Posts by Burbaki

    Was könnte die grüne Bruderschwester wohl damit gemeint haben, wenn er SM und SA nicht so optimal findet? Vielleicht findest Du Bruderschwester Burbaki ja noch ältere Bedeutungen dieser Abkürzungen und stellst fest, dass die (mindestens eine davon und ich meine nicht SM) schon negativ belegt sind?

    Schlimm ist der der schlimmes denkt. Vllt solltest du einfach weniger an solche Dinge denken, wenn du in einem Rollenspielforum schreibst.

    Nur das Solo für die Box. Das soll aber Prolog sein für eine Gruppen-Kampagne die noch kommen soll.

    Und das die Songs nicht mehr DSA-Bezug haben finde ich auch sehr schade, wäre aber wohl zuviel des Guten für deren reguläre Fans.

    Oder handhabst du es als: "Der Buckler erhält einen QS2 DESINTEGRATUS und zerfällt zu Staub (wird zerstört)."

    So hab ich das gelesen, ja. Man bestimmt die mindest-QS und ab da gilt die Waffe als zerstört. Entscheidend war für mich dabei auch der letzte Satz: „Erziele QS gegen Objekte (nehme an Waffen/Rüstungen) summieren sich auf.
    Wenn der einfach ganz normal Strukturschaden machen würde, wäre diese Regelung ja unnötig, dann müsste sich da nix aufsummieren.

    Aber klar, man könnt Waffen (wie Schilde), für sie zufällig Strukturpunkte gesetzt sind, natürlich nach den entsprechenden Regeln des Zaubers beschädigen.

    Ja das ganze Thema ist nen ziemlich katastrophaler misch-masch.

    Meine Amazone hat nen Schild von einem befreundeten Ingerimmgeweihten mit Werkzeug der Beständigkeit. Also hat er jenachdem doppelte Strukturpunkte oder BF +1. (super gleichwertig beide varianten).
    Wenner vonnem Schildspalter getroffen wird kriegt er aber definitiv Strukturschaden. Mit dem Desintegratus gibts nochmal andren Schaden, wobei je nach größe QS2-3 reicht und kumulativ ist. Also nach nem QS1-Desintegratus hats halt „QS1-Desintegratusschaden“. Nach dem Schildspalter -15 Strukturpunkte, und nach nem heftigen Treffer oder so 2 Stufen Beschädigung.

    Das könnten sie echt mal mit nem ordentlichen Herstellungsband zusammen fixen. „Vom Herstellen und Zerstören von Zeug“ :)

    Ich frage mich wie die Timeline war dazu. Einige hier sagten ja bereits, dass das Projekt schon seit x Jahren am laufen ist. Heisst was? Es hat sich angedeutet, das man das (zumindest mal Band 1) noch rechtzeitig bis dieses Jahr hinbekommt und hat sich dann entschieden, hey wir machen ja grad 40 Jahre, packen wirs da mit rein?

    Oder meint jemand, das wäre von Anfang an als Jubiläumsband geplant gewesen? Ich nehme an sie brauchten sowas eh, vllt für die ELF, und streuseln dann bissl Anekdoten drüber damit es nicht komplett nur ne Liste von Publikationen ist, und versuchen jetzt halt es irgendwie an den Mann zu bringen.

    die SF dafür haben sie ebenso unterschlagen bisher

    Technisch gesehen nicht, da es die SF Zyklopäisches Schmieden in der Rüstkammer der Sonnenküste gibt, die bis zu 4 Verbesserungen erlaubt. Aber die auf dem Schirm zu haben bedeutet auch, dass dies ein Ziel des Charakters ist (wie zum Beispiel bei meinem Zwerg)

    Ahso ne, die Aussage zur fehlenden SF dafür kam direkt von Niko selbst. Das war auch in AS&L ein Punkt: da geht die Preistabelle auch bis 3 Verbesserungen. Mit Zyklopenscgmied wären es ja 4. Ich hatte das auch angemerkt aber wurde ja nicht korrigiert. Kurzum: es sollte ne SF geben (scheinbar zusätzlich/andere als Zyklopenschmied), die eine dritte Verbesserung ermöglicht, die ursprünglich für AS&L geplant war, aber dann mit andren Dingen zur Herstellung wie eben Zwergenspan dann doch ausgeklammert wurden.

    Ganz stimmen kann das aber nicht, oder sie haben es in KRW falsch angewandt oder ich verpeil irgendwas hart.


    Laut Regelwiki und AdA hat ein normaler Felsspalter 2W+2, At/Pa-mod 0/-2 und BF11.

    Nach KRW hat Fortomblascg 2W+10, 1/-2 und BF 19.

    Der Unterschied sind also 8 TP, 1 AT-mod und 8 Punkte BF.


    Die Waffe besteht aus Toschkril und hat 3 Verbesserungen (die SF dafür haben sie ebenso unterschlagen bisher), dazu Zwergenspan.

    Toschkril gibt 2 TP und 4 BF. Die anderen 4 BF kommen also durch Zwergenspan. Die 3 Verbesserungen sind 2x TP und 1x AT-mod.

    Sind zusammen mit Zwergenspan +6 TP. Wo kommen die letzten 2 TP her?

