Empfohlen Ultima Ratio 1.1.1

Lizenzbestimmungen
Keine Angabe

Die Suche nach einer mächtigen Waffe führt den Abenteurer Quendan tief in die Khom

Die Suche nach einer mächtigen Waffe führt den Abenteurer Quendan tief in die Khom


1. Platz im zweiten Orkenspalter Kurzgeschichten-Wettbewerb

Bilder

  • Version 1.1.1

    Ein paar Unklarheiten ausgebessert und weitere Fehler korrgiert. Für die nächste Geschichte brauche ich unbedingt einen Korrekturleser, die eigenen Fehler übersieht man so leicht.

  • Version 1.0.2

    Noch ein paar Fehler korrigiert

  • Version 1.0.1

    Fehlerquote reduziert -> Wenn man um zwei Uhr nachts einen Text Korrektur liest, den man selbst gerade erst geschrieben hat, übersieht man eine ganze Menge.

  • Version 1.0.0

  • Sehr schöne Geschichte. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Trotz der Länge des Textes liest er sich sehr flüssig. Die Charaktere sind allesamt sehr überzeugend, die Dialoge fein geschliffen und auch das offene Ende ist sehr stimmig. Doch während am Anfang geschickt der Fokus auf die wichtigen Szenen gelegt und Langweiliges eher übersprungen wurde, ist der finale Kampf ein wenig zu ausführlich. Alles in allem jedoch ein Beitrag zum Kurzgeschichtenwettbewerb, dem ich neidlos den ersten Platz gönnen kann. :-)

    • Vielen Dank. Falls du gegen Ende der Geschichte ein Stirbst-du-Schleimscheißer-denn-nie-Gefühl hattest, ist das beabsichtigt gewesen. Dann hast du genau das gespürt, was Quendan & Co. auch empfunden haben.

  • Sehr gut geschrieben, besonders die Dialoge zwischen den Charakteren stechen heraus. Aber auch der gesamte Hintergrund ist sehr stimmig und ebnet der Geschichte den Weg. Die Geschichte selbst hat einen guten Spannungsbogen. Überraschende Wendungen gibt es kaum, sie gibt anfangs die Richtung vor und wird konsequent zuende erzählt - was keine Kritik sein soll. Das Ende hat ja durchaus etwas befriedigendes, und darauf steuert die Geschichte auch zu. Insgesamt eine wirklich beachtenswerte Leistung.

  • Spannende Geschichte, sehr routiniert formuliert, ich nehme an, es ist nicht die erste, die du schreibst? Was mir besonders positiv auffiel ist, dass jeder der Protagonisten eine eigene Art hat zu sprechen, Kora z.B. hat eine eher derbe Ausdrucksweise während der Novadi ausgesprochen blumig spricht. Das gibt jedem einen eigenen Charakter, und ohne dass du dich lange über Äußerlichkeiten auslässt, werden die Gestalten vor meinem inneren Auge lebendig. Was mir nicht so gefiel, aber das ist meine subjektive Empfindung, ist der zu ausführlich beschriebene Kampf gegen Sandsturm, Kampfbeschreibungen finde ich eher ermüdend. Trotzdem hatte ich fast durchweg Spaß beim Lesen und auch das Ende ist rund.

    • Vielen Dank. Du irrst aber, das hier ist mein erstes Werk.

  • Wow, echt klasse! Zurecht der erste Platz! Bilde ich mir das nur ein, oder gibt es da die eine oder andere feine Indiana Jones-Anspielung?

    • Vielen Dank. Etwaige Anspielungen auf Indiana Jones sind nicht beabsichtigt und rein zufällig.