Die Flucht aus dem Hexenhaus 1.2.0.1

License Agreement
Keine Angabe

Gefangen in einem Kerker unterhalb eines Hexenhauses versucht der Held zu entkommen.

Gefangen in einem Kerker unterhalb eines Hexenhauses versucht der Held zu entkommen.


Regelwerk: DSA 4.1
Umfang: 9 Seiten
Ort der Handlung: Wald
Komplexität (Helden): einfach
Erfahrung (Helden): Einsteiger (Stufe 1-3)
Anforderung (Helden): Talenteinsatz, Kampf


© Josef Bohnhoff 2012

Images

  • Version 1.2.0.1

    Ein neuer Abschnitt wurde eingefügt, um einen Fehler im Spielablauf, zu beheben.

    Ein weiterer Abschnitt wurde aus gleichem Grund angepasst.

    Ansonsten ist das Abenteuer jedoch unverändert.

  • Version 1.1.0

    Hyperlinks eingefügt.
    Schwächere Gegner.
    Kleinere Fixes.

  • Wollte es als Einstieg für einen Neuling benutzen. Hab dabei zwei Fragen, eine kleine, ein etwas größerer Logik-Fehler, beide mit Spoilern entdeckt.

    • Hallo,

      feut mich erstmal, dass das Abenteuer immernoch genutzt wird.

      Es ist schon einige Jahre her, dass ich das Abenteuer geschrieben habe,

      aber tatsächlich habe ich es mir neulich auch nochmal kurz angesehen und die Sache mit der Ratte gemerkt.

      Das ist tatsächlich ein Fehler, denn genauso wie du es mit der Ratte vorschlägst, hatte ich es eigentlich geplant, aber scheinbar einen Fehler in der Umsetzung gemacht.

      Den Logikschnitzer mit dem Achaz muss ich selbst noch einmal genauer untersuchen, dazu kann ich gerade noch nichts sagen, außer dass er sich eigentlich natürlich nicht von selbst befreien sollte, um sich auf eigene Faust dem Helden anzuschließen.

      Wenn ich Zeit habe, werde ich mich vielleicht noch einmal einer kleinen Überarbeitung widmen, da ja scheinbar durchaus noch Interesse vorhanden ist.

      Auch, wenn meine Antwort wohl für dich und deinen Neuling zu spät kommt,

      hoffe ich, der Einstieg hat gut geklappt!

      Vielen Dank für dein Feedback!

      Thanks 1
    • Habe es jetzt ausgebessert. :)

      Like 1
  • Konnte mich nicht begeistern, dazu ist die Story zu dünn. Sehr kurz, und zu geradlinig als dass so etwas wie Spannung oder Stimmung aufkommen könnte.

    Like 1
  • Kleine Frage:was ist empfehlenswerter die Hexe oder der Waldelf ?(kann mich nicht entscheiden wen ich spielen sollte )

  • Also Talente kommen nicht wirklich zur Geltung, außer Kampftalente die quasi permanent gebraucht werden. Trotzdem sind diese ständigen Kämpfe auch nicht wirklich anspruchsvoll und von jeden passablen Kämpfer ( Hauptwaffe auf TaW 10-12) ohne Probleme zu meistern. Und es ist viel zu kurz.

  • Naja kurz viele Kämpfe aber ganz putzig und ausbaufähig bzw. als Subabentuer für eine Gruppe geeignet.

  • Kleines Abenteuer für Zwischendurch. Konnte mich gut rein versetzten. Mir hat es gefallen

    Like 1
  • Wichtige Information: Das Abenteuer enthält, wie einige bereits angemerkt haben, viele Kämpfe. Es ist deshalb am besten für kämpferische Charaktere, bzw. Charaktere höherer Erfahrungstufen geeignet. Es sollte natürlich trotzdem möglich sein, das Abenteuer mit jedem Helden durch zu spielen, allerdings ist dann ein Heldentod nicht auszuschließen. EDIT: In der neuesten Version (1.1.0) wurden die Gegner vereinfacht, wodurch das Abenteuer mit jedem Charakter gut spielbar sein sollte.

  • sb: Naja finde ich nicht so Hammer. Ist sehr kurz und ohne Talenteinsatz, eigentlich die ganze Zeit nur Kämpfen – ziemlich langweilig. Außerdem spürt man nichts von DSA so richtig. Also das klingt wie so ein Standart-Märchen. Ansonsten aber recht gut geschrieben aber halt zu langatmig in den Kämpfen (Mein Char hat AT/Pa 8/8)