Skalde

  • Kennt sich jemadn mit Skalden aus ?


    Lieder Texte, geistige Gruppierungen usw.?

  • \"Bei Swafnir\", wenn das meine Brüder aus Thorwal(Prem,Olport,etc.) hören würden würden den Leuten die den Mist geschrieben haben kräftig den a**** versohlen.
    Der einzigste der Ahnung hate war jawohl Nick-Nack.


    Habt ihr schon mal von Asleif Nellgardson gehört?


    Wenn nicht dan erkläre ic heuch mal kurz die Phylospophie der Thorwaler ob wohl ich der Frage steller bin. Also über Asleif wurde schon zu lebzeiten ein Lied mit 39 Sängen gedichtet.(Natürlich nicht von ihm)
    Trotzdem ist er Skalde.


    Der Thorwaler glaubt das nur der wirklich stirbt an den nicht mehr gedacht wird also ist ein großes Lied quasie ein unsterblichkeits Trank noch besser als das Trinken aus der Fontäne eines Wales.


    Also hat jeder Thorwalsche Held, also noramler Thorwaler Krieger aber auch Skalde das bedürfnes in ein Lied zu kommen.


    Das heist er möchte selbst ein Lied schreiben aber er hofft auch durch rumreiche Taten in ein Lied zu kommen also ist er für jedes Abenteuer Gegeignet vieleicht sogar besser als manch ein Streuener oder schwarz Magier.


    So jetzt erzählt mir nich das ein Skalde:

    Quote

    ), ist nicht unbedingt daran interessiert, böse Monster zu töten oder die Prinzessin zu befreien. Er will doch eher ein Leid über die helden dichten, die das gemacht haben. Wenn er neben diesen Helden umherläuft, erscheint mir das, als Spieler, nicht sehr befriedigend, weil man nur, so denke ich, nur als Vasal der \"echten\" Helden umherläuft.


    Das böse Monster kann und will er töten wie jeder andere Held auch da er dadurch die Chance erhält in einem Lied ewigen Ruhm zu finden.

  • Bischen lang geworden aber ich denke jetzt sparen wir uns solche unqualifizierten Äuserungen.


    Ich wollt eh lieber nen Link oder irgendwas was mir neues hinter Grundwissen vermittelt (ich bin eine wahrer Thorwaler) damit ich meinen Skalden eine schönere Hintergrundgeschichte verpassen kan. :D

  • Ich hohl hier einfach mal einen Thread aus der Versenkung, ich hab da nähmlich mal ne Frage:


    Spielen Skladen ein Instrument, und wenn ja welches?
    Er hat ja musizieren TaW, aber in GA steht nix zu \"typischen Skaldeninstrumenten\". In manchen fantasybüchern heißt es, dass Skalden als \"Schlachtensänger\" nur singen, aber kein Instrument spielen, aber die Bücher haben jetzt nix mit DSA zu tun...


    Also, freue mich schon über antworten.


    Ein Fnut, der sich keinen Thorwaler mit Harfe, Klamfe oder Laute vorstellen kann...

  • Hmm... hat sich schon ein Volk den *schauder* Dudelsack zum Nationalinstrument auserkoren?

  • Die Brilliant und Hügelzwerge spielen den \"Pfeifenbalg\" (=Duddelsack)

  • Naja, zum Thema \"Zwergenmusik\" passts ja wohl
    (wir mussten uns in einer Battletechrunde gegen die Northwind Highlanders mal 4 Stunden Dudelsackmusik anhören. :? )

  • Quote

    They fought like warrior poets.


    Hm. Auch, wenn der Skalde kräftig zulangen kann, würde ich seine Bestimmung doch sehr stark in der Bestimmung sehen, große Heldem am Leben zu erhalten, indem er ihren Namen und ihre Taten erhält. Er ist sowas wie die Personifizierung des kollektiven Bewußtseins der Thorwaler. Berühmt wird der Skalde durch seine Lieder (denn mit den Liedern über den Helden ist auch der Name des Skalden verbunden, der es geschrieben hat) und seine Lieder sind der Garant für seine Unsterblichkeit und die der anderen Helden. Sich leichtsinnig in Lebensgefahr zu begeben hieße damit nicht nur sein eigenes, sondern auch das Leben der (schon toten) Vorfahren zu riskieren.


    Meine Meinung.

  • Ein Skalde wählt immer ein Instrument, zu dem er auch singen kann. Also fallen Instrumente wie die Flöte weg. Am gängigsten ist da die Laute. Allerdings, wird ein Skalde sein Instrument nur zur Unterstützung verwenden. Oft als Klang in seiner Geschichte, wo er durch bestimmte Akkorde eine ganz bestimmte Stimmung aufrechterhält.

  • Laute oder Harfe würde ich sagen. In Clavicord ist wohl etwas zu sperrig und für die Thorwaler entschieden zu horasisch.

    Seid wachsam gegenueber den Maechtigen und der Macht, die sie vorgeben, fuer euch erwerben zu muessen! (Kurt Tucholsky)

  • Harfe is jawohl flicht, aber für nen moderneren Skalden geht auch ne Laute.

  • Um noch mal auf Fnuts frage nach den instrumenten zurück zu kommen :
    Es ist sicherlich richtig , dass ein Skalde ein Instrument spielt zu dem er auch vortragen kann.


    Dazu gehören neben den bereits erwähnten Harfe und Laute auch die folgenden :
    Drehleier ( sehr gängig ) , Gambe ( meist bei Hofe ) , Fidel ( eher für Tanzmusik ) und Trumscheit .
    Jetzt fragt mich nicht , wie so ein Trumscheit aussieht.
    In der äußerst dürftigen Beschreibung heißt es : ein mannshohes einsaitiges Saiteninstrument , von schnarrendem trompetenähnlichen Klang ) .


    Na so was wuchtiges könnte doch zu nem Skalden passen , oder ?
    Auf alle Fälle können Skalden , wie die Barden auch , mehrere Instrumente spielen .

    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .