Posts by Variel

    Grade mit den Sprachen sehe ich eigentlich kaum wiederspruch. Allgemein bekannt ist, das je jünger jemand ist, desto schneller lernt er eine Sprache. Daher finde ich es eigentlich sogar logischer wenn Leute am Anfang mehrere haben als sie sich später aneignen.


    Dann erlkeben Chars auch noch was anderes als einfach nur ihre Ausbildung. ich war als Kind schon sehr an allem möglichen interessiert und hab daher auch zu allem möglichen viel gelesen.


    Und auch ich mag gerne immer wieder das konträre, das überhaupt nicht passt. Meinem Phexi hab ich das herausragende Aussehen verpasst und ein Interesse an Philosophie als Art kleines Hobby (hab das auf 5 oder 6 gesteigert)
    Wieso müssen es immesr so Stereotypen sein? Der Thorwaler ist immer der wo säuft und sich kloppt, der Zwerg auch, der Magier immer der gebildete beherrschte Mensch, der Horasier immer der wo sich duelliert wenn seine Ehre verletzt wird.
    Ich kenne jemand der hat einen etwas ruhigeren Thorwaler gespietl der auf AB gegangen ist weil er eben nicht mit der Art zuhause klar kam, weil er selber aus der Art geschlagen ist, das fand ich mal intereessant (Er war nen Barde)


    Es ist doch genau so wie wenn man behauptet: Deutsche haben das Image pünktlich und gleißig zu sein - gibt es deswegen in ganz Deutschland keinen einzigen Deutschen der faul ist und ab und ab verpennt? Sicher nicht!



    Und Kontrolle im Handlungsverlauf bei nem AB? Da rollen sich bei mir schon die Fußbägel hoch - das kligtn für mich nach Zwang einen Spieler in eine bestimmte Richtugn zu drängen. Man kann nicht immer erwarten das ein Spieler macht was man erwartet. Und ich halte es ohnehin nicht für ne Frage der Stufe ob sich ein Spieler etwas genau überlegt oder nicht. Wer das bei Stufe 5 nicht tut, wird es auch bei Stufe 1 nicht

    Quote from "Schattenkatze "


    Im funkelnagelneuen Elfenbuch werden mehrere halbelfische Geweihte erwähnt und nur ein (voll) elfischer Geweihter. Da scheinen die Autoren dann nicht ganz aufgepaßt zu haben.^^ (Mir ist auch nur der eine bis jetzt in Abenteuern begegnet.)
    Eigentlich ist es ja schon ungewöhnlich, da Elfen bekanntlich überhaupt keinen Bezug zu Göttern haben, jedenfalls keinen, der so positiv ist, daß es zu einer Weihe führt. (Ich finde die ganzen Elfen, die über Aventurien verteilt an Akademien unterrichten, schon merkwürdig genug.)


    Und als Praiosgeweihte hat niemand mehr magische Kräfte.^^


    Naja ich denke der Elf müsste schon badoc sein der sich weihen lässt - ein Sippenwelf der frisch aus dem Wald kommt lässt sich natürlich nicht weihen


    Wobei ich Dilandau nicht zustimme das der Elf dann eingeht. Ich sehe es eher so wie wenn hier einem ein Bein fehlt oder so was, was man halöt gewohnt ist zu haben, aber das er gleich eingeht unterstreiche ich nicht.


    Und wenn Elfen badoc sind und die sich weiter vermehren... so ungewöhnlich finde ich das dann auch nicht ;)

    Quote from "Ilkorion "

    nein, es gibt auf jeden fall mehr als nur einen elfischen geweihten. weiß nun nicht gerade wen du meinst, aber ich erinnere mich an ein offizielles abenteuer (ich meine es war "das levthansband") wo eine elfische rahjageweihte drinne vorkommt. ausserdem meine ich gibt es noch einen elfischen firungeweihten - dazu fällt mir aber keine quelle ein.


