Die Entführung 1.0.0

Ein DSA Soloabenteuer für einen Helden der Stufen 3-10

Von 1998, 200 Abschnitte, für Helden auch magiebegabte. Das Abenteuer stand schon seit Anfang 2001 unter fremdem Namen (grr) im Orkenspalter bereit.


Ein DSA Soloabenteuer für einen Helden der Stufen 3-10


Regelwerk: DSA 3
Umfang: HTML Dokument
Erfahrung: Mittel (Stufe 3-10)


© Hinrich Brüning

Images

  • Schade: ich hatte vorher die beiden anderen (wirklich guten) Solo-Abenteuer desselben Autors gespielt und mich entsprechend auf dieses gefreut. Die Geschichte ist allerdings so dünn gewesen, dass ich gerade mal 15 Minuten daran gespielt habe. Der Großteil war die völlig planlose Suche im Wald, die im zufälligen Fund der Räuberhöhle endet. Wie die berittenen Räuber dorthin gelangt sein mögen, ist nicht ganz ersichtlich. Für dieses kleine Episödchen von Abenteuer dann 350 AP und 50 D plus persönliche Waffe als Belohnung einzustreichen, ist mir dann doch ein wenig zu peinlich gewesen.

  • HANS: hey leute ich weiß gar nicht was ihr habt. hab schon viele solos gespielt ist eines der besten. gut die suche ist ein bisschen lästig. das mit den vielen AP stimmt zwar stört mich allerdings nicht, zumindest nicht während dem spiel. fand das AB klasse.:!

  • Mysticus: Hat mich nicht gerade umgehauen, insbesondere das ewige Gesuche im Wald wäre mir mächtig auf den Senkel gegangen, hätte ich es nicht Online gespielt. Aber so ist es durchaus nett, wenn auch in 20 Minuten gespielt. Naja, ich lese recht schnell und habe schon eine gewisse Solo-Erfahrung, sagen wir besser 30 Minuten. Ich will mich da nicht als Maßstab nehmen. Die AP sollten auf maximal 150 gesetzt werden, nach DSA4 dann 195. Mit weniger wäre man auch noch gut bedient. Mysticus

  • masundu: Die Endführung….. nun was haben wir dort vor uns Mädchen weg Vater besorgt was wird wohl eure Rolle in diesem Spielchen sein ? Dieses Abenteuer beginnt zwar recht vielversprechend doch spätestens nach dem man ohne jegliche anhaltspunkte auf die Straße gesetzt wird hört der spass am spielen auf nach dem ich mich mit meinem Helden etwa eine halbe Stunde durch den hiesigen Wald geklickt habe er mitlerweile die hälfte seiner Trefferpunkte an den Donrnen (1w6+2 SP) verloren hatte tratt er plötzlich aus dem Wald und wie durch ein Wunder eine schlucht die man dann auch hinab kletern konnte eine höhle mit Alibabas gesellen fand und dem kleinen Mädchen welch spannende Überraschung abschließend gab es eine Belohnung von 350AP ja verehrter Leser sie hören richtig 350AP was bei jenem Frustfaktor wohl der einzige Grund sein kann denn dieses Abenteuer ist in etwa so vordernd wie ein Halma spiel mit ihrer Großmutter….. Ich für meinen Fall bleibe lieber bei einem anständigen Gruppenabenteuer dem jeder SC wohl deutlich mehr abgewinnen wird