Posts by Cowboy-Stefan

    Vielen Dank Schattenkatze, für deine Mail.

    war vorgestern bei der Eröffnung der diesjährigen Karl May Festspiele in Elspe

    - `ist wirklich gut gemacht; empfehlenswert, War rappelvoll - und tolles Wetter

    Ich war das letzte Mal in meiner frühen Jungend dort - lang lang ist`s her .... :-))

    Liebe übrigens die gleiche Schauspieler-Rige und deren Westernfilme, wie Du :-))

    Jo, vom alten G.F.Unger habe ich alle TB, viele (LB)Bücher und mittlerweile wohl gut 4tausend Hefte seiner diversesten Serien ....; bin gerade dabei zu versuchen, die orangefarbene Reihe mit seinen größten Erfolgen zu vervollständigen .... - wird schwer, denn mittlerweile läuft die seit mehr als 45 J. (Nr. 2200 ff. )

    Die SkullReihe ist klasse, hatte ich vor Jahren durch - dort (also von der GELBEN Serie) fehlen mir nur noch Nr. 145//173. Wenn die irgendwo liegen ..../ kaufe ich gerne.

    danke übrigens auch für den Hinweis auf den anderen WesternLeserSammler :-)) funke den gleich mal an

    Alfred kenne ich auch, hatten vor Jahren mehrmals telefonisch Kontakt - deshalb sammle ich auch alle seine Werke;Viele Hefte habe ich mit Signierung - bin jetzt grad dabei seine Werke (aus allen Verlagen) über den amerikan. Bürgerkrieg zu lesen (keine e-Books!, bin immer noch old-school: brauch haptisches Erlebnis, nur auf FlugUrlauben nehme ich eBook-Reader..)

    Herzlicher Gruß

    Stefan

    SERvus und herzlichen Dank für das nette Feedback
    `habe ich leider soeben erst zufällig entdeckt.
    Na, DAS ist doch schön, dass man neue Gleichgesinnte trifft .

    By the way: wer bist denn Du?

    Jo, ich habe Zeit meines Lebens sehr viel gelesen

    - mit großer Vorliebe für Western. Deshalb dann auch mit der "Sammlerei" angefangen.

    Und doch, ja, es stimmt schon: FAST alle ((jedenfalls: -mir- bekannten)) Western-TB-Serien aller unterschiedl. Verlage habe ich hier - und FAST komplett, vollständig: Es fehlen vllt. bei den Tausenden Exemplaren höchstens ein Dutzend, die ich natürlich gerne noch hätte, damit`s endlich "rund" wird ((und ich mit etwas Neuem beginnen könnte)) - aber leider "finde" ich die nirgends.

    Deshalb versuche ich nun alternative Wege zu gehen und Westernfreunde überall anzusprechen, die vllt. den ein oder anderen meiner Sorte kennen .... - oder jmd. kennen, der jmd. anderen kennt ... (( Ich kann Bücher leider nicht verkaufen, hänge zu sehr dran - auch wenn es Doppelte sind)) Ich SUCHE nur noch - jetzt natürlich lediglich vereinzelte ((gehe also nicht mehr ganzen Konvoluten hinterher....)

    Mit den Heyne Western Gelbrücken hat das bei den TB damals angefangen. Hatte da meinen Grundstock mit TB von mobilen Buchläden vor der Bonner Uni gelegt: bekam auf einen Schlag gut 150 dieser Reihe für umgerechnet 5 Cents pro Stück. Da KONNTE ich nicht widerstehen und bin anstatt in die Uni getrabt, mit TÜTENweise TB wieder zurück nach Hause gefahren. ((Die TB die ich hier stehen habe, habe ich alle gelesen.))

    Bei den Groschen-Romanen bin ich glücklicherweise jetzt auf einem ganz guten Weg - und hoffe, auch das in absehbarer Zeit abschließen zu können.

    Klar hab ich natürlich auch vom alten Karl May Bücher, die ganze Reihe mit den dunkelgrünen Buchrücken ((aus den 60ern)) und die roten TB der Schweizer Ausgabe. DAmit hatte in der Jugend seinerzeit alles begonnen.

    Aus der Zeit liegen hier auch noch Sammelbilder-Alben herum. Die vielen passenden Postkarten ... wurden leider damals von der Mutter "entsorgt"...

    Was die Sekundärliteratur anbelangt gibt es leider keinen allg. Überblick über das, was insgesamt so in Buchform existiert - aber wenigstens die wichtigsten Bildbände und viel über die Zeiten im 18./19.Jhd. und einige engl.sprachige Enzyklopädien habe ich ergattern können. Klar, dass man auch hierbei nie genug haben kann.

    Nur, dann müsst ich anbauen. Jetzt stehen bereits die TB-Serien z.B. in vier Reihen hintereinander in den Regalen; das ist schon schad`, aber anders lässt sich das nicht mehr unterbringen.

    Die zehntausenden Hefte liegen leider in Kartons verpackt im Keller, wo sie "niemanden mehr -stören- können". Tja, war nicht Sinn und Zweck der Sammlung, aber keiner aus der Familie wills sehen; -Ich schock`sie darum alle ab und zu mit dem Hinweis, dass ich nun auch Figuren u. Statuen ((und Bilder )) sammeln wolle .....

    Wenn Du auch Sammler bist, wirst ja wissen, was ich meine ((und wenn`st was abzugeben hättest, wäre ich zu allen Schandtaten bereit :-)))). Wäre klasse, wenn Du

    evtl. mit Exemplaren selbst, bzw. mit Hinweisen, (aus)helfen könntest.

    Lass mal wieder von Dir hören.

    Herzlicher Gruß vom

    Stefan

    Howdy zusammen,

    seit vielen Jahr(zehnt)en sammle ich alles um das Genre Western herum: angefangen hat es zu Schulzeiten mit Western Taschenbüchern ( zuerst: Heyne TB mit den gelben Rücken; mittlerweile habe ich eigentlich auch FAST alle anderen Western TB-Reihen in deutscher Sprache vollständig hier stehen, ----- über Western-LB und -Sekundärliteratur; Western Comics und -Filme/DVDs u Blue Rays, .... und natürlich: Western Romanhefte (habe hunderte Serien, viele davon vollständig). Suche noch einige Nummern und auch alte Filme.

    Vllt. hat der ein oder andere etwas abzugeben oder kennt jmd., der genauso von der Western-Sammelleidenschaft infiziert ist.
    Wäre für ein Feedback sehr dankbar;
    Langsam wird`s eng - und die fehlenden Nummern werden nicht mehrt oft angeboten.
    Doppelte kann ich nicht mehr gut unterbringen - hier lagern schon gut 40.000Heftchen und Tausende Bücher ;)

    Herzlicher Gruß aus der untergehenden Sonne

    Stefan