    Also ich muss auch sagen ich hab da auch mehr im Kopf die ne Weihe haben - das es nicht sooo ungeöhnlich ist. Ungewöhlicher als total badoce Elfen die ihr eigenes Volk verraten oder Dämonen beschwören usw. usw. (was es ja auch gibt) finde ich nicht.

    Quote from "Condor "


    Woher weiß man denn, wer alles mitspielt?


    Ich editiere die Liste rein


    Und ich schlage vor das ich entscheide wie was gemacht wird - mit den Nummer kann ich nix anfangen :rolleyes2:


    So auf jeden Fall: Anmeldung bitte hier, nicht per PN


    Und ich lose am Ende aus wer welche Rolle kriegt, ich denke das ist am gerechtesten.


    Die Leute schreibe ich dann per PN an wer was spielt

    Dies ist ein richtiges Spiel, kein reiner Spam-Thread!


    Ich selbst spiele den Spielleiter, bin jedoch nicht aktiv am Spielgeschehen beteiligt.


    So, wie spielen wir das...
    Es gibt verschiedene Rollen, zwei Mafiosi, einen Doktor und einen Cop. Alle anderen Spieler sind einfache Bürger. Die Rollen bekommt jeder von mir per PN. Es ist wichtig seine Rolle unbedingt für sich zu behalten weil sonst der Spaß draufgeht. Die einzige Ausnahme bilden hier die Mafiosi - sie wissen voneinander, denn sie müssen sich absprechen und zum Beginn jeder Runde machen sich die beiden aus, wen sie umbringen. Klingt hart, ist es auch. Wenn die Mafia entscheidet dass jemand sterben soll, dann tut er das auch. Es sei denn der Doktor rettet ihn. Doch auch der muss am Anfang jeder Runde mir schreiben, wen er retten will (und die meisten Doktoren sind retten ihren eigenen Ar*** ). Wenn der Doktor nun aber zufällig den "rettet" der von der Mafia umgebracht werden sollte, dann überlebt dieser Spieler.
    Der dritte Spieler mit einer Aufgabe ist der Cop. Dieser sendet am Anfang jeder Runde einen Namen zu mir, den er für einen Mafiosi hält. Ich schreib ihm dann, ob er recht hat oder nicht.


    Nachdem ich die nötigen PNs erhalten habe, beginnen die Überlebenden zu beratschlagen. Denn am Ende der Runde stirbt noch jemand - derjenige der die meisten Stimmen bekommen hat. Wir veranstalten also quasi eine richtige Hexenjagd - wen die Mehrheit für schuldig bekennt, der wird gehängt. Der Cop weiß naturgemäß mehr als die anderen und muss versuchen die Masse von seiner Meinung zu überzeugen, ohne aufzufliegen. Denn sonst ist er in der nächsten Runde sicherlich tot - die Mafia will ja überleben. Die Mafia selbst muss von sich ablenken, genau so wie jeder Bürger, der nicht gehängt werden möchte.


    Das Spiel ist zu Ende sobald beide Mafiosi gehängt wurden, oder nur noch zwei andere Spieler am Leben sind. Wenn mindestens ein Mafiosi so lange überlebt, hat die Mafia gewonnen. Alles klar?


    Ich habs mal aus einem anderen Forum aufgeschnappt und es selbst noch nie gespielt, könnte also sein, dass ich noch Fehler mache (was ich aber nicht hoffe). Normal ist das Spiel auf 10 Leute konzipiert.

    Also ich hab das gesehen und hab nen paar Mal was reingeschrieben. ich muss aber ehrlich sagen bislang nützt die Seite mir genau gar nix, oder nicht sehr viel.


    Die Beschreibungen sind so derbe knapp das sie für Infos meines Erachtens nach kaum zu gebrauchen sind. Ich ging auf Wiki Aventurica wenn ich mehr wissen und ein bisschen recherchieren wollte, besonders über Städte um realitstischer darzustellen wie nen Char die Stadt beschreibt aus der er kommt.


