S