KLEINES DSA-MUSEUM - Sammlungen, Raritäten, Kuriositäten & Sonstiges

  • HERZLICH WILLKOMMEN IM KLEINEN DSA-MUSEUM


    Sinn des Ganzen ist - über reine Selbstdarstellung hinaus - die Möglichkeit, Exponate zu entdecken, um sie per Internet-Shopping für teils horrende Kurse der eigenen Sammlung hinzuzufügen, oder sich einfach mal umzuschauen. Also fotografiert eure schönsten Stücke und lasst alle daran teilhaben...


    Besucht auch Grolms Hort - Das DSA-Museum!
    Unfassbar ...


    Den Anfang macht die legendäre "Maske des Meisters" nebst den beknackten Figuren aus DIE WERKZEUGE DES MEISTERS (Schmidt Spiele 1984).

  • ABENTEUER-BASIS-SPIEL (Schmidt Spiele & Droemer Knaur 1984)


    Hier die "zensierten" Illustrationen von Bryan Talbot aus der ersten Edition der Basisbox. Und da Ulisses einer Veröffentlichung nur vor dem Hintergrund einer Rezension zustimmt - wusste gar nicht, dass die bei so altem Kram ein Wörtchen mitzureden haben - schreib ich jetzt eine:

    Weil Schmidt Spiele zunächst so naiv waren, davon auszugehen, die Zielgruppe für DSA seien Kinder - daher sieht die verhältnismäßg kleine Maske des Meisters auch ziemlich lächerlich auf dem Kopf eines Erwachsenen aus - ist die Darstellung des voyeuristisch durch ein Fenster schauenden Alrik zumindest prekär. Silvana repräsentiert hier ziemlich eindeutig ein Lustobjekt. Fesselung und halbnackte Brust konnotieren durchaus sadomasochistische Phantasien. Die Bondage-Thematik dürfte ebenso Grund für die Entfernung des anderen Bildes sein - wohingegen die Alte kaum als weiblich zu identifizieren ist. Meines Erachtens - und vor dem Hintergrund Kindern und Jugendlichen zugänglicher Medien in der heutigen Zeit - ist diese Sichtweise piefig und kaum noch nachzuvollziehen, jedoch kulturhistorisch interessant.

  • AVENTURISCHER BOTE 1-3 (Schmidt Spiele 1985/1986)

    Der abgebildete AB Nr. 1 ist die Drucklegung einer Originalauflage mit vollständigem Text - vgl. RatCon 2009-Faksimile-Ausgabe der alternativen unvollständigen Originalauflage mit fehlenden Zeilen neben dem Cover von "Auf dem Weg ohne Gnade".

  • AVENTURIEN - DAS LEXIKON DES SCHWARZEN AUGES (FanPro 1995)

    Streng genommen inoffizielle 1. Auflage der Spielhilfe in rotem Kunstledereinband.


    AVENTURISCHER ALMANACH - DSA- JAHRBUCH 28 HAL (FanPro 1999)

    Ergänzungsband zum Lexikon (inklusive Gesamtstichwortverzeichnis für beide Bände, Zeittafel 23 - 28 Hal, Zeittafel Schwarze Lande, Auflistung aventurischer Persönlichkeiten, DSA-Publikationen ab 1995, Kalenderblätter 28 + 29 Hal)

  • Ältere von FanPro lizenzierte DSA-Rollenspielmusik:


    GEISTERSANG & LAUTENKLANG (Fantasy-In 2002)

    Eine Stunde Sound von Matthias Harnitz


    SCHWERTERSTICH & FACKELLICHT (Fantasy-In 2005)

    Fast zwei Stunden Sound von Carsten Kaiser

  • Der Soundtrack zum ersten Teil der Nordlandtrilogie (Attic 1992) - besser nicht für Spieleabende verwenden, der Klang ist echt gruselig.


    Aber, aber... das sind die Klänge, die einem noch Jahrzehnte später einfallen, wenn man unter der Dusche steht oder sein Kind in den Schlaf wiegt. Muss ich mal wieder anhören. Wobei man von der Nicht-Disketten-Version des Spiels einfach die Daten-CD in den CD-Spieler legen konnte zum Soundtrack hören.

    I ♡ Yakuban.

  • DER SCHWARZE BARDE: VON HELDEN UND GÖTTERN (Media Casset 1999)

    Matthias "Matz" von Zedlitz war der erste Interpret (selbst geschriebener) aventurischer Lieder und trat zu diversen DSA-Veranstaltungen auf - heute treibt er sich im Bankwesen herum. Absolut tavernentauglich!