    Aber sehr erschöpfend sind die Zweizeiler die dann da stehen nicht grade. Das was gut ist, ist das drin steht wo man Infos her bekommt und eigentlich nehme ich Wiki zur Zeit nur für das weil ich offen gestanden die Infos nicht wirklich brauchen kann bzw. sie nicht wirklich viel nützliches enthalten, sorry :trauer:


    Dafür möchte ich als positiven Punkt sagen, die Seite ist einfach zu bedienen und sehr übersichtlich. gut gefällt mir auch wenn da was über die einzelnen Abenteuer steht und wie sie bewertet werden.


    Wobei ich auch hier was vermisse: Da steht dann was einen Plot sprengen könnte. Da vermisse ich eher dann schon Tipps was man machen kann, gewissermaßen.

    Also, selbst in den offizielln Unterlagen steht es wäre nichtnachgewiesen ob man Magie für Salasandra benötigt oder nicht. Was man jedoch sicher braucht, ist zweistimmiger Gesang.


    Was hat dein Char eigentlich für nen Grund das er keine Zaubver hat? Der Punkt ist der Elfen sind Zauberwesen. Das er keine hat müsste schon nen massoiven Grund haben, denke ich.


    Und ich frage mich auch ob jemand der nicht magisch begtabt ist von ner elfischen Sippe akzeptiert wird oder nicht. Das entfremdet ihn zumindest doch sehr stark von den anderen, denke ich.

    Was mir im Übrigen auch noch als Grund einfällt - da ich grade ja nen Phexgeweithen spiele


    Mna könnte so etwas einstreuen davon. Man steigt nicht wo ein weil es geld bringt oder der Besitzer reich ist, sondern die H4erausfoerdung machts.


    Auch wenn man die Weihe nicht empfangen hat ist man phexgöläubig und möchte gerne dem Fuchsgott Ehre erbringen, oder so was :)

    Also, zu magisch muss ich sagen, hatte der Meister damals als wir gegen nen Dämon angetreten sind bestimmt das ich als Löwe (meine tiergestalt) gegen ihn kämpfen darf und das auch als magisch gilt
    Ich weiß aber nicht inwieweit das regeltechnisch korrekt ist/war

    Naja ich würde mal spontan so sagen....


    Ob meine Fäuste/Hände nun geweiht sind oder nicht, ich würde keinen Dämonen nur mit den Fäusten angreifen. Wäre sicher mal ne originelle Art nen Dämon platt zu machen indem du ihn zusammenschlägst, aber ich bezweifle irgend wo selbst wenn du durch kommst das es großen Schaden anrichtet. Was willst du bei nem Dämon mit 1W-3 anrichten selbst wenn du schadenstechnishc durchkommst ;)

    Hm,. also ich dafür das Derre eine Scheibe ist, die auf dem rücken von vier Elefanten steht die von einer großen Schildkröte.... Ach ne das war was anderes :D


    Aber im Ernst, was ist hier der Sinn? Ich meine dann kann man doch auch ne ganz neue Welt selber bauen *schulterzuck*

    Icvh ahb mich hier nur an G;tter und Daemonen orientier (sorrz meine Tasta spinnt grade und vertauscht Buchstaben und Zeichen)


    Und da wird nun mal Folter beui den Feindesbildern augef[hrt, und Sklaven werden nun mal auch gefoltert.
    Wir hatten mal ein AB wo die Chars in Sklaverei geraten sind.


    Daher bleibe ich eigentlich der Meinung die Leute verhalten sich nicht im Sinne Phexens.
    In dem besagten AB war ach ein Vikar der sich h;chst Phexungef'llig verhalten hat, der sogar offen "rger mit seiner Kirche bekam und ihm wurde auch keine entyogen, wo sich die Frage stellt, wann bekommt ein Geweihter seine Karmaenergie entyogen_


    Und das soll wohl ein Wity sein mit den Drogendealern
    Die nehmen nicht nur billigend in Kauf das sie Leuten damit Schaden sondern strecken es mit ungesunden Sachen. Und nicht mal Gewinn kann man als alleinigen Grund nennen, weil ich nen Fall kenne wo jemand LSD unter Marihuana gemischt hat und soweit ich wei- w're das vom gewinnfaktor her unsnnig da viel teurer.


