Posts by Alex Spohr

    Ich bin gerade dabei, Charaktere für Aranien zu basteln und stelle nun fest, dass in der Spielhilfe zum Dornenreich Waldmenschen und Utulus gar nicht erwähnt werden. Dabei ist bei Waldmenschen und Utulus im DSA5-Regelwerk die Kultur Aranier als "übliche Kultur" aufgelistet. - Hat man die schlicht vergessen oder hat man die aus der aranischen Kultur rausgeschrieben?

    Hallo!


    Es gibt einige Waldmenschen und Utulus, die meisten von ihnen sind über die südlicheren Tulamidenlande, wo ihre Vorfahren Sklaven waren, nach Aranien gekommen. Diese sind aber einfach aranische Bürger. Wir haben sie nicht vergessen, aber da sie einfach Bürger sind, und im Gegensatz zu dem Konflikt zwischen der mittelländischen und tulamidischen Bevölkerung zu ihnen zum einen kein Konflikt herrscht, zum anderen es extrem wenige Personen umfasst, war das im Gegensatz zu anderen Punkten auf der Prioritätenliste ganz weit unten. :)

    Kann jemand bestätigen, ob die Rüstkammer wir auf den Bildern "Rüstkammer Das Dornenreich" heißt? Also ohne Genitiv.


    Kein schlimmer Schnitzer, aber auf dem Cover sind Fehler halt doppelt ärgerlich.

    In der Druckfassung steht "Rüstkammer des Dornenreiches" auf dem Cover, Die Bilder aus dem Netz sind Vorversionen. Ich habe es eben noch mal im physischen Archiv im Waldems überprüft.

    Ich bin auch schon sehr gespannt auf das Buch. Das klingt alles sehr vielversprechend. Vor allem das alle Erzdämonen endlich mal ordentliches Gefolge bekommen. Manche wurden in den alten DSA Versionen da sehr Stiefmütterlich behandelt. Ahnenblut für Dämonen klingt auch mal Interessant (falls es denn drin ist).

    Gerade wo doch Belkelel auch ein paar Dämonen bekommt. ;)


    Und genau so ein Band für Elementare ist auch das was ich mir noch wünsche. Vielleiht kann Alex Spohr ja einen kleinen Hinweis fallen lassen ob so etwas vielleicht auch schon in Arbeit ist :)

    Ein paar Golems und die elementare Variante des "Stein wandle" würden in so einen Band auch gut reinpassen.

    Wir haben auf jeden Fall auch Erzdämonen wie Asfaloth, Lolgramoth und Thargunitoth einigen neue und nützliche Wesenheiten zugestanden. Ahnenblütige von Dämonen haben wir in diesem Quellenbuch noch nicht behandelt, wir haben den Platz für die Dämonen und für Fokusregeln genutzt. Wir haben das Thema der Ahnenblütigen aber für die Zukunft auf dem Schirm. :)


    Was Elementar und andere Wesen angeht: Warten wir erst ab, ob ein Band zu Dämonen gut ankommt, dann schauen wir weiter. :)

    Alex Spohr : Kannst du was dazu sagen, ob die neuen Wesensfähigkeiten, die ihr in dem Buch vorstellt, auch für andere Wesen (z.B. Elementare o. Golems) nutzbar sein werden? Das würde den Erwerb der Publikation ja eventuell auch für andere Personen interessant machen. ;)

    Einige davon: ja. Aber wir haben explizit nur solche ausgewählt, die Dämonen sinnvoll nutzen können.

    Alex Spohr Ist denn auch ein Softcover für das Aventurische Pandämonium geplant?

    Wir können das immer nur abhängig vom Erfolg und der Nachfrage machen. Grundsätzlich legen wir den Druck von Taschenbüchern lieber zusammen und es dauert einige Zeit, bis wir das anbieten können. Sprich: Ich weiß es noch nicht, hoffe aber, dass wir es später realisieren können. :)

    Müsste doch eigentlich als Quellenband einiges an Hintergrund erhalten, oder seh ich das falsch?

    Ein DSA5-Quellenband kann mehr oder weniger Crunch-Elemente und Hintergrundinfos erhalten. Nehmen wir als Beispiel die Bestiarien. Die enthalten sowohl Hintergrundinfos zu den Tieren, aber auch jede Menge Crunch-Elemente. So in etwa ist das auch beim Pandämonium.

    Hallo zusammen!


    Bevor der Eindruck entsteht, dass die Notizbücher komplette Spielhilfen beinhalten: Nein, das tun sie nicht, es sind Notizbücher.


    Das Mittelreich-Notizbuch enthält im Außensatz (also den letzten Seiten) eine Sammlung von Anreden für Adlige und eine Übersicht über die Zwölfgötter und ihre Aspekte/Themen.


    Das Elfen- bzw. Zwergen-Notizbuch stattdessen eine Handvoll Begriffe in der jeweiligen Sprache (Isdria oder Rogolan) und die Buchstaben-Symbole der jeweiligen Schrift )also ebenfalls Isdria oder Rogolan).


    Wir werden das im Produkttext noch mal klarer Formulieren, damit keine Missverständnisse auftreten. :)


    Es sind also wirklich nur hübsche Notizbücher, keine kleinen Spielhilfen (sieht man halt von den oben genannten Übersichten ab).

