Jenseits des Horizonts

  • Hallo zusammen,

    ich würde gerne Wissen, ob "Unter dem dem Sternenpfeiler" als Info reicht wenn man seine DSA 4 Gruppe mit dem Abenteuer "Jenseits des Horizonts" ins Güldenland entfüht ?


    Grüße

  • Absolut. Du musst auch nicht gleich das ganze Buch verinnerlichen. Es reicht, die grundlegenden Dinge über Myranor (Aufbau Imperium, die verschiedenen Spezies, Grundzüge der myranischen Magie, technologischer Stand) zu kennen und dann je nachdem, wo Ihr Euch gerade in der Kampagne befindet, tiefergehende Informationen zu den Regionen, politischen Verhältnissen und sonstigen Eigenheiten zu präsentieren. So ist es möglich, den Kontinent Stück für Stück mit den Spielern zusammen zu entdecken, ohne jedes Detail der Spielwelt zu kennen.


    Der eigentliche Zeitfresser ist das Abenteuer an sich: Nach heutigen Standards wirkt es mehr wie eine große, zusammenhängende Szenarien-Sammlung und nicht wie ein komplett ausgebautes Kauf-Abenteuer. Deswegen erfordert jeder Abschnitt viel Vorbereitungszeit vom Meister und minutiöses Buchführen, da man auf viele NSCs trifft und eine ganze Menge passiert. Schließlich seid Ihr einige Jahre unterwegs.

  • Hallo Mushussu, danke für die schnelle Antwort ! Kannst du eventuell noch sagen wieviel Jahre man unterwegs ist ?

  • Hallo Mushussu, danke für die schnelle Antwort ! Kannst du eventuell noch sagen wieviel Jahre man unterwegs ist ?

    Gern geschehen! Wenn ich mich recht erinnere, ist man 7 Jahre unterwegs. Plant ordentlich Spielzeit ein ;)

    Ich bin völliger Noob: was würdet ihr mir für dein Einstieg bei Myranor empfehlen?

    "Unter dem Sternenpfeiler" beschreibt die Hauptspielwelt des Imperiums und der angrenzenden Länder. Damit hast Du schon einmal einen guten Überblick.


    "Wege nach Myranor" befasst sich mit den Regeln und der Charaktererschaffung myranischer Helden. Du kannst die Spielwelt aber auch locker mit aventurischen Helden nach DSA4.1 erkunden.

    "Myranische Meere" beschreibt... Myranische Meere! Die sind ein optionaler (aber ziemlich gut gemachter) Teil der Spielwelt und wurden von zahlreichen Spezies kolonisiert.

    "Jenseits des Nebelwaldes" beschreibt dann die exotischen Länder südlich des Imperiums.


    Für den Einstieg reicht "UdS". Gibt's gerade für schmale 20€ bei den bekannten Online-Händlern. Wenn Dir das gefällt, kannst Du bedenkenlos bei den anderen Bänden zuschlagen.

  • Ulisses hat sich letztes Jahr übrigens die Rechte an Myranor vom Uhrwerk Verlag zurück geholt. Und es gab auch schon so ein paar vage Andeutungen, dass Myranor irgendwie in DSA5 eingearbeitet werden soll und die Schicksale von Aventurien und Myranor miteinander verknüpft sind. Ob das aber als eigene Regeledition geschieht, als Abenteuer-Sammlung nach dem Vorbild Uthurias oder als Szenario-Box wie Dunkle Zeiten weiß nur Ulisses selbst. Vielleicht geschieht auch lange Zeit nichts. Wir werden sehen :)