Messages de orkenspalter

    Meine Kenntnisstandes nach darf man nicht einfach die Daten ins Ausland packen, ohne von allen Benutzern das aktive Einverständnis einzuholen. Die DSGVO würde aber neben diesem Problem leider trotzdem weiter gelten, da der Zielpersonenkreis weiterhin zu großen Teilen der deutsche Adressatenkreis und die DSA-Spieler sind.


    Aber ich hoffe auf qualifizierte Leute. Und das sollte in einem geschlossenen Projektbereich besprochen werden.


    Auch DSAnews hatte schon kürzlich dazu gebloggt.

    Der Aufruf ging allgemein raus. Ich hoffe auf persönliches freiwilliges Engagement in die Orkenspalter-Sache. Dass man gegen Ende vielleicht nochmal offiziell einen IT-Juristen beauftragt ist natürlich nicht ausgeschlossen und mag sinnvoll sein.

    Ja, das Thema ist ziemlich diffizil. Aber reines Abwarten hilft natürlich nicht, wenn es schon zu spät ist. Deswegen ist mein Angebot, dass sich ein Projekt-Team in einem separaten Bereich zusammenfindet, um an der Umsetzung zu arbeiten. Alleine bekommen wir das nicht gestemmt. Technisch habe ich schon ziemlich viel geleistet, um dem gerecht zu werden. Trotz 20 Jahren habe ich noch keine 20 Mio auf dem Konto. Ganz im Gegenteil :-/


    Die EU-DSGVO ist eine europäische Klamotte.


    Allerdings sind auch die Seiten betroffen, die europäische Kunden als Ziel haben (Deutscher Sprachraum etc.), auch wenn sie im nicht-europäischen Ausland hosten. Nebenbei muss noch eine Auftragsverarbeitung (ehemals Auftragsdatenverarbeitung) mit dem Hoster geschlossen werden. Da hat All-Inkl (mein Hoster) jedoch gesagt, dass diese Vertragsmodalitäten bis zum Stichtag möglich sein werden.


    Aber ich bin kein Jurist und lese auch nur im Netz, aber hoffe da auf aktive Mithilfe...


    Insgesamt sehr komplexe Materie, auch viele Anwälte sind sich da noch am einarbeiten. Mehr dazu wird jedoch das Projektteam intern dann abstimmen. Wer sich berufen fühlt da mitzuhelfen, kann sich gerne hier bei der Gruppe bewerben: https://www.orkenspalter.de/wcf/index.php?user-group-list/

    Meine Idee für die Verwendung von z.B. Facebook wäre, es nur dazu zu nutzen, (neue) Spieler zu "finden" und sie zum Orkenspalter zu bringen. Sprich: dort werden Neuigkeiten und heiße Themen aus dem Forum geteilt und verweisen direkt zum Orkenspalter. Daran ist doch nichts negatives zu sehen, oder?

    So ist es in den letzten Jahren auch gelaufen. Gelegentliche Hinweise auf Kleinigkeiten.

    Ich fände es persönlich sehr gut, wenn sich hier noch weitere Spieler sammeln würden.

    Schaden kann es nicht, aber auch jetzt ist es schon ziemlich aktiv. Allerdings halte ich eine eher inaktive Facebook-Präsenz auch für wenig nützlich. Die Orkenspalter TV Präsenz dagegen ist sehr aktiv. Vielleicht kann man das als "Blitzableiter" für das Forum nutzen.

    Mir persönlich geht es hier ja nicht im Pro oder Contra soziale Medien, sondern vielmehr um den Stellenwert für Orkenspalter. Bei Facebook ist die Orkenspalter Dependance ja seit Jahren. Aber Facebook kann man auch unabhängig einer dortigen Orkenspalter Präsenz nutzen. Da ist jeder frei. Ich sehe nur nicht, dass ich da sinnvoll Content reinkippe oder nennenswerten Mehrwert biete. OrkTV dagegen schon.


    Zum aktiven Selberschreiben von qualitativen News fehlt es mir da als auch hier schlicht an Zeit und Muße. Ich bin auch kein Blogger. Aber ich suche ja seit 13 Jahren im Forum nach Leuten, die das machen wollen - ohne Erfolg. Deswegen hatte ich DSA-Updates.de gebaut damals.

       


    Der Orkenspalter wird alljährlich mit neuen Funktionen als auch Facelifts versorgt (siehe Blog-News zum Foren-Upgrade 2018). Das letzte Update ist mittlerweile warmgelaufen und läuft recht rund. Ich habe alternierend diesmal wieder ein frisch-helles Standard-Design, wenngleich auch die alten Designs der letzten Forengeneration (fast) alle wieder da sind, so dass jeder sein Wunsch-Style aus 26 verschiedenen verwenden kann (Einstellungen). Derzeit verhandel ich noch etwas mit Ulisses implizit um schöne Fantasy-Background-Grafiken, wenngleich der Grund-Touch der verschiedenen Design-/Farb-Linien bleiben wird.


    Auch hier möchte ich nur einen Tendenz abfragen, welches Style Euer beliebtestes der vorhandenen Styles ist. Dabei habe ich Styles, die sich nur über ein Farbschema unterscheiden zusammengefasst.

    Danke für den schnellen Meinungs-Eindruck. Ich werde die Umfrage für eine Woche offen lassen und dann mal schauen. Was ich tatsächlich benötige ist eine vom Orkenspalter-Hosting unabhängige Plattform für Wartungs-Informationen. Wenn das Hosting weg ist, kann ich schließlich hier nichts posten ;)


    Derzeit bediene ich mich für schnelle Informationen dieser Natur vor allen Dingen folgender Wege:

    Realistisch gehe ich auch davon aus, dass ich auf Facebook und Google+ gut verzichten kann, wenn ich nicht im großen Stil mit dem Orkenspalter Geld verdienen will. Letzteres habe ich nicht vor, da es ein privates Hobby ist und bleiben soll. Für Wartungen, Ankündigungen und schnelle News ist Twitter ganz praktisch, der Telegram-Kanal des Orkenspalters ist relativ jung.

    [OT: Telegram halte ich aber durchaus auch für nützlich (Quelloffen, Multi-Plattform, stark Ende-zu-Ende verschlüsselt). ]

    Es gibt gab die Möglichkeit, oAuth Authentifizierung zu nutzen und es gibt erweiterte Social-Bars, die nicht aktiv sind. Der Disclaimer weist nur auf die Denkbarkeit hin. Die Like/Dislike-Funktion hat keine Verknüpfung zu Facebook.



    Ich möchte mal ein Meinungsbild einfangen, ob Ihr Facebook, Twitter, Google+ und Co. für den Orkenspalter als sinnvoll erachtet.

    Hinweis: Dabei beziehe ich mich nur auf die Orkenspalter Community (Forum) nicht jedoch auf Orkenspalter TV, die was das angeht autark arbeiten und die Reichweite benötigen.