Wieviel kostet...?

  • Hallo zusammen,


    ich suche gerade die Kosten für einige Dinge zusammen, die es zu kaufen gibt.


    Bezüglich den Giften, habe ich nichts gefunden. Wie teuer ist üblicherweise ein Gift.

    Leider habe ich nirgendswo etwas dazu gefunden und kann deswegen nicht einschätzen was ich meinen Spielern für ein Gift abverlangen muss.

    Sicherlich ist es abhängig von der


    - Vorkommenhäufigkeit

    - Region, wo ich es kaufen will

    - Die Art des Giftes

    - Anbieter, wahrscheinlich am Schwarzmarkt

    - ...



    Vielen Dank für die Hilfe

  • Hoi,


    um das Thema haben sich die ED Macher seit Jahr und Tag herumgedrückt, weil sie nicht wollten, das man mit Giften handelt.


    Offizielle Preise sind mir ebenfalls nie untergekommen.


    Daher wird es die nicht erspart bleiben ebenfalls Hausregeln zu entwickeln.


    Anhaltspunkte sind die Preise von Blutamuletten und Heiltränke/Gegengifte

    Basis zur Berechnung sind bei den Rohstoffen die "Beute/Loot" bei den Kreaturen oder deren Legendenpunkte


    Dabei helfen die Punkte die du bereits erwähnt hast:


    - Häufigkeit (siehe Spieler HB von "Ungewöhnlich 1" bis "Sehr selten 3") für jede Stufe würd ich 20% auf den Preis aufschlagen

    - Art des Giftes ( Schwächung,/Lähmung, Schaden, Tod) 20%

    - Verzögerung ( Minuten, Runden, Sofort) 20%

    - Anbieter (ist natürlich immer der Schwarzmarkt mit zwielichtigen Alchemisten oder Verbrechern einer Diebesbande, entscheidend ist der Ort)

    z.B. ein einfaches Dschungelwolk 1, Kratas 2 oder Märkteburg 3 bzw. dunkle Gassen von Urupa)



    Machen wir mal ein Beispiel:


    Schattenrochengift


    Legendpunkte 200

    Beute: 1D10 x 10 Silber Mittwelwert 50 SS

    (da wir hier eine Beuteangabe haben, nehmen wir diese als Basis) 50


    Häufigkeit (jedes grosses unterirdisches Dungeon in ganz Barsaive) 10 20% vom Basiswert


    Art (Schaden) 20 40% vom Basiswert


    Verzögerung (sofort) 30 60% vom Basiswert


    Anbieter ( wir sind in Märkteburg) 30 60% vom Basiswert


    Macht in Summe : 140 SS oder 14 Gold pro Dosis



    Da hier die Häufigkeit 1 Ungewöhnlich ist würde ich 6 Portionen anbieten, bei Selten 3 und bei Sehr Selten 1

    Beispiel 2


    Elfentod


    benötigt eine seltene Pflanze aus dem Blutwald und ist ziemlich heftig gegen Elfen (sprich tödlich)


    Basis ist die Wiederbelebungssalbe aus dem Spieler HB 600 SS


    Häufigkeit (nur Blutwald) 360


    Art (Tod) 360


    Verzögerung (1 Std) 120


    Anbieter (wir sind in Märkteburg) 360


    Macht in Summe 1800 SS oder 180 GS


    Da sehr selten gibt es nur eine Dosis + die Gefahr beim Kauf verhaftet zu werden :-)


    Na dann viel Spass


    P.S. Der Kauf von Giften sollte immer ausgespielt werden und nicht einfach ausgewürfelt werden. Selbst in Kratas rennt man nicht einfach

    herum und fragt lauthals nach einem Gift um Elfen zu töten. Spätestens beim dritten Versuch stehen die Jungs von Vistrosh vor dir und fragen

    dich nett, ob du ein Problem hast. Und auch bei "harmloseren" Giften sollte nach 3-5 Händlern auch Schluss sein.

    Das könnte z.B. passieren durch:

    - Auftauchen von Stadtwachen

    - Eine Gang

    - Einem V-Mann der für die Stadtwache oder das Auge von Throal (Geheimdienst) arbeitet

    - oder Ihr geht einem Betrüger auf dem Leim der euch Vaseline verkauft.

    4 Mal editiert, zuletzt von Vestrial ()

  • Vielen Dank für die ausführliche Antwort :) So ist das eine gute Idee.

    Beim Durcharbeiten meiner Gifteliste habe ich die Giftstufe und das Intervall zusätzlich mit einbezogen, da ich mir manchmal mit den Grundkosten unsicher war. So habe ich einen Basiswert bekommen, den ich mit den Prozenten verrechnet habe.


    Hier eine Beispielrechnung für den Basiswert:

    Grundkosten: 0SS, bei tödlichem Gift +450SS, bei sofort wirkendem + Gift 50SS

    + Giftstufe: Giftstufe x 10SS

    + erste Intervallzahl: Wirkprobenanzahl x 10SS

    + zweite Intervallzahl: Intervallzeit: 1:50SS, 2:40SS, 3:30SS, 4:20SS, 5:10SS 6+:0SS


    So wird das Gift vom Finsterrochen/Schattenrochen mit Intervall 10/1 pro Runde und Stufe 10 teuerer. Wenn ich die Intervall-Regeln richtig verstanden habe. Macht das Gift jede Kampfrunde Stufe 10 Schaden für 10 Kampfrunden. Das macht im Durchschnitt bei 2W8 ca. 80 Schadenspunkte :/. Somit töte ich damit fast jeden Namensgeber. Dann ist der Preis gerechtfertigt.


    Die Kosten von Giften im Bezug auf magische Gegenstände sind recht hoch. Darum werde ich es so spielen, dass die Spieler mit Giftverkauf nicht ihre magischen Gegenstände finanzieren. Ansonsten wird die Obrigkeit schnell hellhörig :)