Posts by Tharex

    Ich hab mich auch schon oft gefragt, ob es Absicht der Götter war oder eher nicht, das man den Goldenen Gott durch die Wegnahme seines

    Wahren Namens ja auch etwas unangreifbarer gemacht hat? Wollte man den Geketteten Bruder damit zumindest gegen die Niederhöllen und die Erzdämonen schützen? Als zumeist gefallene Götter hätten diese dessen Kenntnis nutzen könnnen.

    Klingt aber auch mehr nach Chary als nach Numinoru mit den 8-armigen Freunden.

    Zumindest der WdT in Perlwasser hilft den Helden dort gegen eine unheilige Chary-Präsenz - ist also wohl auf der "richtigen" Seite.

    Ich würde mal einen "Weisen der Tiefe" vorschlagen, so wie derjenige der im Abenteuer "Perlwasser" in der Anthologie "Strandgut" auftaucht.

    EIn uraltes, intelligentes Krakenvolk, von denen es noch einige wenige gibt.

    Sieh Efferds Wogen, S.45, 157 M182.

    Die Kommunikation klappt dann auch - zumindest sobald die Helden bei der 8-armigen Gestik und den komplexen Farbwechseln und Mustern auf der Haut

    durchblicken... 8o

    Hallo,


    ich bin da technisch völlig ahnunglos, da stelle wir uns also mal ganz dumm :/ und fragen (vielleicht Thamor und Der Norbarde ) :

    Wat is'n Dampfmaschin eigentlich mit der Möglichkeit (auch rechtlich?) die schönen, hin und wieder in der Memoria Myrana eingstellten Karten (Ost-Uthuria, Vesayama)

    in den Dere-Globus einzubinden?

    Unter Umständen unter Kontinente genau so wahlweise zuschaltbar wie die anderen Landmassen auch.

    Mit dem inoffiziellen Rakshazar ging das ja.

    Wäre eine schöne Ergänzung.

    Aber wie gesagt - ich frag da ins Blaue.

    Laut Wege der Götter S.155 ist der größte Diener und Avatar des Namenlosen sein sich im 7. Zeitalter von ihm gelöster Schatten, der das eigentliche Rattenkind darstellt. Das klingt sehr spannend, aber ich kann sonst nichts darüber finden. Hat jemand irgendeine Ahnung ob es mehr Informationen dazu gibt?

    Nein, sträflich vernachlässigt worden.

    Wäre der damals geplante Band Rattenschatten zeitnah erschienen, hätte da wohl was dringestanden da ich

    Material eingereicht hatte. (Inzwischen mehrmals in irgendwelchen Redax-Schubladen verschollen X( )

    Inzwischen konnte ich das meiste zum Rattenkind ( einschließlich Machtdefinition) in der Memoria Myrana unterbringen -was dann wiederum auch in

    Jenseits des Nebelwalds offiziell kurz aufgegriffen wurde. (War Teil der verschollenen Uhrwerk! Ausgaben, die demnächst in den MeMy Sammelbänden zusammengefasst werden.)

    So lange nur im Geschichtskapitel die Kurve gekriegt wird, und diese :flop: direkte "Plopp" Ork-Erschaffung im neunten Zeitalter aus der HA, die die ganze schöne zeitalterlange Vorgeschichte aus IBdRM ad absurdum führt, wieder irgendwie korrigiert wird. Das empfand ich weitaus besch ärgerlicher als die Nandus-Sache.

    Aber gern! :)

    Bin da eh von Zeit zur Zeit der erste Ansprechpartner, seitdem T.G. mit dem Wechsel von DSA3 auf DSA4 sich vom offiziellen Aventurien verbschiedet hat.

    Deja vu: Vor 10 Jahren hab ich schon mal jmd, ím DSA-Forum beraten, du könntest also irgendwo einen Praios-geweihten Großonkel haben - falls der die G7 überlebt hat =O

    Die von Schattenkatze genannte Seite war die von T.G. gepflegte "offizielle Seite" von Grafschaft und Orden - also eine gute Info-Quelle über die Vergangenheit.

    Autor und Redax haben da übrigens selbst nicht sorgfältig recherchiert: Dieser Neffe - Anshag - ist praktisch aus dem Nichts aufgetaucht!

    Er kann jedenfalls rechnerisch praktisch nicht der Sohn von des Grafen einziger Schwester sein - die war an dessen Tsatag auch erst 13.

    Weitere (Meister-) Infos gebe ich Dir gern dann auch per PN.


    Wir hatten auch mal ein Ordenskompendium des OJA geplant. Ist dann leider versandet - auch im zweiten Anklauf als offizieles PDf über Ulisses, als

    "Der grüne Zug" herausgekommen war (unterschiedliche Vorstellungen, that's life). :(

    Vielleicht mach ich es aber irgendwann doch noch mal rudimentär im Stil von "Orden und Bündnisse" hier für den Downlaod fertig.

    Kommt drauf an ob hier im Forum Interesse bestünde? ;)


    Beste Grüße

    Seine ehrenwerte Spektabilität

    Allonar Hombar

    Jagdmarschall von Ask

    Oberhaupt des Arkanen Zweiges

    geschrieben und gesiegelt zu Burg Ask

    im ausgehenden Ingerimm

    Trotzden sind "Neulinge" vor allem eins: Unerfahren! Das meint auch, es braucht etwas Nachsicht!

    Es sollte sich da mancher auch mal eine schnoddrige Antwort verkneifen können (hab da zumindest einen konkreten Fall hier im Kopf- ohne Namen zu nennen, aber > 10 Jahre hier, an 3000 Beiträge, und 2000 Reaktionen) und erstmal vorher auf den linken Rand schauen, ob derjenige ein Frischling ist, der auch nunmal eine dumme Frage stellt, bei der wir alten Hasen die Hand vor den Kopf schlagen - und die sarkastische Antwort sogar verdient hätten. :P

    Einfach etwas mehr Fingerpitzengefühl (und dazu wohlmeinende Hinweise). Ist doch nicht zu viel verlangt.

    Also wenn es Dir um einen möglichen roten Faden geht, empfehle ich DIr gerne mal hier im Download meine

    Heldenzeit I als Beispiel (allerdings unter DSA 1-3).

    Das entspricht in etwa dem was du vorhast. Scheu dich dabei nicht, auch einzelne (frühe) Abenteuer zeitlich etwas zu verschieben,

    wenn es Dir besser passt - es ist Dein Aventurien.