    Und es geht hier nicht um gut tun, sondern Phex billigt nicht das es an Leib und Leben geht, sprich K;rperverletyung oder eben Mord. Von gut tun hab ich yumindest nie was gesagt

    Quote from "Schattenkatze "


    Nun ja, Sklaverei ist auch nicht gut für denjenigen, der versklavt wird. Dennoch ist im Süden, also ab den Tulamidenlanden, Sklavenhandel sehr phexgefällig. Es ist also schon etwas von der Region/Kultur abhängig, wie man es betrachtet.
    Vielleicht auch von der Moral des einzelnen Geweihten abhängig.
    Von daher würde ich mal sagen, es kommt auf die genaue Art des Rauschgiftes an undauch, aus welcher Region der Geweihte kommt.


    Betrug = Hochstapelei
    Hochstapelei = phexgefällig



    Ist er das? Nachdem was ich über Phex lese, habe ich den Eindruck das Sklaverei ganz und gar nicht phexgefällig ist. Ich sehe das eher so, das die Menschen das als Phexgefällig auslegen obwohl es das nicht ist
    So wie die christliche Kirche damals auch Morde, die gegen die christlichen Gebote verstoßen, gerechtfertigt haben indem sie einfach behauptet haben das sind Menschen zweiter Klasse


    Da stellt sich doch auch die Frage, (wenn man jetzt einfach mal annimmt es würde Gott geben, so wie es in Aventurien auch feststeht - das ist sonst ne zu lange Diskussion)war/ist es im Sinne Gottes/Allahs etc. Menschen im Namen der Kirche zu töten? Oder legen das die Menschen so aus einfacvh weil es ihnen besser in den Kram, passt und mehr Macht bedeutet?


    Und Ecu, Phex ist zwar für Gewinn zuständig, aber nach meinem Empfinden nicht um jeden Preis. Selbst Habgier, ist sie zu extrem, widerspricht Phexens Geboten. Einem nackten Mann in die Tasche zu greifen (also jemanden zu bestehlen der ohnehin nichts hat) widerspricht seinen Geboten.


    Du siehst, auch bei Phex heißt es nicht, Gewinn um jeden Preis und über Leichen - in dem Fall müsstest du wirklich eher den Erzdämon anhauen und den anbeten ;)

    Lies dir doch mal die Frage durch:


    Man castet nen Blitz, dann Zauberkontrolle BEENDEN, dann wieder


    Beenden heißt, der Zaube rist beendet. Er würde als in dem Moment wo du das einsetzt wieder sehen können - und wäre damit normal, und du würdest einen neuen Blitz auf jemanden zaubern der eben wieder normal sieht.

    Quote from "Atroch "


    Jede Kirche - insbesondere Boron,Tsa und Rahja - arbeitet mit Rauschmitteln, wobei Efferd und Rondra weniger dazugehören (ja, auch die Praioten haben bestimmte Weihrauchsorten...). Von daher dürfte der Rauschgifthandel zumindest toleriert werden.


    Naja ich rede ja vom illegalen Handel - ich dachte die seichten Drogen bei boron und Rahja dort sind legal?
    Ich denke das er gegen die seichteren Sachen nichts hat, außer vielleicht das sie den Geist behindern


    Aber was ist mit härteren Substanzen?

    Phex ist ja für recht viele zwielichtige Sachen zuständig, wie Diebstahl, Betrug, etc. während Sachen wie Mord, Folter, Vergewaltigung nicht akzeptiert werden


    kay, so weit, so gut


    Aber, wie steht die Phexkirche zum Thema Rauschgifthandel? Kann da jemand was sagen?