Frage Zu Unserem Lieben Borbel

  • Hesinde mit euch.


    Da ich zur Zeit wieder mehr Zeit habe (Semesterferien :lol: ) kann ich mich auch wieder mehr DSA zuwenden.
    Und vor kurzem ist mir eine Frage eingefallen, die wohl nur ihr mir beantworten könnt.


    Es geht um Borbarad. Paktierer mit allen soweit ich weiß(???), oder zumindest mehreren Erzdämonen. Ebenso ist er ein Halb- Gott. Und jetzt meinen Frage: Hätte er eine Kirche der 12 betreten können?
    Ich stehe hier im Zwist mit:
    Paktierer können keine Kirche der 12 betreten <=> er ist ein Halbgott und kann fast alles


    Und bitte keine Antworten wie: "Was würde er überhapt da wollen?" - Danke!


    Irgendwelche Ideen? :confused2:

  • Dürfte eigentlich keine Kirche betretten können.


    Erzdämonen können ja auch fast alles, aber keine Kirche betretten...

  • Hmm, ....
    Er wurde ja von den Zwölfgöttlichen Kirchen separat gebannt (per Anathema glaube ich).


    Andererseit können z.B. Gehörnte Dämonen nach G&D durchauf geweihten Boden betreten, nehmen dadurch aber Schaden.


    Desweiteren ist belegt, das er persönlich versucht hat ein Hesinde-Orakel (bei Altaia) zu befragen. So ein Hesinde-Orakel müsste aber doch mindestens auf geweihtem, wenn nicht sogar heiligem Boden stehen.


    Ergo: Einen einfachen Tempel konnte er mit Sicherheit betreten, bei etwas größerem (Stadt des Lichtes?) bin ich da ziemlich unsicher, im Zweifel würde ich sagen: Er nimmt Schaden (dürfte ihm aber andererseits wenig ausmachen). Vielleicht so: "Ja, aber er sollte es kurz machen, sonst wird es für ihn unangenehm." Was auch immer unangenehm heißt...

    Es gibt Helden und es gibt Legenden.
    [br]An Helden erinnert man sich.
    [br]Aber Legenden sterben nie...

  • In Götter, Kulte, Mythen steht auf Seite 20:


    Ingerimm 1020 BF: Der Gewihtenkonvent zu Punin verhängt über Borbarad das Anathema und erklärt ihn somit für unheilig.


    Ich hab mich schon gefragt worfür das nötig war, da ich angenommen das Borbi eh keine Heiligen Orte betreten kann. Aber vierlleicht um seiner Halbgöttlichkeit entgegenzuwirken. Meiner Meinung nach kann er keine Tempel betreten, denn falls er es jemals konnte wird es durch diese Liturgie verhindert, die ja nur von Hochgeweihten der 12 Götter wieder aufgehoben werden kann.

  • Ich bin der Meinung Morgan hat Recht.
    Einen Standarttempel, der von der Geweihten Alrike geleitet wird,
    wird er bestimmt betreten können. Bei der Stadt des Lichts oder
    anderen Haupttempeln der Götter würde ich dies allerdings auch
    bezweifeln.

  • Wie er an die Krone gekommen ist weiß ich jetzt nicht aber ich habe die 7G Kampange noch nie gespielt/gemeistert. Also Paktiert hat er mit den sieben Erzdämonen deren Zacken in der Krone wahren: Agrimoth, Thargunitoth, Charyptoroth, Nagrach, Belkelel und Calijnaar. Also ne ganz schöne Menge.

  • Also mein Wissen diesbezüglich erschöpft sich darin, dass er die Dämonenkrone bereits zu Rohals Zeiten sein Eigen nannte.
    [!--SpoilerBegin--][/span][table border=\'0\' align=\'center\' width=\'95%\' cellpadding=\'3\' cellspacing=\'1\']MEISTERINFO [td id=\'MI\'][!--SpoilerEBegin--]siehe "Krieg der Magier"[!--SpoilerEnd--][span class=\'postcolor\'][!--SpoilerEEnd--]

    Es gibt Helden und es gibt Legenden.
    [br]An Helden erinnert man sich.
    [br]Aber Legenden sterben nie...

  • gemäß regeln aus G&D können dämonen je nach mächtigkeit auch verschiedene geweihte stätten beträten. in anbetracht der tatsache, dass borbarad ein 1/4 gott ist + 6 packte laufen hatte, würde er locker als 12 oder nochmehrgehörnter durchgehen, was ihm das betreten von sogar heiligen orten möglich machen sollte.


    [!--SpoilerBegin--][/span][table border=\'0\' align=\'center\' width=\'95%\' cellpadding=\'3\' cellspacing=\'1\']MEISTERINFO [td id=\'MI\'][!--SpoilerEBegin--] außerdem haben ihn seine grßeltern bis zum bitteren ende nicht aufgegeben, wodurch letztendlich seine seele doch noch gerettet werden konnte. ein weiters indiz dafür, dass er mit heiligem boden etc. der noch dazu 2 seiner großeltern geweiht war, keine probleme haben sollte [!--SpoilerEnd--][span class=\'postcolor\'][!--SpoilerEEnd--]


    was erzdämonen betrifft, so stehen kenne ich dazu keine regeln, aber ob ihrer schieren position als ERZdämonen, sollte es eigentlich vollkommen in ihrer macht sein, einen tempel etc. zu betreten, so sie es wollen.