    Hallo!


    grundsätzlich werden wir erst mal nur die aktuellen Akademien (und Lehrmeister) vorstellen, die ab dem Jahr 1040 BF relevant sind. Wir haben aber die nicht mehr existenten Schulen nicht vergessen und werden sie bestimmt noch mal aufgreifen. Ich kann dir nicht sagen, ob sie direkt in einem PDF kommen, aber sie stehen durchaus auf unserer gedanklichen Liste. :)

    Hi,


    sorry, das es etwas länger gedauert hat. Grundsätzlich würde ich tatsächlich ein eigenes Buch mit jeder Menge Alchimie-Kram bevorzugen und es nicht einfach lieblos mit wenig Platz in Magie 3 reinquetschen. Becvor falsche Gerüchte aufkommen: Das ist noch keine konkrete Ankündigung für einen solchen Band, nur mein persönliches Gedankenspiel (und mein persönlicher Wunsch). :)

    Es gibt relativ Anfangs einen Abschnitt in einem kasten, wo man festlegt, welches AP-Guthaben ein Tier zu Beginn hat. Damit kann man dann auch quasi kostenlos den Ausbildungsaufsatz kaufen.


    Und nein, kostenfrei ist der erste Ausbildungsaufsatz nicht. Ich gehe aber davon aus, das wir in Aventurische Tiergefährten noch mal ein paar Optionen für die schnellere AP-Generierung von Tieren anbieten.

    Hi!

    Ich vermute mal auch stark dass das der Grund für die Umbenennung war.


    ja, kann ich bestätigen. Und BardDMs Argumente spielen da auch eine Rolle. Ich mochte Aufreizen, aber die Gründe für die Änderungen finde ich schon in Ordnung und sinnvoll. :)

    Quote

    Wir es Regeln zur Loyalität/Gehorsamkeit und zur Pflege/Versorgung von Tierbegleitern geben?
    Loyalität: ja.


    Versorgung: ja.


    Quote

    Können auch Charaktere ohne Tierkunde Tiere halten und "einsetzen"´, Jagdhunde z.B., oder muss ein Charakter immer gleich Prems Tierleben auswendig kennen und Tierkunde 12 haben, damit der Hund "sitz" macht oder Stöckchen holt?Das Tier braucht halt eine entsprechende Ausbildung, die muss nicht zwangsweise vom Helden durchgeführt werden. Viel wichtiger ist die Loyalität. Die entscheidet, ob ein Tier sich vom Herrchen oder Frauchen was sagen lässt oder nicht. Tierkunde wird nur wichtig, wenn man selbst ausbildet.

    Wir haben uns die ganze Struktur der Box und der Inhalte konzeptionell genau überlegt. Vor dem Release der Einsteiger-Box werden wir selbstverständlich noch genauer auf die Inhalte eingehen. :)

    Moin!

    Laut dem Blog Artikel von Ulisses, wird die Box 4 Archetypen, ein Gruppenabenteuer und 4 Soloabenteuer enthalten.


    Das ist tatsächlich etwas irreführend. Es müsste wohl eher ein Heft mit Gruppenabenteuern heißen, denn die Box enthält mehr als nur ein Gruppenabenteuer.

    Da fällt mir noch eine Frage an Alex oder Niko ein: Wird AMA 3 Regeln zu Runenmagie beinhalten? Würde ja zur Runajasko gehören.

    Das kann ich tatsächlich noch nicht genau sagen. Das hängt noch ein wenig in der Schwebe. Ich würde eher zu nein tendieren und sie in einem anderen Band sehen, aber ich kann es aktuell noch nicht genau sagen.

    Scoon

    Leider habe ich in der Tat wenig Zeit. Leider auch zu wenig, um lange Diskussionen zu führen. Aber eine Anmerkung führe ich gerne noch mal aus.


    Wir haben uns aus Gründen des Balancings entschieden, dass mit 25 AP nicht abgedeckt, dass man eine permanente magische Waffe darstellt. Aber sicher kann es möglich sein, dass man über eine kostengünstige SF diese Fähigkeit wieder besitzt. Es scheint aber grundlegend keine extrem wichtigte Fähigkeit zu sein, denn offenbar wird von Zauberern der eigene Körper selten als magische Waffe benutzt.

    Meine Frage vom Mittwoch ist auch noch offen, da drückt sich die Redaktion drum :huh:

    Hey, ich muss gestehen, ich habe sie nur einfach überlesen und am WE war ich woanders aktiver als im Forum. :)


    Aber wegen deiner Frage: Können wir noch nicht genau sagen. Die Taschenbuchausgaben gibt es meistens erst einige Monate später.

    Hallo zusammen!


    Nur ganz kurz zu den Kristallomanten.


    Die Kristallomanten gliedern wir in eine entsprechende Spielhilfe aus, wo wir uns auch genauer mit den Achaz als Spezies, ihren Kulturen und den ganzen (magischen) Professionen widmen können. In Aventurische Magie III wäre nicht ausreichend Platz dazu.

    Hallo,


    ja, ich kann gerne kurz zusammenfassen.


    Es werden enthalten sein:


    Gildenmagier (die bislang noch nicht beschriebenen Akademien, + einige neue Lehrmeister)

    Druiden

    Geoden

    Animisten (Gjalsker Tierkrieger, Nivesische Wolfskinder, Ferkina-Besessene, Harigastur-Zuaberschmiede, Moha-Geisterkrieger, Trollzacker-Animisten)

    Zibilja

    Borbaradianer


    Bei den Traditionsartefakten bekommen die Magier noch ein paar Gadgets, die Druiden neben dem Vulkanglasdolch ein weiteres (die Goldene Sichel) und die übrigen Traditionen ihre bekannten Gegenstände. Die Animisten auch, dabei handelt es sich in der Regel um Waffen.


    Die Animisten der Nichtmenschen kommen hier noch nicht rein, da sonst ein Rattenschwanz entstehen würde.


    Ansonsten Folusregeln zu allem was beschwörbar und erschaffbar ist, Paktregeln, ein Dämonen-/Elementar-Bestiarium, Sphärenmodell, Zeitmagie und noch ein paar andere Sachen.