    THORWAL STANDARD CD-PLUS (World Of Fantasy 1999)

    Auf der CD-ROM+befinden sich noch vier weitere Lieder von Matz: "Raidri", "Greifenberger Schlaflied", "Die Ballade von Schemir ya Bosana" (zum Abenteuer im TS 10), eine Live-Version von "Die Ballade von Alrik, dem Schmied", sowie der Soundmix einer DSA-Rollenspiel-Konzept CD aus dem Vorjahr [Post #181]. Ansonsten enthält die interaktive CD die Thorwal-Standards #1 bis #9, Illustrationen, unveröffentlichte Geschichten, Abenteuer, Spielhilfen und mehr...

  • Zwei weitere von Fantasy Productions lizenzierte CDs:


    MUSICA AVENTURICA (Dred Fox Productions 2004)

    Kein Soundtrack für Rollenspiele, sondern ein Sampler mit Liedern von u.a. Faun, Saltatio Mortis und Elster Silberflug - zuzüglich kurzer Story "Das Gauklerfest in Khunchom" von Florian Don-Schauen im Booklet.


    AMBER UND GEFÄHRTEN: BARDENSANG (Amber 2001)

    Aventurische Lieder und Balladen von Martina Sofie "Amber" Noeth un d ihrer Band mit Gastmusikern von Umbra et Imago und Saltatio Mortis - und Florian Don Schauen an Flöte und Harfe.

  • Nur die Götter mögen wissen, weshalb Ulisses diese beiden Regionalspielhilfen nie neu aufgelegt hat. Danke für den antiquarischen Anschaffungspreis! X(


    G3 RASCHTULS ATEM (FanPro 2004)
    G6 AMGROSSEN FLUSS (FanPro 2005)


    EDIT: Es ist tatsächlich, aufgrund einer unüberschaubaren Masse an Autoren, ein urheberrechtliches Problem. Daniel Simon Richter lass ich in dem Zusammenhang mal als wissende Gottheit durchgehen...

  • ERDENSTERN: DIE CHRONIK AVENTURIENS (Ulisses 2009)

    Neue Arrangements von Stücken aus der Bibliothek der Fantastischen Musik und exklusive Neukompositionen mit Autogrammen von Eva-Maria Irek und Per Dittmann. Einfach auf den Essener Spieltagen oder einer Con ansprechen - die freuen sich...

  • IN MEMORIAM ULRICH KIESOW - DEM GEISTIGEN VATER DER SPIELWELT AVENTURIEN (1949 - 1997)


    Möge Boron Ulisses verzeihen, in den Publikationen seit 2011 eine Widmung zu unterlassen! EDIT: Deren offizielle Begründung (im Exkurs ganz unten) hinkt und ist für mich nicht nachvollziehbar...


    Ral Partha Zinnfigur DSA01 ULRICH KIESOW (Dedicated To His Memory). Zusatz: "50p donation from each sale of this tribute miniature will be made to The British Heart Foundation" (FanPro 2011)

  • PROMOTION-ABENTEUER:


    Bestehen und Vergänglichkeit - T1 (Ulisses 2007)
    Beigabe des Magazins "Mephisto" Nr. 39


    Begeisterter Neuanfang - T2 (Ulisses 2008)
    Verteilt auf der RatCon/DreieichCon 2008 und der NordCon 2009


    Späte Post - T3 (Ulisses 2008)
    Beigabe des Magazins "Mephisto" Nr. 43


    Die Goldene Stadt - T4 (Ulisses 2009)
    Verteilt auf der Ratcon/DreieichCon 2009, der NordCon 2010 und der RatCon 2013

    Für die Ewigkeit - T5 (Ulisses 2009)
    Beigabe des Magazins "Mephisto" Nr. 47


    Die Sonnenscherbe - T6 (Ulisses 2010)
    Exklusive Beigabe für Abonnenten des "Aventurischen Boten" Nr. 140 - für Neukunden Nr. 141


    Ein Stein im Nebel - T7 (Ulisses 2010)
    Verteilt auf der RatCon/DreieichCon 2010


    Purpurklaue - T8 (Ulisses 2011)
    Verteilt auf der RatCon 2011


    Hochzeit wider Willen - T9 (Ulisses 2011)
    Beigabe des "Aventurischen Boten" Nr. 150


    Odem der Kälte - T10 (Ulisses 2012)
    Verteilt auf der RatCon 2012

    Mutterglück - T11 (Kalypso Media 2013)
    Verteilt auf der RatCon 2013

  • Zwei ältere DSA-Brettspiele von Folker Jung:


    DER WEG NACH DRAKONIA (FanPro 2005) + zwei Lesezeichen zu Werbezwecken
    DRACHENJÄGER VON XORLOSCH (FanPro 2006)