    Ich bin zugegeben extrem skeptisch bzgl unterschiedlichen Erfahrungsgraden in der Gruppe.
    Ich kann auch verstehen wenn man nen Neuling mal 1-2 Abends erstmal nen kleineren Helden gibt also mit weniger AP.
    Aber da jetzt alle anders und der neuling darf dann mit 1000+ weniger AP starten klingt ziemlich extrem. Also ich weis ich würd das nicht mitmachen.

    Kannst du da bissl was zu erzählen wie das bei euch funzt und wiso ihr das so macht?

    Für mich ist Kodex der Magie eine Katastrophe. Eine 6 in Schulnoten.

    Daher fällt es mir auch deshalb schwer, Ulisses in Sachen Qualität der Bibliographie zu vertrauen.

    Naja zumindest brauchen wir diesbezüglich keine Sorge haben, das die Bibliographie inneraventurisch etwas dummes setzt oder irgendwelche Regeln verhunzt. Allgemein Qualität hat aber über die Jahre stellenweise arge tiefpunkte erlebt, daher ist die Sorge natürlich trotzdem nicht ganz unbegründet.

    Die Bibliographie ist ja auch mehr eine Sammlung irdischer Daten zu Produkten, da stell ich mir auch die Feedback-Phase weniger „ertragreich“ vor, zumindest wird einiges schwerer zu prüfen sein stell ich mir so vor.

    Schlechte Stimmung oh mann. Weil man mal was kritisiert geht hier einigen gleich das Hemd ab. Ich finde viele Produkte von Ulisses mindestens gut, einige wenige sehr gut, nur sehr wenige sehr schlecht. Meine Einstellung zu Ulisses als Ganzes oder einzelnen Produkten im Speziellen ist aber nicht binär wie scheinbar hier bei einigen anderen.
    Wenn ich Dinge gut finde dann sag ich das meistens, wenn ich sie schlecht finde ebenso.

    Du solltest echt lernen bissl toleranter zu sein gegenüber Leuten, die nicht deiner Meinung sind und nicht mich sinnlos anflamen weil ich was negatives über nen Produkt gesagt hab, das du geil findest offenbar. Stell ich mir echt blöd vor, wenn du jedes mal schlechte Stimmung kriegst wenn jemand dir widerspricht, dann hast du entweder nur Kontakt zu Leuten die genau deiner Meinung sind oder du musst ziemlich oft schlechte Stimmung haben.

    Ich werde wohl auch in Zukunft meine Meinung äußern, auch wenn sie dir potentiell nicht gefällt, hoffe du lernst damit besser klarzukommen. Andere Meinungen sind was total tolles. Drum rege ich mich auch null komma garnicht auf. Ich urteile über einen Band der mir nicht passt, das alles. Denke auch diese Diskussion bringt niemandem wirklich was, sei einfach bitte etwas toleranter, dann kommen wir alle gut aus.

    Ahso, nö, ich find die ganzen 40-Jahre-DSA-Produkte lächerlich und quatsch und befürchte bei allen das sie weniger gut ankommen. Wenn sie doch kostendeckend sind dann hat ja offenbar wer seinen Spaß damit und sie haben nix verschwendet für diesen quatsch, dann wäre wie jetzt schon mehrfach klar gesagt ja alles gut.

    Ich schiebe auch nix auf irgendwas anderes. Ich brauche auch keinen internen Kenntnisstand. Meine Aussage ist: das Produkt ist (mMn) so offensichtlich blödsinnig, das sie besser damit Geld verdienen, andernfalls sinkt meine Einschätzung bzgl der Fähigkeit von Ulisses zu rationaler Produktplanung noch weiter als eh schon.

    Weder spreche ich dir oder sonstwem ab das Ding geil zu finden noch behaupte ich, das die Produkte zu 100% failen. Das erwarte ich, aber mehr kann ich in der Tat nicht tun. So wie ihr ja offenbar vermutet, das es genug abnehmer gibt. Genauso einfach eine Vermutung.

    Strohmänner hiesse ja ich würde stellvertretend für nicht existente Leute argumentieren, statt für mich selbst, das sehe ich hier nicht. Der Punkt ist simpel: Ulisses verschwendet Geld das irgendwo her kommen muss und das sind wir Kunden. Sollte es widererwarten Kostendeckend sein dann wär ja alles gut, vorausgesetzt die Aussage „nirgendwo in der Pipeline von Schreibern über Redakteure und Layouter bis hin zu Druckslots musste dafür andre DSA-Produkte zurückstellen“ stimmt. Das ist ja etwa was du behauptet hast, korrekt?
    Die Menge an Produkten die kurzfristig verschoben wurden oder sich hinauszögern ist ziemlich hoch in letzter Zeit. Da halte ich es nicht für unangemessen, sich zu wünschen, die Produkte wären überlegter als sonen Käse wie die bisherigen 40-Jahre-Produkte. Wie gesagt, die Hoffnung stirbt zuletzt, aber basierend auf dem was ich hier, im dsaforum und im Discord lese erfreuen sich die Produkte bestenfalls geringer beliebtheit. Kann mir kaum vorstellen das sie damit Gewinn fahren.