Posts by KampfGurke

    ...eine Kröte den Ausschlag gibt...

    Pun intended?

    Ich bin auch eher Pro SL beim Verkörpern des Tieres. Das hat einfach den Grund, dass das interaktive Spiel mit dem/der Hexe/r schöner ist. Und das Tier evt auch Eigenheiten bekommt, über die man vielleicht vorher nicht geredet hat.

    Wenn man jetzt von Regelseite heran geht, dann finde ich das auch kein Problem. Es gibt viel öfter Szenen oder Probleme, wo meine Helden die Lösung auf vermeintlich besser geeignete NSC abwälzen, statt selbst zu lösen. Soll der Spieler einfach grob beschreiben, was er sich vorstellt und ich habe eine in-etwa-Vorstellung, wie ich das umsetzen kann auch als Vertrautentier.

    Außerdem ist auf diese Weise das beste Vertrautentier in all meinen Runden entstanden, als man mir gestattet hatte, das Äffchen zu spielen. :D

    Ich hatte meinen größten Spaß als ich Dchelef ibn Jassafer spielen durfte. Er hatte in meiner Aranienrunde einen kurzen Auftritt, aber alle hatten Schiss vor ihm und Respekt. Außer ein anderer Aranischer Adliger als Spieler Char. Hat mir richtig Freude gemacht. In die gleiche Kategorie fällt Goldo Paligan oder Hasrabal. Beide auch meine SL Favorites. Als Verbündete oder Gegner und im Spiel mega Spaßig.

    Ich habe als SL immer viel weniger Probleme, je weniger die NSC beschrieben oder ausgearbeitet (angemalt) sind, weil ich damit jede oder vermeintlich viele Richtungen einschlagen kann.

    Umgekehrt entwickel ich auch NSCs für meine Charactere, aber ich bleibe immer sehr oberflächlich, eben weil ich keine Einschränkungen geben will (Da sind die Eltern in diesem Dorf. Wenn wir da sind, kannst du sie einbauen, liebe SL). Ich bin da aber auch schmerzfrei. Wer meinen NSC benutzen will, darf das (Genauso wie ich die NSCs bei geilen Ideen im Spiel auch mitentwickel, weil mir grad ne coole Sache in den Kopf kam). Vielleicht kommt ja was mega geiles bei rum? Vielleicht hat man eine viel bessere Story dadurch? Aber da muss dann viel Vertrauen in der SL liegen, damit man sich zurücklehnen kann als Spieler. Wenn man weiß, der NSC ist in 'guten Händen', wird man viele Handlungen, Szenen oder Stories über sich und seine NSC ergehen lassen.

    Da gehört dann natürlich eine Absprache. Ich halte das bewusst shady, weil ich ja nichts spoilern will, aber ich habe gelernt, dass ich immer die Grenzen der Spieler auslote und ggf. ein fitzel bisschen weiter gehe, um zu gucken, wie das ankommt. Ich will ja keinen Spieler verärgern, aber wenn ich den Spielern klarmachen kann, dass ich einen Plan habe und dass ich eben hinreichend vorsichtig bin, dann sollte jeder auch meine Entscheidungen hinnehmen. Finde ich.

    Was ich eher störend finde ist, wenn NSCs praktisch nur Statisten sind, die benutzt werden, wenn man möchte (Seitens der Spieler). Wenn ich die Geliebte nicht entführen darf, dann ist das Konzept einer Geliebten gleich viel langweiliger. Wenn ich den Fiesling Feind nicht doch mal nett auftreten lassen darf, 'weil das so nicht vorgesehen war', dann habe ich auch daran weniger Spaß, denn ich bin ein großer Fan von vielschichtigen Charakteren.

    Das ist eher so meine Meinung und Sichtweise und wurde sicher schon dargelegt (ich habe nicht jeden Post konsequent zuende gelesen, sondern eher überflogen).

    In Uthuria gibt es Drachenschildkröten auf deren Panzer quasi Inseln wachsen. Die friedlichen Wesen könnte man evt auch nehmen. Vll hat sich eine nach Aventurien verirrt... sie sind so intelligent und langlebig und magisch begabt wie Drachen. Sind nur riesige Meeresschildkröten.

    Okay, kann ich mal so gelten lassen. Kakapos sind die größten Papageien der Welt und leben in Neuseeland. Sie sind auch die einzigen flugunfähigen Papageien. Sie sehen aus wie drollige, moppelige Riesenwellensittiche in Grün, wenn man den Vergleich anführen darf. Leider gibt es heutzutage nur noch knapp 180-200 Exemplare und sie sind stark vom Aussterben bedroht. Rettet die Kakapos (Wiki Artikel) . Sie sind es wert.

    Die Schallwellen werden doch beim annähern gestaucht und somit ist der Ton höher. Beim entfernen verlängern sich die Schallwellen und es wird ein tieferer Ton an den Hörer getragen. Ist das nicht der Dopplereffekt?

    Grade fiel mir spontan wieder eine Szene ein, die mein Schelm erlebt hat. Sie ist kurz.

    Scharlatanin und Schelm in einem Garether Park. Eine Parkbank lädt zum Ausruhen ein. Mein Schelm hat auf dumm gemacht und so getan, als wäre die Bank ein Geldinstitut. Dann hat die Scharlatanin ihm erklärt: 'Eine Bank wie diese ist zum Sitzen da.'

    Puffel guckt misstrauisch, beugt sich verschwörerisch zur Parkbank und streichelt sie: 'Keine Sorge, wir rauben dich nicht aus.'

    Wenn ich mich auf 3 festlegen muss:

    Al'Anfa - geile Kultur, spannendes Klima aus Reich und Arm, altes Rom flair (ich bin ja großer Fan antiker Geschichtsschreibung und derer Architektur)

    Rashdul - großer Hasrabal Fan, tolle magische Stadt mit viel 1001 Rausch feeling

    Belhanka - weils einfach Venedig ist. Lebensfreude, Parties, großartiges Handwerk und viel Handel.

    Für mich ist das kein wirklicher Kampfzauber. Er bietet nicht genug um effektiv eingesetzt zu werdne. Also sollte man andere situationen suchen, ihn besser einzusetzen. Vielleicht sollte man sich im Kampf auf etwas schnellere, besser wirkende Spüche stützen. Etwas, das praktisch der 'way to go' ist, von dem man dann situativ abweichen kann.

    Ansonsten: Artefakte. Ein Artefakt braucht nur 1-3 Aktionen für die Auslösung. Kostet dann aber in der Regel auch pAsP.